Nancy Salchow Schlaflos in Tofuwürstchen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlaflos in Tofuwürstchen“ von Nancy Salchow

Nach drei Jahren Beziehung steht Eve plötzlich ohne Peter da. Peter, Sportredakteur und Eves große Liebe, ist von einem Tag auf den anderen mit Clara, Praktikantin seiner Redaktion, zusammengezogen, während Eve versucht, ihr neues Leben als Single in den Griff zu bekommen. Doch weder ihr Job in einer Eventagentur noch der Online-Flirt mit dem charmanten Rafael können sie von ihrem wirklichen Plan ablenken: Sie will Peter zurück. Mit allen Mitteln. Blöd nur, dass sich scheinbar alles gegen sie verschworen hat. Peter scheint alle einmal da gewesenen Gefühlen für Eve ausgelöscht zu haben, ihre Freundin Julia hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus Eve die neue Königin der nächtlichen Singlebars zu machen und zu allem Überfluss steht plötzlich auch noch ausgerechnet Clara, Peters Neue, heulend vor Eves Tür. (Quelle:'E-Buch Text/28.07.2013')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Männer und Frauen

    Schlaflos in Tofuwürstchen
    YvetteH

    YvetteH

    15. August 2014 um 06:53

    Inhalt/Klappentext: Nach drei Jahren Beziehung steht Eve plötzlich ohne Peter da. Peter, Sportredakteur und Eves große Liebe, ist von einem Tag auf den anderen mit Clara, Praktikantin seiner Redaktion, zusammengezogen, während Eve versucht, ihr neues Leben als Single in den Griff zu bekommen. Doch weder ihr Job in einer Eventagentur noch der Online-Flirt mit dem charmanten Rafael können sie von ihrem wirklichen Plan ablenken: Sie will Peter zurück. Mit allen Mitteln. Blöd nur, dass sich scheinbar alles gegen sie verschworen hat. Peter scheint alle einmal da gewesenen Gefühlen für Eve ausgelöscht zu haben, ihre Freundin Julia hat es sich zur Aufgabe gemacht, aus Eve die neue Königin der nächtlichen Singlebars zu machen und zu allem Überfluss steht plötzlich auch noch ausgerechnet Clara, Peters Neue, heulend vor Eves Tür. Meine Meinung: Nancy Salchow hat hier eine Kutzgeschichte über eine verlassene Frau und die Auswirkungen auf sie auf den Punkt gebracht. Mit ihrem eingängigen und gefühlvollen Schreibstil erzählt die Autorin eine Geschichte, wie sie jedem passieren könnte. Es gibt ernste Dialoge, aber auch witzige und der Leser kann mitfühlen, leiden und lächeln, da die Hauptprotagonistin sehr bildlich dargestellt wird. Mein Fazit: Eine gelungene Geschichte, die es sich zu lesen lohnt und nicht langweilig wird. Wer eine kurzweilige Sommerlektüre braucht, sollte dieses Buch lesen. Daumen hoch und 5 Sterne

    Mehr
  • Rezension zu "Schlaflos in Tofuwürstchen" von Nancy Salchow

    Schlaflos in Tofuwürstchen
    liandan

    liandan

    19. October 2012 um 01:38

    Eve steht auf einmal alleine da, denn ihr langjähriger Lebensgefährte Peter verlässt sie für eine attraktive und vor allem jüngere Praktikantin. Eve versucht ihr Leben ohne Peter in den Griff zu bekommen, doch sie scheitert kläglich, sei es das verpatze Date mit Rafael oder im Job. Für Eve steht fest sie muss Peter wieder für sich gewinnen. Blöd nur das Clara, Eves beste Freundin, die blendende Idee hat Eve in eine Partyqueen zu verwandeln und Peters Neue mit ihr auf beste Freunde machen möchte. Nancy Salchow arbeitet in ,,Schlaflos in Tofuwürstchen“ mit vielen Klischees bezüglich des Betrügens. So wird Eve wegen einer jüngeren Praktikantin verlassen und sie versucht mit allen Mitteln Peter zurückzubekommen. Dennoch hat ,, Schlaflos in Tofuwürstchen“ einen großen Unterhaltungswert vielleicht gerade wegen den Klischees, denn diese verleihen dem Roman einen gewissen Humor. Die Sprache und die Wortwahl ist einfach und Umgangssprachlich gehalten, dies liegt vor allem daran, dass der Kurzroman zum größten Teil aus Wörtlicher Rede besteht. Die Wortwahl ist sehr gradlinig, so kommen die Charaktere sofort auf den Punkt, sie formulieren genau was sie wollen und was nicht. Eve wirkt sehr sympatisch und als Frau kann man sich ohne Probleme in sie hineinfühlen. Eve versucht stark zu sein und für ihren Freund zu kämpfen aber dennoch weiß Eve wann es Zeit ist los zu lassen.

    Mehr