Nancy Salchow Das Ende einer Suche - Die Wildroseninsel 2

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Ende einer Suche - Die Wildroseninsel 2“ von Nancy Salchow

Eigentlich könnte Kim glücklich sein: Gemeinsam mit ihrem Mann Martin betreibt sie eine etablierte Ferienhausanlage auf der "Wildrosen-Insel" in der Ostsee. Der Tourismus boomt, das Geschäft läuft. Dennoch ist ihr Leben von Versuchen gekennzeichnet, aus der Einsamkeit ihrer Ehe zu entfliehen. Martin, der häufig auf Geschäftsreise ist, widmet sich bei seinen wenigen Aufenthalten auf der Insel lieber seiner Arbeit als seiner Frau. Nach einem sehr ernüchternden Wochenende, an dem Kim einmal mehr von Martin enttäuscht wurde, lernt sie den Fotografen Jan kennen, der eines der Häuser in ihrer Ferienanlage mietet. Es ist nicht die erste stürmische Affäre, in die sich Kim stürzt, um ihre Eheprobleme auszublenden, doch nach Jans Abreise spürt sie zum ersten Mal, dass eine Liaison einen bleibenden Eindruck bei ihr hinterlassen hat. Als sie bei ihrer Freundin, der Malerin Carina, das Portrait eines Mannes entdeckt, der Jan erstaunlich ähnlich sieht, ist das Gefühlschaos perfekt. Nun ist es nicht mehr der Wunsch, die Aufmerksamkeit ihres Mannes zu erhalten, sondern der Drang, Jan wiederzusehen, der ihre Emotionen steuert. Als Martin von Jan erfährt, spitzen sich die Ereignisse zu ... „Das Ende einer Suche“ ist die zweite Folge der eBook-Serie „Die Wildrosen-Insel“, in deren Mittelpunkt das Schicksal dreier auf der Insel heimischen Freundinnen steht. Sie sind auf der Suche nach ihrem eigenen, ganz persönlichen Glück, das nicht selten zu Lasten anderer geht, manchmal sogar auf Kosten der eigenen Freundinnen. Aber wann ist es richtig, auf sein Herz zu hören? Und wann ist es besser, das Glück der anderen über das eigene zu stellen?

Auch der zweite Teil hat mich persönlich total begeistert!

— guardianangel
guardianangel

Stöbern in Romane

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

Dann schlaf auch du

Packend und sehr gut geschrieben, empfehlenswert!

Esse74

Ein Haus voller Träume

Zaubert trotz einiger Längen ein Lächeln ins Gesicht

Kelo24

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Wildroseninsel - Die komplette erste Staffel" von Nancy Salchow

    Die Wildroseninsel
    Daniliesing

    Daniliesing

    Habt ihr Lust auf eine wunderbare Sommerlektüre im Rahmen einer ganz besonderen Leserunde? Zusammen mit dem Knaur Verlag laden wir euch ein, Testleser von "Die Wildrosen-Insel" von Nancy Salchow zu werden. Begebt euch mit den Hauptfiguren Kim, Vanessa und Carina auf die Suche nach dem Glück und erlebt ihre Schicksale hautnah mit! Mehr zum Inhalt: Die Freundinnen Vanessa, Kim und Carina leben auf der Ostsee-Insel, die seit einem nach der Insel benannten Bestsellerroman nur noch als „Die Wildrosen-Insel“ bekannt ist. Vanessa arbeitet als Tagesmutter und liebt ihren Job. Sie wird allerdings vor eine harte Bewährungsprobe gestellt, als ausgerechnet die Nichte ihres ehemaligen Verlobten Lenny in ihre Einrichtung kommt. Wird sie sich erneut auf Lenny einlassen, der schon einmal ihr Herz gebrochen hat, den sie aber nicht vergessen kann? Kims Leben hingegen ist von Versuchen gekennzeichnet, aus der Einsamkeit ihrer Ehe zu entfliehen: Die Affäre mit dem Fotografen Jan ist nicht ihre erste. Doch nach Jans Abreise spürt sie zum ersten Mal, dass eine Liaison bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Als sie bei der Malerin Carina das Portrait eines Mannes entdeckt, der Jan erstaunlich ähnlich sieht, ist ihr Gefühlschaos perfekt. Carina erzieht ihren elfjährigen Sohn Niklas allein und macht aus seinem Vater ein großes Geheimnis. Sie schlägt sich als Künstlerin und Kellnerin im Café ihres Vaters durch. Für eine Beziehung scheint da nicht viel Platz. Bis plötzlich Robert auftaucht, der ältere Bruder von Vanessa, mit dem sie vor drei Jahren eine leidenschaftliche Affäre hatte, die sie jedoch ihrem Sohn zuliebe opferte. Insgesamt suchen wir 30 Testleser für diesen Roman voller Liebe und Emotionen! Ab der kommenden Woche erhaltet ihr dann - 6 Wochen lang - je einen neuen Teil des E-Books. Es wird also spannend und wir dürfen immer mitfiebern, wie es wohl weitergeht! Ihr möchtet dabei sein?* Dann bewerbt euch bis zum 4. August 2013 und verratet uns, auf welchem Lesegerät ihr das E-Book im Gewinnfall lesen möchtet. Beantwortet außerdem die folgende Frage: Was ist für euch persönlich das größte Glück? *Im Gewinnfall gehören eine Beteiligung am Austausch in allen Abschnitten der Leserunde sowie das Schreiben einer abschließenden Rezension zum Buch selbstverständlich dazu.

