Nancy Springer

 4 Sterne bei 107 Bewertungen
Autorin von Der Fall des verschwundenen Lords, Ich, Morgan le Fay und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Nancy Springer

Das Leben und das Schreiben: Nancy Springer, geboren 1948, wuchs in einer wäldlichen Gegend in New Jersey auf. Nach der Schule verschwand sie am liebsten ins Sumpfland, wo sie noch Frösche fangen konnte. Als sie 13 Jahre alt war, zog die Familie für ein Jahr weg, und als sie zurückkam, sah sie, dass all die Bäume gerodet wurden. In ihrer Jugend las Springer Steinbeck und Hemingway und brachte sich selbst das Gitarre und Geige Spielen bei. Nach ihrer Hochzeit begann sie, erste Fantasy-Geschichten zu schreiben. Sie wollte keine Schriftstellerin werden, hatte in den Literaturkursen auf dem College nur männliche Autoren studiert. Nach der Geburt ihres ersten Kindes wurde ihr klar, was Liebe wirklich bedeutet und Springer begann, wirklich Autorin werden zu wollen. Sie schickte ihr Manuskript heraus und wurde veröffentlicht. Es folgten bessere und schlechtere Zeiten, in denen das Schreiben jedoch ihr steter Begleiter war. Heute ist Nancy Springer die Autorin mehrerer erfolgreicher Bücher für Kinder und junge Erwachsene.

Neue Bücher

Der Fall des geheimnisvollen Fächers

Erscheint am 23.07.2020 als Hardcover bei Knesebeck.

Alle Bücher von Nancy Springer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Fall des verschwundenen Lords9783957282606

Der Fall des verschwundenen Lords

 (41)
Erschienen am 20.03.2019
Cover des Buches Der Fall der linkshändigen Lady9783957282613

Der Fall der linkshändigen Lady

 (11)
Erschienen am 20.08.2019
Cover des Buches Der Fall der verhängnisvollen Blumen9783957282620

Der Fall der verhängnisvollen Blumen

 (7)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Rowan - Tochter des Robin Hood9783551354792

Rowan - Tochter des Robin Hood

 (6)
Erschienen am 01.08.2006
Cover des Buches Der Fall des geheimnisvollen Fächers9783957282637

Der Fall des geheimnisvollen Fächers

 (0)
Erscheint am 23.07.2020
Cover des Buches Im Zauberreich der Liebesmacht9783596321872

Im Zauberreich der Liebesmacht

 (0)
Erschienen am 31.08.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nancy Springer

Neu

Rezension zu "Der Fall der linkshändigen Lady" von Nancy Springer

Cosy-Crime im viktorianischen London!
NocturnalAnimalvor einem Monat

Sherlock Holmes 14-jährige Schwester will sich nicht zu einer braven Frau machen lassen, die bald verheiratet werden soll und taucht in London unter! Sie eröffnet à la Remington Steele Detektivbüro und ermittelt im düsteren viktorianischen London das Verschwinden einer jungen Dame.

Die Ereignisse werden aus der Ich-Perspektive von Enola Holmes erzählt: mit viel Sarkasmus und (Selbst)Ironie!  Sie ist eine überaus sympathische wie emanzipierte Figur. Enola ist tough und schlau, sie hat aber auch eine sensible Seite.

Ein toller Mix aus leicht düsterem Cosy-Crime, Rätseln und der Forderung von Gleichberechtigung für Menschen - sehr klug und unterhaltsam!!!

Eine super Lektüre für junge Erwachsene - in jeder HInsicht!!!

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Fall der verhängnisvollen Blumen" von Nancy Springer

Solide Fortführung der Reihe
HighlandHeart1982vor 2 Monaten

Der Fall der verhängnisvollen Blumen  von Nancy Springer, ist der dritte Band aus der Enola- Holmes- Reihe und dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Knesebeck- Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Meine Meinung

Das Buchcover passt optisch wunderbar zu den ersten beiden Bänden, diesmal ist grün die bestimmende Farbe.

Der Klappentext klingt wie bisher immer sehr interessant und macht Lust auf mehr.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und es machte wieder großen Spaß, die Geschichte zu lesen. Man merkt auch richtig, wie die Protagonistin  Enola Holmes sich seit dem ersten Band weiterentwickelt hat.

Auch ihre beiden Brüder Mycroft und Sherlock sind wieder Bestandteil der Geschichte, wobei es diesmal mehr denn je darauf ankommt, sich vor Ihnen zu verbergen.

Auch die anderen Charaktere sind wieder gut herausgearbeitet.

Und auch, wenn ich wieder Spaß beim Lesen hatte und die Seiten nur so dahinflogen, bin ich vom Gefühl her nicht hundert Prozent überzeugt von dieser Geschichte.

Ich kann gar nicht genau sagen, wo mein Kritikpunkt genau liegt, aber mir haben die ersten beiden Bände einfach besser gefallen.

Fazit

Trotz der kleinen Kritik hat mir auch dieser dritte Band rund um Enola Holmes wieder gut gefallen und ich bin sehr gespannt, wie die Reihe weitergeht.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Fall der verhängnisvollen Blumen" von Nancy Springer

Packend!
Sommerregenvor 2 Monaten

Als Enola Holmes von dem mysteriösen Verschwinden Dr. Watsons erfährt, befindet sie sich in einem gehörigen Konflikt. Einerseits möchte sie unbedingt helfen und Ermittlungen anstellen, andererseits würde sie mit Untersuchungen im derart nahen Umfeld ihres Bruders Sherlock ihre erst so kürzlich gewonnene Freiheit unnötig töricht aufs Spiel setzen. Nichtsdestotrotz kann sie nicht widerstehen in neuer Kostümierung Mrs. Watson einen kurzen Besuch abzustatten. Diese zweifelt ihre neue Identität – Viola Everseau – keineswegs an und bittet die junge Detektivin daher zum Tee. Zu dringend benötigt sie jemanden um sich den Kummer und die Sorgen von der Seele zu reden. Auch wenn Enola gebannt ihren Worten lauscht kommt sie nicht umher die vielen Blumensträuße zu bemerken, welche Patienten vorbeigebracht haben. Doch eine Zusammenstellung fällt der Blumenkennerin besonders ins Auge… Ausgehend von der Jahreszeit schon ist der Strauß sehr kurios. Und nimmt man dann noch die Bedeutung der einzelnen Gewächse hinzu… Nun, Enola kommt nicht umher, eine deutlich gehässige Drohung zu erkennen. Jetzt hat sie keine Wahl: Sie muss ermitteln und Dr. Watson retten. Dabei hat sie es mit einem sehr kuriosen, gehässigen und unberechenbaren Täter zu tun, der einen wahnsinnigen Plan ausgeklügelt hat.

Bei diesem Fall flogen die Seiten nur so dahin. Auch wenn ich gerne mehr zu den Nebenhandlungen gelesen hätte – also der Suche nach Enolas Mutter oder der Beziehung zu ihrem Bruder Sherlock – empfand ich die Lektüre als spannend und unterhaltsam. Auch der Kritikpunkt, der sich mir beim letzten Fall aufdrängte, die Lösung des Falles käme zu plötzlich und sei an den Haaren herbeigezogen, trifft hier keineswegs zu. Die Aufklärung wird Stück für Stück aufgebaut und ist stimmig. Insgesamt handelt es sich um einen schönen Krimi, der die Neugierde auf den nächsten Fall wachsen lässt.

Ich vergebe 4,5 von 5 möglichen Sternen

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia. Band 1: Eragonundefined

Jugendbuch-Highlights beim Sound der Bücher


Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Random House Audio und dem Hörverlag auch 2019 wieder ein Jahr voller Hörgenuss beim Sound der Bücher vor uns haben.

Dieses Mal erwarten euch drei grandiose Jugendbuch-Highlights, bei denen garantiert für jeden Geschmack etwas dabei ist. "Eragon"-Autor Christopher Paolini, entführt uns in seinen magischen Geschichten aus "Die Gabel, die Hexe und der Wurm" noch einmal nach Alagaësia. In Dana Czapniks Roman "Ich werde fliegen" begleiten wir ein starkes Mädchen, das in einer Männerwelt seinen eigenen Weg finden muss. Und in "Enola Holmes - Der Fall des verschwundenen Lords" von Nancy Springer sind wir bei den Ermittlungen der cleveren kleinen Schwester von Sherlock Holmes mit dabei.

Wir verlosen jeweils 10 Exemplare von allen 3 Hörbüchern!

Wenn ihr eins der Hörbücher gewinnen möchtet, klickt bis einschließlich 27.2.2019 auf "Jetzt bewerben" und verratet uns folgendes:

Mit welchem Held aus einem Jugendbuch, das ihr bereits kennt, würdet ihr gern einmal ein Abenteuer erleben? Gebt außerdem mit an, welches der 3 Hörbücher im gern gewinnen möchtet!


Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch fest die Daumen!

Mehr zu "Die Gabel, die Hexe und der Wurm"
Ein Wanderer und ein verfluchtes Kind. Zaubersprüche und Magie. Und natürlich Drachen.
Willkommen zurück in Eragons Welt!

Es ist ein Jahr her, dass Eragon aus Alagaësia aufgebrochen ist auf der Suche nach dem geeigneten Ort, um eine neue Generation Drachenreiter auszubilden. Jetzt kämpft er mit unendlich vielen Aufgaben: Er muss einen riesigen Drachenhorst bauen, Dracheneier bewachen und mit kriegerischen Urgals und stolzen Elfen und eigensinnigen Zwergen zurechtkommen. Doch da eröffnen ihm eine Vision der Eldunarí, unerwartete Besucher und eine spannende Legende der Urgals neue Perspektiven.

Gelesen von der Stimme der Eragon-Saga: Andreas Fröhlich!
(4 CDs, Laufzeit: ca. 5h 5)

>> Hörprobe

Mehr zu "Ich werde fliegen"
Wie man als junge Frau in einer Männerwelt erwachsen wird

New York, 1993: Die 17-jährige Lucy Adler ist klug und auf dem Basketballplatz ein Ass. Angesehen wäre sie jedoch nur, würde sie mit dem Strom schwimmen und die Jungs vom Rand aus anfeuern. Lucy ist seit einer gefühlten Ewigkeit in Percy verliebt, doch er ist mit einer oberflächlichen Cheerleaderin zusammen. Wie kann sie einen Weg in sein Herz finden? Und wie ihren Weg in eine selbstbestimmte Zukunft, in der sie alle Freiheiten hat wie ein Junge, aber trotzdem eine junge Frau bleibt?

Anna Carlsson gibt Dana Czapniks Debütroman eine zugleich gefühlvolle und unglaublich starke Stimme.
(2 mp3-CDs, Laufzeit: ca. 8h 49)

>> Hörprobe

Mehr zu "Enola Holmes - Der Fall des verschwundenen Lords"
Sherlock Holmes bekommt Konkurrenz: Jetzt ermittelt seine genauso schlaue kleine Schwester!

Als Enola, die jüngere Schwester von Sherlock Holmes, entdeckt, dass ihre Mutter verschwunden ist, macht sie sich sofort auf die Suche nach ihr. Sie reist dafür heimlich nach London, aber nichts hätte sie darauf vorbereiten können, was sie hier erwartet: Sie wird in die Entführung eines Lords involviert, muss vor mörderischen Gaunern fliehen und sich gleichzeitig vor ihren beiden scharfsinnigen älteren Brüdern verstecken, die auf der Suche nach ihr sind, um sie in ein Internat zu stecken. Wird sie es zwischen all dem Chaos schaffen, ihre Mutter zu finden, den Lord zu retten und dem Internat zu entkommen?


Gelesen von Luisa Wietzorek.
(4 CDs, Laufzeit: ca. 4h 40)
>> Hörprobe


Bitte beachtet, dass "Ich werde fliegen" und "Enola Holmes" erst ab dem 05.03. bzw. 12.03. zu euch geschickt werden können.


Spielregeln:
Für eure Bewerbung erhaltet ihr 10 Hörminuten gutgeschrieben. Für eure Rezension gibt es 20 Hörminuten.
376 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Anna0807vor einem Jahr
https://www.lovelybooks.de/autor/Christopher-Paolini/Die-Gabel-die-Hexe-und-der-Wurm-Geschichten-aus-Alaga%C3%ABsia-Band-1-Eragon-1864112606-w/rezension/2093589960/ Auch ich habe das neue Eragon-Hörbuch nach einigen Schwierigkeiten und mehreren Anläufen beendet. Insgesamt hat es mir ganz gut gefallen, allerdings hatte ich mir etwas mehr erhofft.
Cover des Buches Der Fall des verschwundenen Lordsundefined

Der Bestseller aus den USA jetzt endlich in Deutschland

Sherlock Holmes kleine Schwester ermittelt im düsteren viktorianischen London

Anders als ihre berühmten älteren Brüder Sherlock und Mycroft führt Enola Holmes ein freies aber abgeschiedenes Leben auf dem Land – bis eines Tages ihre Mutter verschwindet und ihr neben versteckten Banknoten auch einige verschlüsselte Hinweise hinterlässt. Heimlich macht sich Enola auf den Weg ins düstere viktorianische London, um ihre Mutter zu suchen. Doch dort wird sie in die Entführung eines jungen Lords verwickelt und muss in zwielichtigen Gegenden vor mörderischen Gaunern fliehen – immer auf der Hut vor ihren scharfsinnigen Brüdern, die sie zur Erziehung in ein Internat stecken wollen. Wird sie es zwischen all dem Chaos schaffen, die Hinweise zu entschlüsseln und gleichzeitig dem Internat zu entkommen? 


Seid ihr bereit für eine rasant spannende Detektivgeschichte rund um eine außergewöhnliche Heldin? Noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin laden wir euch ein, Enolas ersten Fall mit uns zu lesen. Wenn ihr dabei sein wollt, bewerbt euch bis zum 06.02.2019 und gewinnt mit ein bisschen Glück eines von 10 Exemplaren von "Der Fall des verschwundenen Lords". Beantwortet uns für die Bewerbung folgende Frage:

Habt ihr die Original-Sherlock-Holmes-Geschichten von Arthur Conan Doyle gelesen und was hat euch daran besonders gefallen? 


258 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Nancy Springer wurde am 05. Juli 1948 in Montclair, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Nancy Springer im Netz:

Community-Statistik

in 133 Bibliotheken

auf 28 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks