Die Flucht der Braut (Das Verwunschene Brautkleid 1)

von Nancy Warren 
4,0 Sterne bei18 Bewertungen
Die Flucht der Braut (Das Verwunschene Brautkleid 1)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

sollhabens avatar

Ein mondänes Brautkleid, eine aufgelöste Verlobung und ein geheimnisvoller Fremder

Kleinemaus87s avatar

Eine schöne Geschichte für zwischendurch

Alle 18 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Flucht der Braut (Das Verwunschene Brautkleid 1)"

Sie sind zur Hochzeit des Jahres eingeladen!

Kate Winton-Jones soll einen der begehrtesten Junggesellen Amerikas heiraten. Edward Carnarvon III ist wohlhabend, gutaussehend und gehört ihr. Aber bei der letzten Anprobe ihres Brautkleids sticht sie eine der Näherinnen, und ein winziger Blutfleck erscheint auf dem unverschämt teuren Kleid. Die berühmte Designerin feuert die Näherin sofort, woraufhin das Mädchen das Kleid verflucht. Kate glaubt nicht an Flüche. Sie ist eine moderne, amerikanische Frau und in den perfekten Mann verliebt. Was konnte schiefgehen? Aber an demselben Abend trifft sie einen Mann, der sie ihre Zukunft in Frage stellen lässt. Und dann findet sie heraus, dass Edward ein oder zwei Geheimnisse vor ihr hat ... und bevor man die Worte „dieses Kleid ist verflucht“ aussprechen kann, ist sie auf der Flucht vor Edward, seiner Familie, ihrer Mutter, den Paparazzi und der Person, die sie zu sein glaubte. Als der Mann, der ihr Versteck ausfindig macht, sich als derjenige herausstellt, dem sie am wenigsten vertrauen sollte, ist es an der Zeit, ihre Vernunft zusammen mit den Satinschuhen, die sie nicht tragen würde, auszurangieren. Auf Nummer sicher zu gehen hat sie nicht weit gebracht. Vielleicht ist es an der Zeit, nach neuen Regeln zu spielen. Ihren Regeln. Manchmal ist der Prinz derjenige, der sich als Frosch herausstellt, und die wahre Liebe findet sich dort, wo man sie am wenigsten vermutet.

Stellen Sie sich vor, Sie stehen kurz davor, in dem schönsten Designer-Brautkleid zu heiraten, das Sie je gesehen haben. Aber Sie sind dabei, den falschen Mann zu heiraten. Was, wenn das Brautkleid mehr ist, als es zu sein scheint? Was, wenn es Sie zu Ihrer wahren Liebe führen könnte? Wenn Sie sich beim Lesen gern verlieben und mit den Hauptfiguren lachen, dann werden Ihnen die Geschichten der Bräute gefallen, die „Das verwunschene Brautkleid“ tragen sollen, jedoch herausfinden, dass der Weg zum beständigen Glück oft holprig sein kann. Aber mit Hilfe des verzauberten Brautkleides kann alles passieren, und oft passiert es tatsächlich ...

Das verwunschene Brautkleid: Eine Serie aus fünf romantischen Komödien über Frauen, die auf der Suche nach dem richtigen Kleid, den dazu passenden Schuhen und dem perfekten Mann sind.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781928145356
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:198 Seiten
Verlag:Ambleside Publishing
Erscheinungsdatum:02.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne12
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    sollhabens avatar
    sollhabenvor 21 Tagen
    Kurzmeinung: Ein mondänes Brautkleid, eine aufgelöste Verlobung und ein geheimnisvoller Fremder
    Ein mondänes Brautkleid, eine aufgelöste Verlobung und ein geheimnisvoller Fremder

    Bei der Anprobe ihres Brautkleids passiert einer Schneiderin ein Malheur. Sie sticht sich in den Finger und hinterlässt einen kleinen Blutfleck. Die Designerin reagiert aufgebracht und völlig überzogen. Sie feuert die arme Frau. Bevor diese das Geschäft verlässt, verflucht sie das mondäne Brautkleid. 


    Kate glaubt schenkt diesem Flucht keinen Glauben. Sie ist glücklich mit ihrem Verlobten Edward. Zwar engagiert sie sich nicht besonders bei den Hochzeitsvorbereitungen, denn ihre Mutter und die Schwiegermutter halten die Zügel in der Hand. 

