Nancy Salchow Nur eine Stimme entfernt

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nur eine Stimme entfernt“ von Nancy Salchow

Was, wenn das andere Ende deines Telefons zum Dreh- und Angelpunkt deines Lebens wird – und niemand davon erfahren darf? Verheirateter Mann trifft verheiratete Frau. Sie sind fasziniert voneinander, können aber nicht zueinander. Trotz der ständigen Gefahr aufzufliegen und der Angst, Grenzen unwiderruflich zu überschreiten, entwickelt sich ein reger Telefonkontakt zwischen ihnen. Es entstehen faszinierende Dialoge, interessante Innensichten - so viel mehr, als man hinter den "harten Fakten" vermuten würde...

leichte Lektüre die einen gut unterhält

— mienebaja-74
mienebaja-74

Für ein paar wunderbare Lesestunden

— Monika58097
Monika58097

Eine Telefonbekanntschaft für ein Jahr. Mich hat dieses Buch nicht befriedigt.

— sabrinchen
sabrinchen

Stöbern in Liebesromane

Hold on to you - Kyle & Peg

Eine Geschichte der zweiten Chancen, die zeigt, dass die richtigen Menschen das Leben ausmachen

kabig

Trust Again

Einfach nur schrecklich

nevermine

Du + Ich = Liebe

So ein schönes Buch, das mich total bewegt und verändert hat.

laraantonia

Vorübergehend verschossen

Diese wunderbare Mischung aus Witz, Humor und Romantik ergibt wirklich ein tolles Lesevergnügen

vronika22

Kopf aus, Herz an

Tolles Buch, ist eine Empfehlung wert

Nalik

Facebook Romance oder nach all den Jahren

Mir hat der zweite Teil „Facebook Romance oder nach all den Jahren“ wieder sehr gut gefallen, es ist eine wunderschöne emotionale Story!

engelchen2211

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Urkomisch und emotional

    Nur eine Stimme entfernt
    mienebaja-74

    mienebaja-74

    23. November 2014 um 18:34

    Nancy Salchow - Nur eine Stimme entfernt Zum Inhalt: Was, wenn das andere Ende deines Telefons zum Dreh- und Angelpunkt deines Lebens wird – und niemand davon erfahren darf? Verheirateter Mann trifft verheiratete Frau. Sie sind fasziniert voneinander, können aber nicht zueinander. Trotz der ständigen Gefahr aufzufliegen und der Angst, Grenzen unwiderruflich zu überschreiten, entwickelt sich ein reger Telefonkontakt zwischen ihnen. Es entstehen faszinierende Dialoge, interessante Innensichten - so viel mehr, als man hinter den »harten Fakten« vermuten würde... Eine intensive Geschichte über Sehnsucht und die Liebe, die es nur am Telefon geben kann. »Nur eine Stimme entfernt« ist die Neuausgabe des Titels »Herzliche Restgrüße«, Quelle: http://www.droemer-knaur.de/ebooks/8135541/nur-eine-stimme-entfernt Zur Autorin: Nancy Salchow, 1981 geboren, arbeitet von Kindesbeinen an an eigenen Romanprojekten, wagte sich allerdings erst 2011 mit ihren Werken an die Öffentlichkeit und stellte Leseproben ihrer Manuskripte auf Neobooks ein, der Autorenplattform der Verlagsgruppe Droemer Knaur. Wenn sie nicht gerade an einem Manuskript arbeitet, ist sie als Sängerin sowie Songtexterin in eigenen musikalischen Projekten aktiv. Quelle: http://www.droemer-knaur.de/autoren/7773982/nancy-salchow Meine Rezension: Ich habe die Paperback Ausgabe auf der Buchmesse bekommen. Zum einen sind die beiden Protagonisten Isobel und Daniel glücklich verheiratet und zum anderen zieht es sie irgendwie zueinander hin. Daraus entsteht eine Unterhaltung die zum Teil am Telefon und zum Teil in Briefform stattfindet. Man fragt sich im Verlauf des Buches, ob es bei einer rein telefonischen / schriftlichen Beziehung bleibt oder ob sich zum Ende mehr entwickelt. Beide haben immer wieder Gewissenbisse die sie aber im Verlauf ihrer Gespräche geschickt bei Seite schieben. Das Buch ist aufgebaut wie ein Dialog. Unterbrochen durch Radioausschnitte, die wenn man genauer hinschaut die Gefühle wiederspiegeln was mir gut gefällt. Die Dialoge der beiden sind teilweise einfach urkomisch, so dass ich manchmal kichernd in der S-Bahn saß und gleichzeitig auch sehr emotional. Alles in allem eine leichte Story, die man sehr gut zwischendurch lesen kann. Aber trotzdem wollte ich einfach wissen wie es mit beiden weitergeht. Nancy Salchow hat mich mit „ Nur eine Stimme entfernt „ gut unterhalten. 4 Sterne 

