Nancy Salchow Winterküsschen: Sammelband mit zwei Romanen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Winterküsschen: Sammelband mit zwei Romanen“ von Nancy Salchow

Winter-Edition: Sammelband mit den Romanen Knautschzonenküsse und Liebe hat kein Gewicht Knautschzonenküsse: Ein Herz aus Gold, aber einen Hintern wie ein Autoreifen – das ist es, was Samantha gern über sich selbst sagt. Als sie den charmanten Makler Gregor kennenlernt, fällt es ihr demzufolge schwer zu glauben, dass er sie wirklich attraktiv findet. Je mehr er sich um sie bemüht, desto größer werden ihre Selbstzweifel. Ihre Minderwertigkeitskomplexe verwirren nicht nur Gregor, sondern verhindern auch jeden Ansatz einer Intimität zwischen den beiden. Als dann auch noch ausgerechnet Gregors Ex-Freundin auf der Bildfläche auftaucht, ist das Chaos perfekt. Samantha muss sich entscheiden: Tut sie etwas gegen die überflüssigen Pfunde oder akzeptiert sie sich endlich selbst so wie sie ist? Denn eines steht fest, so einen Traummann wie Gregor kann sie nicht kampflos aufgeben. Liebe hat kein Gewicht: Romy hatte schon immer ein paar Pfund zu viel auf den Rippen und träumt solange sie denken kann von der perfekten Bikinifigur. Umso unfassbarer erscheint ihr ihr Glück, als sich ausgerechnet der gutaussehende Alexander trotz ihrer Kurven für sie interessiert. Frisch verliebt verfällt sie ungeplant dem Klischee, gerade in der Anfangszeit ihrer Beziehung fast nur noch von Luft und Liebe zu leben. Die Zeit mit Alexander ist so aufregend und neu, dass die Pfunde praktisch von allein purzeln. Romy ist selig: Mit der Figur, die sie sich immer gewünscht hat und dem Mann ihrer Träume scheint ihr Leben perfekt. Doch ihr Glück gerät ins Wanken, als Alexander ihr gesteht, dass er sie mit ihrer neuen Figur sehr viel weniger attraktiv findet als vorher. Sein Geständnis erschüttert Romy umso mehr, als sie erkennt, dass er die Beziehung mit ihr ernsthaft in Frage stellt. Völlig überfordert steht sie vor der Entscheidung: Traummann oder Traumfigur?

Liebe kennt keine Kalorien

— Nicolerubi
Nicolerubi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr schöne Geschichten

    Winterküsschen: Sammelband mit zwei Romanen
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    25. November 2015 um 23:21

    Zwei tolle Geschichten, die zeigen, das egal, ob man Knautschzonen hat , oder nicht, die Hauptsache ist, sich selbst zu lieben und sich nicht zu verbiegen, um geliebt zu werden. Die  Liebe kennt keine Kalorien.  

  • Die Winterküsschen sind da!

    Winterküsschen: Sammelband mit zwei Romanen
    Nancysalchow

    Nancysalchow

    12. November 2015 um 09:41

    Liebe Leser und Freunde, extra für euch habe ich eine E-Book-Winter-Edition mit meinen beiden Romanen "Knautschzonenküsse" und "Liebe hat kein Gewicht" veröffentlicht, die noch bis zum 17.11.2015 für 0,99 € erhältlich ist - also zwei Romane zum Preis von einem. Hier eine Auswahl einiger Händler: Amazon: http://goo.gl/uXfexu Buch.de: http://goo.gl/wPmCMd Weltbild: https://goo.gl/yIFmid Google Play: https://goo.gl/nC3KE1 iTunes: https://goo.gl/Yi5vKQ Und hier erfahrt ihr, worum es geht: Knautschzonenküsse: Ein Herz aus Gold, aber einen Hintern wie ein Autoreifen – das ist es, was Samantha gern über sich selbst sagt. Als sie den charmanten Makler Gregor kennenlernt, fällt es ihr demzufolge schwer zu glauben, dass er sie wirklich attraktiv findet. Je mehr er sich um sie bemüht, desto größer werden ihre Selbstzweifel. Ihre Minderwertigkeitskomplexe verwirren nicht nur Gregor, sondern verhindern auch jeden Ansatz einer Intimität zwischen den beiden. Als dann auch noch ausgerechnet Gregors Ex-Freundin auf der Bildfläche auftaucht, ist das Chaos perfekt. Samantha muss sich entscheiden: Tut sie etwas gegen die überflüssigen Pfunde oder akzeptiert sie sich endlich selbst so wie sie ist? Denn eines steht fest, so einen Traummann wie Gregor kann sie nicht kampflos aufgeben. Liebe hat kein Gewicht: Romy hatte schon immer ein paar Pfund zu viel auf den Rippen und träumt solange sie denken kann von der perfekten Bikinifigur. Umso unfassbarer erscheint ihr ihr Glück, als sich ausgerechnet der gutaussehende Alexander trotz ihrer Kurven für sie interessiert. Frisch verliebt verfällt sie ungeplant dem Klischee, gerade in der Anfangszeit ihrer Beziehung fast nur noch von Luft und Liebe zu leben. Die Zeit mit Alexander ist so aufregend und neu, dass die Pfunde praktisch von allein purzeln. Romy ist selig: Mit der Figur, die sie sich immer gewünscht hat und dem Mann ihrer Träume scheint ihr Leben perfekt. Doch ihr Glück gerät ins Wanken, als Alexander ihr gesteht, dass er sie mit ihrer neuen Figur sehr viel weniger attraktiv findet als vorher. Sein Geständnis erschüttert Romy umso mehr, als sie erkennt, dass er die Beziehung mit ihr ernsthaft in Frage stellt. Völlig überfordert steht sie vor der Entscheidung: Traummann oder Traumfigur?

    Mehr