    An diesem Abend jedoch scheint sich das Schicksal gegen sie verschworen zu haben. Ihr Verlobter lässt sie alleine aus beruflichen Gründen in einem Restaurant sitzen. Ein Fremder setzt sich zu ihr, um ihr Gesellschaft zu leisten und ihr einige verwirrende Fragen zu stellen. Um dem Tag die Krone aufzusetzen, bringt Kate ein Geheimnis ans Licht. Sie löst aufgebracht die Verlobung, packt ihre Koffer und fährt mit einem geliehenen Auto die Küste entlang, um über ihr weiteres Vorgehen nachzudenken. 

    Dabei trifft sie den Fremden wieder, der sich in ihr Leben schlängelt, anfangs gegen Kates Willen. Es zeigt sich bald, dass genau er sehr hilfreich ist, um die nächsten Schritte in Angriff zu nehmen.

    Wie hat es mir gefallen?

    Die Autorin Nancy Warren durfte ich schon des Öfteren in Berlin bei der LLC treffen. Sie ist eine ungemein liebenswerte und lustige Frau. Sie setzt sich für starke Frauen im Roman ein und schreibt gerne romantische Geschichten mit coolen Frauenfiguren.

    Den ersten Teil ihrer Reihe rund um „Das verwunschene Brautkleid“ hatte sie mit und endlich habe ich zu diesem Buch gegriffen. Zwar bin/war ich nie die Frau, die sich selbst in einem weißen typischen Brautkleid gesehen hat, aber einer romantischen Story rund um ein besonderes Kleid, kann ich nicht widerstehen.

    Als Kate sich von ihrem Verlobten trennt, geht dem ganzen eine echt seltsame Sache voraus, dich mich den Kopf schütteln lies. Ich war entsetzt, was sich manche Menschen so einfallen lassen. Ich kann nicht näher ins Detail gehen, lest es selbst. 

    Ich unterstütze Kates Reaktion komplett, ich hätte das genauso gemacht. Sie fährt weg und tut etwas für sich selbst, für ihre Seele und ihren Geist. Einige wundervolle Tage lang, lebt sie einfach in den Tag hinein. Wie gut konnte ich sie verstehen. Zwar läuft sie im Grunde vor ihren Problemen davon, das ist aber nachvollziehbar. Manchmal muss eine Frau Abstand gewinnen, um ihre Situation neu zu bewerten. 

    Das verwunschene Brautkleid spielt zwar nicht die Hauptrolle, aber in dieser Geschichte ist es ein wichtiger Bestandteil und ich bin wirklich schon gespannt, wie es mit dem Kleid weitergeht und welche Aufgabe es übernehmen wird.

    www.mariessalondulivre.at

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Kleinemaus87s avatar
    Kleinemaus87vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine schöne Geschichte für zwischendurch
    Hochzeit.....ja oder nein?

    Meine Meinung:


    Das Cover finde ich schön. Es lässt auf eine romantische und humorvolle Geschichte schließen. Der Schreibstil ist gut.
    Doch leider gibt es einige Fehler im Text. Das hat das Lesevergnügen teilweise etwas beeinträchtigt , da ich einiges mehrmals lesen musste um den Satz zu verstehen. 
    Auch wurden mir einige Konflikte zu schnell aufgelöst oder nur kurz erwähnt. Da hätte ich mir etwas mehr Tiefe gewünscht. Besonders im Bezug des Fluches.

    Kate war mir von Anfang an sympathisch. Aber ich hatte auch den Eindruck, das sie gar nicht so genau wusste, was sie eigentlich will. Das hat sich aber im Laufe der Geschichte geändert. Ich fand es schön ihre Entwicklung mitzuverfolgen.
    Nick.....zu ihm kann ich nicht wirklich was sagen, da ich ihn sehr blass und unscheinbar fand. Er hat bei mir keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Natürlich hat er trotzdem zum Verlauf der Geschichte beigetragen.


    Fazit:

    Eine schöne Geschichte für zwischendurch.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Traubenbaers avatar
    Traubenbaervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Mit Witz und Ironie
    Rezension für "Die Flucht der Braut"

    "Die Flucht der Braut- Das Verwunschene Brautkleid" von Nancy Warren ist ein kurzweiliger Frauenroman.

    Die Hauptprotagonistin Kate steht kurz vor ihrer Traumhochzeit: Sie liebt ihren Zukünftigen der gleichzeitig noch eine gute Partie ist und führt auch sonst ein beneidenswertes Leben... Zumindest auf den ersten Blick. Als eine Näherin ihr Brautkleid verflucht überschlagen sich die Ereignisse und die Hochzeit droht zu platzen. Aber ist das wirklich das Schlechteste???

    Der Roman hat einen lockeren, leicht verständlichen Schreibstil. So kann er flüssig und ohne Probleme gelesen werden

    Das Buch ist klein und kompakt. Durch seine Größe passt es in jede Handtasche. Trotzdem sind die Charaktere sehr facettenreich und detailliert beschrieben. Auch sonst wartet der Roman mit vielen Wendungen und Witz auf.

    Die Geschichte ist unterhaltsam und kurzweilig. Mir gefällt am besten, die Ironie der Geschichte: Letztendlich bleibt es offen, ob es nun wirklich ein Fluch gab oder ob die Näherin nur bluffte und Kate einfach so ihre Lage aus einer anderen Sichtweise betrachtete. Das finde ich sehr gelungen.


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Tauriels avatar
    Taurielvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Gut für zwischendurch
    Gut für zwischendurch

    Es handelt sich um den Auftakt einer mehrbändigen Reihe,die aber unabhängig voneinander gelesen werden kann. Von dieser Autorin habe ich vorher noch nichts gelesen und ich bin durch ihren lockeren und flüssigen Schreibstil gut in diese Geschichte hinein gekommen. Mit der Protagonistin konnte ich mich schnell anfreunden und die beschriebenen Situationen sind nachvollziehbar und es ist ein kurzweiliger Roman. Es wird für mich nicht der letzte Roman von dieser Autorin sein.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    BeaSurbecks avatar
    BeaSurbeckvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Liebesgeschichte über eine Frau die erkennt das nicht alles was glänzt auch goldig ist.
    Toller Auftakt


    Die Flucht der Braut -

                         Das verwunschene Brautkleid

    von Nancy Warren

    Für mich war es das erste Buch das ich von Nancy Warren gelesen habe und sie hat meine Erwartungen komplett erfüllt. Die Geschichte um Kate Winton-Jones hat mich vom ersten Moment an eingefangen und gefesselt, was vermutlich auch mit an dem angenehmen Schreibstil lag. Ich wünschte mir ein Buch das etwas in die Tiefe geht, das mich entspannen lässt und bei dem ich ab und dann schmunzeln kann – genau das habe ich hier bekommen.

    Zum Inhalt:

    Kate steht kurz vor der Hochzeit mit Amerikas begehrtesten Junggesellen Edward Carnarvon III. Er ist reich und gutaussehend, Kate ist happy. Aber dann passiert bei der letzten Anprobe des Brautkleides ein Mallheur, eine der Näherinnen sticht sie und ein winziger Blutfleck ziert nun das teuere Kleid. Die Designerin flippt aus und feuert die Näherin. Diese verflucht daraufhin das Kleid und obwohl Kate nicht an Flüche glaubt seit, diesem Moment läuft alles in eine andere Richtung.

    Meine Meinung:

    Kate hat mir vom ersten Moment an gefallen und ich spürte von Anfang an das mehr in ihr steckt wie es nach aussen hin den Anschein hatte. Ihren zukünftigen Mann jedoch konnte ich vom ersten Moment an nicht leiden. Nicht nur das er versnobbt rüber kam, mehr noch störte mich die Art wie er mit Kate umgegangen ist. Auf seine Art und Weise hat er Kate sicher geliebt, aber dann verbündet er sich mit der Familie, heckt einen gemeinen Plan aus und stellt Kate auf Probe, nichtsahnend das er sich damit selbst das Grab schaufelt. Kate fühlt sich nämlich nicht nur betrogen, sondern erkennt dabei auch gleichzeitig das sie sich eigentlich mehr vom Leben erwartet und das sie dabei weder einen reichen Mann an ihrer Seite braucht, kein Geld der Welt ihre zur Seite geschobenen Träume und Wünsche wieder zu Tage bringen kann. Sie zieht ihre Konsequenzen, flüchtet und findet nicht nur sich selbst wieder, sondern auch die Lust am Leben, sondern auch die wahre Liebe.

