Nancy Walker-Guye

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Stille Nacht, Schneehäschens Stern und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Nancy Walker-Guye

Nancy E. Walker-Guye wurde in Sarnia, Kanada, geboren. Bevor sie sich entschloss, sich hauptberuflich dem Schreiben zu widmen, hatte sie in bedeutenden nordamerikanischen Zeitschriften über 100 Kindergeschichten veröffentlicht. Ihre Bilderbuchgeschichten sind in mehreren Sprachen erschienen. Sie setzt sich stark für die Leseförderung bei Kindern ein. Nancy Walker-Guye lebt mit ihren zwei Kindern in der französischen Schweiz.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Nancy Walker-Guye

Cover des Buches Stille Nacht (ISBN:9783905945270)

Stille Nacht

 (4)
Erschienen am 24.08.2011
Cover des Buches Schneehäschens Stern (ISBN:9783905945034)

Schneehäschens Stern

 (2)
Erschienen am 26.08.2010
Cover des Buches Was nun, lieber Osterhase? (ISBN:9783314013348)

Was nun, lieber Osterhase?

 (0)
Erschienen am 01.01.2005
Cover des Buches MERRY CHRISTMAS, MATTY MOUSE (ISBN:9780735818262)

MERRY CHRISTMAS, MATTY MOUSE

 (0)
Erschienen am 15.09.2005

Neue Rezensionen zu Nancy Walker-Guye

Neu

Rezension zu "Stille Nacht" von Nancy Walker-Guye

Nicht ganz glaubhaft
Katzenpersonal_Kleeblattvor 4 Jahren


Es ist Heiligabend und Niculin ist mit seinen Eltern in der Kirche, als er plötzlich ein Licht sieht, dem er, sehr zum Ärger seiner Eltern, nachgeht.
Er trifft auf ein Ehepaar, das einen Gasthof sucht. Sie mussten aus einem Zug aussteigen, der wegen Schneeverwehungen nicht weiterfahren konnte.
Es gibt aber keinen Gasthof in dem Ort. Als Niculin sieht, dass die Frau schwanger ist, nimmt er sie kurzerhand mit nach Hause und überlässt ihnen sein Zimmer.
Als seine Eltern wütend von der Andacht nach Hause kommen, können auch sie das Wunder betrachten, das zwischenzeitlich passiert ist...

Die Autorin Nancy Walker-Guye hat auch mit diesem Buch wieder eine Weihnachtsgeschichte geschrieben. Sie ist der Geburt von Jesus nachempfunden und in die heutige Zeit versetzt worden.
So schön sie auch ist, so unwirklich passt sie in die heutige Zeit.
Die Geschichte ist leider nicht wirklich stimmig. Wenn Niculin gemeinsam mit seinen Eltern in der Kirche ist, ist es für mich unwahrscheinlich, dass er einen eigenen Schlüssel bei hat. Auch traue ich ihm nicht die Entscheidung zu, das Paar mit sich nach Hause zu nehmen. Sein erster Gedanke hätte sein müssen, Hilfe zu holen, ob nun in Form von seinen Eltern oder einen Krankenwagen.
Auch ein kleines Bergdorf dürfte schon am Telefonnetz angeschlossen sein
Ebenso ist für mich unglaubhaft, dass man kurz vor der Entbindung ohne Handy durch die Gegend fährt.
Das passt alles nicht zusammen.

Entschädigt wird man jedoch durch die bezaubernden Zeichnungen von Alessandra Micheltti, die dieses Buch illustriert hat.

Ich habe lange überlegt, welche Bewertung ich für das Buch abgeben soll und schwankte zwischen 3 und 4 Sternen. Wie sonst auch, gilt hier zu Gunsten des Angeklagten.

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Stille Nacht" von Nancy Walker-Guye

Sprunghaft
Ghostreadervor 6 Jahren

Die Geschichte spielt von einem Jungen der einem Ehepaar an einem Winterabend hilft, dessen Frau hochschwanger ist.

Der Hardcover hat schöne Zeichnungen, eine schöne Handlung, aber meines Erachtens zu sprunghaft und oberflächlich.

Kinder, denen die Geschichte vorgelesen wurde, haben vermutlich danach einige Fragen aus der Bildband und ob die Eltern diese dann so einfach beantworten können?

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Schneehäschens Stern" von Nancy Walker-Guye

Rezension zu "Schneehäschens Stern" von Nancy Walker-Guye
Sanichavor 9 Jahren

Meine Rezension:
Das Buch „Schneehäschens Stern“ von der Autorin Nancy Walker-Guye ist eine wunderschöne weihnachtliche Geschichte über Tiere, die gemeinsam im Wald ein schönes Weihnachtsfest feiern wollen. Die Texte sind kurz gehalten aber inhaltlich geben sie das wieder was wichtig für die Geschichte ist.

Durch die kurzen Texte, eignet sich das Buch wunderbar zum vorlesen. Es stimmt einen schon so richtig auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Passend zum Text sind auch wunderschöne Zeichnungen im Buch enthalten. Sie geben die jeweiligen Textinhalte bildlich wieder und es bereitet meiner Tochter richtig viel Freude, wenn sie beim vorlesen, die Bilder betrachten kann.

Die Geschichte handelt davon, wie sich Schneehäschen, Bär und Waschbär auf dem Weg zum Dachs machen. Sie haben ihren selbstgebastelten Baumschmuck dabei. Leider kommt unterwegs ein starker Wind auf, der den schönen Baumschmuck mit sich weg weht. Die drei sind nun sehr traurig aber laufen trotzdem weiter zu ihrem Freund den Dachs.

Der Dachs ist zwar auch traurig dass die schönen Geschenke nun weg sind, aber das wichtigste für ihn ist, das seine Freunde wohlbehalten bei ihm angekommen sind. So verbringen sie einen schönen gemütlichen Abend zusammen. Bei einem späteren Spaziergang erleben sie dann eine wunderschöne Überraschung. Was das für eine Überraschung ist, werde ich natürlich nicht verraten sonst wäre es ja nicht mehr interessant für euch das Buch zu lesen.

Meine Tochter liebt es sich das Buch alleine anzuschauen und anhand der Bilder sich eine eigene Geschichte aus zu denken.

Fazit:
Ein sehr schönes Buch, welches den Leser schon auf die weihnachtliche Zeit einstimmt. Die Geschichte rund um die Tierfreunde ist sehr gut erzählt und die winterlichen Zeichnungen passen super zur Geschichte. Dieses Buch kann ich aufjedenfall weiterempfehlen. Es macht richtig Spaß die Geschichte zu lesen.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks