Nancy Taylor Rosenberg

(160)

Lovelybooks Bewertung

  • 210 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 13 Rezensionen
(14)
(77)
(48)
(18)
(3)

Lebenslauf von Nancy Taylor Rosenberg

Nancy Taylor Rosenberg studierte am College in Mississippi und war vierzehn Jahre lang als Polizistin und Ermittlerin tätig. 1991 fing sie mit dem Schreiben an und veröffentlichte 1993 ihren ersten Gerichtsthriller "Mildernde Umstände", der sofort auf die New York Times Bestsellerliste kam und oskarprämiert verfilmt wurde. Seitdem sind ihre Thriller internationale Bestseller, die in diverse Sprachen übersetzt wurden. Rosenberg lebt in Dallas, Texas.

Bekannteste Bücher

Unter Verdacht.

Bei diesen Partnern bestellen:

Mildernde Umstände :

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Namen der Gerechtigkeit :

Bei diesen Partnern bestellen:

Mädchenjagd

Bei diesen Partnern bestellen:

Unter Verdacht - Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Der blutrote Engel

Bei diesen Partnern bestellen:

Mildernde Umstände

Bei diesen Partnern bestellen:

Rache verjährt nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Sullivans Gesetz

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gesetz der Macht

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Frage des Gewissens

Bei diesen Partnern bestellen:

Dunkler Garten

Bei diesen Partnern bestellen:

Sullivans Rache

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Namen der Gerechtigkeit.

Bei diesen Partnern bestellen:

California Angel.

Bei diesen Partnern bestellen:

Unter Verdacht.

Bei diesen Partnern bestellen:

Unter Verdacht / Die Feuerprobe

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gesetz der Macht.

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Feuerprobe.

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Feuerprobe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unglaubwürdig

    Conflict of Interest
    DaniW

    DaniW

    24. September 2015 um 00:57 Rezension zu "Conflict of Interest" von Nancy Taylor Rosenberg

    Die Staatsanwältin Joanne Kulman hat in diesem Buch eine Menge um die Ohren: nicht nur die Scheidung von ihrem Mann, der gerade im Gefängnis sitzt oder der Ärger mit ihren Kindern, die ihr Teenageralter ausleben, sondern auch das Verschwinden eines entwicklungsgestörten jungen Täters. Und genau das ist ein Problem dieses Krimis - die Autorin erzählt viel zu viele Geschichten auf einmal. Dies führt zu einer Handlung mit unglaubwürdig vielen Zufällen und sehr platt geschriebenen Charakteren. Gerade Joanne erscheint sehr schwach und ...

    Mehr
  • Leider keine Leseempfehlung

    Mädchenjagd
    MikkaG

    MikkaG

    16. April 2015 um 14:26 Rezension zu "Mädchenjagd" von Nancy Taylor Rosenberg

    Das Buch bietet viele interessante Grundideen, die eigentlich eine gute Basis für eine originelle, spannende Geschichte sein könnten!  Allerdings konnte mich die Umsetzung leider nicht überzeugen. Mir fehlte über weite Strecken des Buches der rote Faden, denn die Autorin springt hin und her zwischen verschiedenen Protagonisten, Handlungsbruchstücken und Zeiten. Vieles davon hätte meiner Meinung nach gestrafft werden können, was der Spannung sicher gutgetan hätte. Manches kam mir auch einfach konstruiert vor! Erst ganz am Schluss ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 6213
  • Langeweile pur

    Der blutrote Engel
    Thommy28

    Thommy28

    28. March 2014 um 16:45 Rezension zu "Der blutrote Engel" von Nancy Taylor Rosenberg

    Der Klappentext war vielversprechend - ich hab ihn hier mal abgeschrieben: "Anne, eine Meisterin der Verwandlung, ändert fortlaufend ihre Identität, ihr Aussehen und verwischt geschickt ihre Spuren. Das Töten ist wie eine Droge für sie. Immer öfter gibt sie dem Drang nach und hinterlässt die zerstückelten Leichen ihrer Opfer. Das FBI beauftragt schließlich die ehemalige Polizei-Profilerin Mary Stevens mit der Suche nach dem Killer. Schnell wird der neuen FBI Agentin klar, dass hinter den Morden eine Frau stecken muss. Die ...