    Besonders gut gefallen hat mir das es nicht nur ein seichter Roman war. Klar, es war absehbar wie die Geschichte enden würde, trotzdem aber konnte mich das Buch in den Bann ziehen. Das „verwunschene Brautkleid“ spielte keine so große Bedeutung wie ich anfangs dachte, aber das hat mich nicht gestört.

    Die Charakter sind der Autorin gut gelungen und auch das Seting konnte ich mir bildlich vorstellen. Ein locker, flockiger Liebesroman der etwas in die Tiefe geht, bei dem aber auch geschmunzelt werden durfte. Ich fand den Auftakt der Reihe wunderbar und freue mich schon jetzt auf die Fortsetzung.

    Mein Fazit:

    Ich gebe dem Buch vier Sterne und spreche ihm auch eine absolute Leseempfehlung aus.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    tkmlas avatar
    tkmlavor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Leichter Sommerroman, perfekte Urlaubslektüre
    Hochzeit ohne Braut

    Kate Winton-Jones steht kurz vor der Traumhochzeit mit dem reichen und attraktiven Edward. Doch irgendwie fühlt sich alles gar nicht so richtig an. Alle planen über ihren Kopf hinweg, besonders ihre eigene Mutter. Als auch noch eine Näherin ihr Brautkleid verflucht und ihr Bräutigam sie für ein Meeting allein im Restaurant sitzen lässt, denkt sie, dass es nicht schlimmer kommen könnte. Weit gefehlt. Es kommt noch viel schlimmer. Kate wird plötzlich vor lebensverändernde Entscheidungen gestellt und muss ihre Zukunft völlig überdenken.

    Der Schreibstil liest sich locker und flüssig. Das Buch ist genau die richtige Urlaubslektüre und vermittelt ein Strand- und Sommerfeeling. Die Charaktere sind nett und ganz unterhaltsam. Kate ist sehr sympathisch und macht eine interessante Entwicklung durch. Das besagte Brautkleid hat nur eine kurze Rolle zu Beginn der Geschichte und ist gemeinsames Element der fünfteiligen Reihe.

    Romantiker und Hochzeitsfans kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten.

    Kommentieren0
    63
    Teilen
    Mari08s avatar
    Mari08vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Schöner Liebesroman um eine Frau die zu sich selbst findet und die große Liebe.
    Selbstfindung vor der Hochzeit

    Das Leben der aus gutem Hause stammenden Kate ist perfekt. Sie hat eine gute Familie, einen Job den sie liebt und ist mit einem der begehrtesten und einflussreichsten Junggesellen der Stadt verlobt.
    Nun steht die Hochzeit an und das Glück der beiden scheint perfekt.
    Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse: eine Näherin verflucht ihr Kleid, ihr Gatte unterzieht sie einem Treuetest und noch dazu findet sie den Treuetester allzu anziehend.
    Kates einzige Lösung ist Flucht- vor der Hochzeit und dem Leben.

    Der Roman hat mir gut gefallen. Er liest sich sehr flüssig und die Handlung geht schnell voran.
    Kate, die am Anfang sehr kühl und etwas verwöhnt wirkt, entwickelt sich nach und nach zu einem Charakter der mir sehr gut gefallen hat.
    Sie wird immer mehr zu sich selbst und lernt sich ganz neu kennen. Dabei wächst sie über ihr bisheriges Leben hinaus und lernt ihren Verlobten ganz neu kennen.
    Auch der engagierte Treuetester Nick hat mir gut gefallen. Die beiden sind ein wirklich schönes Paar und ihre Liebesgeschichte hat mich in den Bann gezogen.

    Dadurch das das Buch abwechselnd aus der Sicht von Kate und Nick geschrieben ist, konnte man sich gut in beide Personen hineinversetzen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    dreamlady66s avatar
    dreamlady66vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Die Hochzeit des Jahres
    Die Hochzeit des Jahres

    (Inhalt, übernommen)
    Stellen Sie sich vor, Sie stehen kurz davor, in dem schönsten Designer-Brautkleid zu heiraten, das Sie je gesehen haben. Aber Sie sind dabei, den falschen Mann zu heiraten. Was, wenn das Brautkleid mehr ist, als es zu sein scheint? Was, wenn es Sie zu Ihrer wahren Liebe führen könnte? Wenn Sie sich beim Lesen gern verlieben und mit den Hauptfiguren lachen, dann werden Ihnen die Geschichten der Bräute gefallen, die „Das verwunschene Brautkleid“ tragen sollen, jedoch herausfinden, dass der Weg zum beständigen Glück oft holprig sein kann. Aber mit Hilfe des verzauberten Brautkleides kann alles passieren, und oft passiert es tatsächlich ...

    Das verwunschene Brautkleid: Eine Serie aus fünf romantischen Komödien über Frauen, die auf der Suche nach dem richtigen Kleid, den dazu passenden Schuhen und dem perfekten Mann sind.

    Zur Autorin:
    Nancy Warren ist die USA Today Bestseller-Autorin von mehr als fünfzig Romanen. Sie ist für das Schreiben lustiger, frivoler und spannender Geschichten bekannt. Ihr Zuhause ist Vancouver in Kanada, obwohl sie dazu neigt viel zu wandern. Sie ist eine begeisterte Wanderin, die schon durch Europa, Nord- und Südamerika gewandert ist. Sie ist auch ein Tierliebhaberin, Weingenießerin und Schokoladennärrin. Leser sprechen oft über Ihren Humor und den Sexappeal ihrer Romane.

    Schreibstil/Fazit:
    DANKE für die Teilnahme an dieser besonderen Buchverlosung.
    Die Autorin wählt einen flüssigen und lockeren Schreibstil.
    Die Geschichte lebt von lebhaften Charakteren. Die Handlungen sind ein ums andere Mal unerwartet.
    Sehr lange Zeit wurde Kate unterdrückt. Ihr eigenes Ich nimmt nun ihr Schicksal in die Hand. Sie wird dadurch realistisch und liebenswürdiger.
    Ein schöner romantischer Roman mit Unterhaltungswert zur Entspannung.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Bluesky_13s avatar
    Bluesky_13vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Wenn dir als Braut dein Kleid nicht gefällt, dann sollte man sich dazu auch nicht zwingen lassen
    Auch Geld hält keine Braut für immer fest

    INHALT

    Kate steht kurz vor ihrer Hochzeit mit dem begehrtesten Junggesellen den es gibt, Edward. Er ist sehr wohlhabend und entsprechend muss natürlich das Brautkleid sein. Kates Mutter bestand darauf, das die Designerin Evangeline das Brautkleid entwerfen muss. Er muss noch einmal geändert werden, weil Kate durch den Stress so abgenommen hat und genau bei dieser Anprobe geschieht es..........


    MEINE MEINUNG

    Diese Buch geht schon los mit sehr intensiven Emotionen. Kate wird heiraten und da macht man sich schon mal Stress die ganzen Vorbereitungen und so. Das ganze zeigt sehr deutlich den Wohlstand der Familien.


    Der Humor ist aber auch gleich zu Beginn sehr präsent. Die Autorin hat sich hier für Kate eine wundervolle Geschichte ausgedacht. Man ist als Leser schon sehr gespannt, was passiert als die Näherin das Kleid verflucht. Hat das Konsequenzen für Kate?


    Kate trifft auf Nick und was soll ich sagen, ich bin der gleichen Meinung wie Nick. Kate sollte ihn nicht heiraten, die beiden passen irgendwie nicht zusammen. Es ist doch traurig, das Kate ihr Hochzeitskleid überhaupt nicht gefällt und sie es auch nicht mag. Man sieht hier schon sehr deutlich, das Kate schon immer unterdrückt wurde.


    Hier geht es auch um Vertrauen und um die Liebe. Das ganze liest sich sehr flüssig und macht auch Spaß. Die Geschichte ist sehr einfach und der Schreibstil dem ganzen angepasst.

    Eine lockere Lektüre um abzuschalten und um den Urlaub zu genießen. Ich vergebe hier 4 Sterne, da mir so einiges gefehlt hat und es nicht unbedingt mein Buch war. Für mich war das alles nicht stimmig. Das Cover drückte von dem Inhalt überhaupt nichts aus, der Fluch stand einfach mal im Raum und so einiges mehr, was mich gestört hat.