    Mehr
    • 498
  • Schönes urlaubsbuch

    Das Ende einer Suche - Die Wildroseninsel 2
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    23. July 2013 um 07:51

    Inhaltsangabe: Eigentlich könnte Kim glücklich sein: Gemeinsam mit ihrem Mann Martin betreibt sie eine etablierte Ferienhausanlage auf der "Wildrosen-Insel" in der Ostsee. Der Tourismus boomt, das Geschäft läuft. Dennoch ist ihr Leben von Versuchen gekennzeichnet, aus der Einsamkeit ihrer Ehe zu entfliehen. Martin, der häufig auf Geschäftsreise ist, widmet sich bei seinen wenigen Aufenthalten auf der Insel lieber seiner Arbeit als seiner Frau. Nach einem sehr ernüchternden Wochenende, an dem Kim einmal mehr von Martin enttäuscht wurde, lernt sie den Fotografen Jan kennen, der eines der Häuser in ihrer Ferienanlage mietet. Es ist nicht die erste stürmische Affäre, in die sich Kim stürzt, um ihre Eheprobleme auszublenden, doch nach Jans Abreise spürt sie zum ersten Mal, dass eine Liaison einen bleibenden Eindruck bei ihr hinterlassen hat. Als sie bei ihrer Freundin, der Malerin Carina, das Portrait eines Mannes entdeckt, der Jan erstaunlich ähnlich sieht, ist das Gefühlschaos perfekt. Nun ist es nicht mehr der Wunsch, die Aufmerksamkeit ihres Mannes zu erhalten, sondern der Drang, Jan wiederzusehen, der ihre Emotionen steuert. Als Martin von Jan erfährt, spitzen sich die Ereignisse zu ... das Cover : zeitlos,träumerisch, ruhige stimmung, Urlaubsfiling kommt auf der titel: macht neugierig, um welche suche geht es ? inhaltsangabe: Zeigt auf um was es geht , das es umm kim geht die zweite im bunde. meine Meinung: Es geht im zweiten Teil um Kim , wir erfahren sehr viel von ihr. finde es gut das die Autorin ihr ein Buch gewidmet hat sozusagen und man mehr über sie und ihre Welt erfährt. Es ist sehr anschaulich erklärt, nett spannend toller Roman für die Insel oder Sehnsucht nach Urlaub. Die CHaraktere werden sehr super erklärt, und man kann ihre Reaktionen und Taten verstehen. Der Roman ist einfühlsam, schön,spannend beschrieben. Die Charaktere sind einfühlsam und verständlich beschrieben man kann super sich in sie hineinversetzen. Ich stehe hunderprozentig hinter Kim und ihren entscheidungen, würde genauso reagieren.  Mein Fazit: Lasst euch auf die insel entführen und taucht in die WElt von Kim ein, und fühlt mit ihr mit.

    Mehr