    Mehr
  • Thriller ist hier wohl das falsche Genre

    Mädchenjagd
    Natalie77

    Natalie77

    31. March 2013 um 17:55 Rezension zu "Mädchenjagd" von Nancy Taylor Rosenberg

    Inhalt: Shana, die Tochter von Richterin Lily Forrester hat einen Nervenzusammenbruch und landet in einer Klinik. Ihre Mutter kann ihr nicht helfen und alleine lassen möchte sie sie nicht. Doch in der Klinik passieren viele grausame Sachen und ein Psychopath findet dort immer wieder neue Opfer. Sein Nächstes soll Shana sein... Meine Meinung: Meine Inhaltsangabe ist ein Gemisch aus dem was ich gelesen habe und dem Klappentext. Das nur weil die ersten 50 Seiten die ich sonst immer nutze dafür nichts besonderes hergaben. Der Prolog ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der blutrote Engel" von Nancy Taylor Rosenberg

    Der blutrote Engel
    Christiane08

    Christiane08

    18. April 2012 um 15:59 Rezension zu "Der blutrote Engel" von Nancy Taylor Rosenberg

    In „Der blutrote Engel“ von Nancy Taylor Rosenberg werden die Leben dreier Frauen in spannender Weise miteinander verknüpft in einer Geschichte über Mord, Schuld und FBI-Arbeit. Anne, eine junge hübsche Frau, ist eine Serienkillerin. Sie ermordet ausschließlich untreue Ehemänner – ihre Rache an den Männern, deren Ursache in ihrer Vergangenheit zu finden ist. Sie lockt die Männer an einsame Plätze, ermordet und zerstückelt sie und verwischt ihre Spuren so gut, dass niemand auf sie kommen würde. Oder? Die Richterin Lily Forrester, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mildernde Umstände." von Nancy Taylor Rosenberg

    Mildernde Umstände
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. January 2012 um 10:48 Rezension zu "Mildernde Umstände." von Nancy Taylor Rosenberg

    Das Buch ist ein Psycho-Thriller, in dem es um eine Staatsanwältin geht, die Rache an einem Vergewaltiger nimmt. Es ist spannend geschrieben, die Charaktere sind gut beschrieben und man kann sich alles gut vorstellen. Ich habe das Buch innerhalb von 3 Tagen durchgelesen, hat aber auch nur 416 Seiten. Ist meiner Meinung nach ein typischer Psychothriller aus Amerika Kann ich gut empfehlen, allerdings darf man nicht zimperlich sein, da die Einzelheiten der Vergewaltigung genau beschrieben werden. Nimmt schon sehr mit das Buch. Aufpassen!

  • Rezension zu "Der blutrote Engel" von Nancy Taylor Rosenberg

    Der blutrote Engel
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    27. June 2011 um 20:45 Rezension zu "Der blutrote Engel" von Nancy Taylor Rosenberg

    Aus unerklärlichem Grund entscheidet sich das Schicksal drei Leben miteinander zu verbinden. Drei Frauen, die bisher keine Berührungspunkte hatten, kommen sich näher als ihnen lieb ist. Anne ermordet untreue Ehemänner, Lilys Ehemann betrügt sie und Mary ist FBI-Profilerin und auf der Suche nach einem Serienmörder, der gut situierte Männer tötet. "Der blutrote Engel" ist ein etwas anderer Thriller. Ein Roman, bei dem die Fakten bereits offen präsentiert werden, die es bei den meisten Thrillern erst herauszufinden gilt. Von Anfang ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Frage des Gewissens" von Nancy Taylor Rosenberg

    Eine Frage des Gewissens
    mabuerele

    mabuerele

    21. October 2010 um 17:24 Rezension zu "Eine Frage des Gewissens" von Nancy Taylor Rosenberg

    Joanne Kuhlmann, ehrgeizige Staatsanwältin, klagt drei junge Männer wegen eines Überfalls an. Ian Decker, der Fahrer des Fluchtautos, wird von Rechtsanwalt Arnold Dreiser vertreten. Arnold Dreiser wendet sich an die Staatsanwältin und macht sie darauf aufmerksam, dass Ian geistig behindert sei und von den beiden anderen nur ausgenutzt wird. Doch die Indizien sprechen eine andere Sprache. Außerdem wurde bei dem Überfall eine völlig neue Waffe benutzt, eine Pistole, die wie ein Handy aussieht. Gleichzeitig hat Joanne private ...

    Mehr
  • Rezension zu "Eine Frage des Gewissens" von Nancy Taylor Rosenberg

    Eine Frage des Gewissens
    Chrisu

    Chrisu

    15. July 2010 um 22:55 Rezension zu "Eine Frage des Gewissens" von Nancy Taylor Rosenberg

    Die Anklage lautet Raubüberfall, angeklagt ist ein Brüderpaar, Tom und Gery, und ein junger Mann, Ian, ein Freund aus der Jugend, der dann plötzlich spurlos verschwindet und für tot erklärt wird. Die Staatsanwältin begibt sich auf die Suche nach der Leiche und glaubt inzwischen auch an die Unschuld von Ian. Sie selbst hat auch große Probleme, da ihr geschiedener Mann im Gefängnis sitzt und ihre Tochter ihr dafür die Schuld gibt. Das Buch ist flüssig zu lesen, aber einige Ereignisse klingen ziemlich unglaubhaft. So wird Ian ...

    Mehr
  • weitere