    Mehr
  • Schade hat mir nicht gefallen. hebt sich aber von anderen Büchern ab das Ende unvorhersehbar.

    Nur eine Stimme entfernt
    sabrinchen

    sabrinchen

    Ich bin an das Buch ohne bestimmte Erwartungen rangegangen. Fand auch die Darstellung im Buch und den Schreibstil sehr angenehm das mich aber leider irgendwann langweilte. Die zwei Protagonisten telefonieren miteinander und erteilen sich gegenseitig Ratschläge bzw quatschen über Gott und die Welt. Leider hat es mich in keiner Weise berührt oder mich in den Bann gezogen. Natürlich wollte ich wissen wie es ausgeht oder was im weiteren Verlauf passiert. Aber es war nichtssagend und konnte mich auch nicht befriedigen. Schade das Cover und der Klappentext hat mich hier ein bisschen getäuscht. Die Charaktere bleiben farblos. Der Plot ist ein schöner Ansatz und der Stil in dem das Buch gehalten ist konnte mich aber nicht überzeugen. Liebe Leute natürlich solltet ihr euch eine eigene Meinung bilden. Von mir leider nur 2 Sterne ! Sorry Nancy Solchow werde es wieder probieren gibt es ein Buch was ich von dir lesen sollte??

    Mehr
    • 2
  • Für ein paar wunderbare Lesestunden

    Nur eine Stimme entfernt
    Monika58097

    Monika58097

    Daniel Zielonke, verheiratet und in der Werbebranche tätig, organisiert für eine Familienfeier den Partyservice von Isobel Baale. Auch Isobel ist verheiratet, glücklich verheiratet. Aus einem fadenscheinigen Grund ruft Daniel nach der Feier noch einmal beim Partyservice an. In Wahrheit geht es gar nicht darum, dass er die Rechnung nicht richtig lesen kann. Die Wahrheit ist, er will Isobel einfach sprechen. Nach nur einer kurzen Begegnung ist er fasziniert von ihr. Beide können selbst nicht sagen, wieso sie es eigentlich tun, doch es entwickelt sich ein immer intensiver werdender Telefonkontakt. Isobel und Daniel telefonieren oft täglich miteinander. Und meldet sich einer mal nicht, macht sich der andere gleich Sorgen. Beiden ist bewusst, dass es eigentlich verrückt ist, was sie da tun, aber eigentlich telefonieren sie ja nur miteinander, oder? Keiner von ihnen beiden denkt daran, seinen Partner verlassen zu wollen und doch ist da etwas zwischen ihnen, etwas ganz Besonderes, doch hat so eine Telefonbeziehung überhaupt eine Chance? Da sind zwei Menschen, die fast täglich miteinander telefonieren. Und wenn sie nicht miteinander sprechen können, dann schreiben sie sich. Ungewöhnlich? Nein, und doch haben Isobel und Daniel eine ganz besondere Beziehung zueinander. "Nur eine Stimme zählt" - geschrieben in Form der Telefonate und schließlich auch der Briefe. Als Leser ist man dabei. Man spürt, wie sich diese ungewöhnliche Beziehung der beiden zueinander aufbaut. Ein Dialog zwischen zwei Menschen, die sich zueinander hingezogen fühlen, ohne, dass sie eine reale, eine körperliche Beziehung haben. "Nur eine Stimme zählt" - eine bezaubernde Geschichte, leicht und unterhaltsam. Ein Buch, das ein paar wunderbare Lesestunden garantiert.

    Mehr
    • 2