    Bluesky_13

    Rosi

    Kommentieren0
    52
    Teilen
    JessicaLiests avatar
    JessicaLiestvor 4 Monaten
    Ein schönes und unterhaltsames Buch

    Inhalt:
    Kate Winton-Jones soll einen der begehrtesten Junggesellen Amerikas heiraten. Aber bei der letzten Anprobe ihres Brautkleids sticht sie eine der Näherinnen, und ein winziger Blutfleck erscheint auf dem unverschämt teuren Kleid. Die berühmte Designerin feuert die Näherin sofort, woraufhin das Mädchen das Kleid verflucht. Kate glaubt nicht an Flüche. Was konnte schiefgehen? Aber an demselben Abend trifft sie einen Mann, der sie ihre Zukunft in Frage stellen lässt. Und dann findet sie heraus, dass Edward ein oder zwei Geheimnisse vor ihr hat ... und bevor man die Worte „dieses Kleid ist verflucht“ aussprechen kann, ist sie auf der Flucht vor Edward, seiner Familie, ihrer Mutter, den Paparazzi und der Person, die sie zu sein glaubte. Als der Mann, der ihr Versteck ausfindig macht, sich als derjenige herausstellt, dem sie am wenigsten vertrauen sollte, ist es an der Zeit, ihre Vernunft zusammen mit den Satinschuhen, die sie nicht tragen würde, auszurangieren.

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil war schön locker und flüssig zu lesen, da habe ich das Buch gleich in einem Rutsch durchgelesen. Ein wirklich unterhaltsames- und wohlfühl Buch während dem lesen.

    Die Schauplätze verursachen ein tolles Kopfkino und lässt uns bei der Handlung teilhaben.
    Romantik und auch alle anderen Emotionen genau richtig eingesetzt, nicht zu viel aber auch nicht zu wenig.

    Durch einen Abend steht ihr Leben plötzlich Kopf, keine leichte Situation für sie. Kate ist ein sehr sympathischer Charakter von dem ich wirklich gerne gelesen habe. Sie hat einen tollen, freundlichen und herzlichen Charakter. Im Laufe der Handlung lernt man sie immer besser kennen, sie findet wieder zu sich selbst.
    Aber auch alle anderen Charaktere haben mir gefallen, sie waren gut ausgearbeitet, jeder hatte so seine Ecken und Kanten.

    Den Aspekt mit dem Fluch in Bezug auf das Brautkleid hätte ich mir aber mehr mit eingebaut gewünscht. 


    Aber ansonsten, eine tolle Handlung und ein tolles Buch.

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Walking_in_the_Cloudss avatar
    Sie sind zur Hochzeit des Jahres eingeladen!

    Nein, nicht zu Harry und Meghans - die haben sich ja schon das Jawort gegeben. Aber die kanadische Autorin Nancy Warren möchte mit zwanzig Lesern, die gerne Liebesromane lesen, die Veröffentlichung des ersten Bandes ihrer Serie "Das verwunschene Brautkleid" feiern und würde sich freuen, wenn diese danach Lust hätten, eine Rezension zu schreiben und auch bei Amazon zu veröffentlichen. Aus diesem Anlass gibt es 10x die Print-Ausgabe und 10x das E-Book (Format nach Wahl) von "Die Flucht der Braut" zu gewinnen.

    Worum es geht, verrät der Klappentext:
    Kate Winton-Jones soll einen der begehrtesten Junggesellen Amerikas heiraten. Edward Carnarvon III ist wohlhabend, gutaussehend und gehört ihr. Aber bei der letzten Anprobe ihres Brautkleids sticht sie eine der Näherinnen, und ein winziger Blutfleck erscheint auf dem unverschämt teuren Kleid. Die berühmte Designerin feuert die Näherin sofort, woraufhin das Mädchen das Kleid verflucht. Kate glaubt nicht an Flüche. Sie ist eine moderne, amerikanische Frau und in den perfekten Mann verliebt. Was könnte schiefgehen? Aber an demselben Abend trifft sie einen Mann, der sie ihre Zukunft in Frage stellen lässt. Und dann findet sie heraus, dass Edward ein oder zwei Geheimnisse vor ihr hat ... und bevor man die Worte „dieses Kleid ist verflucht“ aussprechen kann, ist sie auf der Flucht vor Edward, seiner Familie, ihrer Mutter, den Paparazzi und der Person, die sie zu sein glaubte. Als der Mann, der ihr Versteck ausfindig macht, sich als derjenige herausstellt, dem sie am wenigsten vertrauen sollte, ist es an der Zeit, ihre Vernunft zusammen mit den Satinschuhen, die sie nicht tragen würde, auszurangieren. Auf Nummer sicher zu gehen hat sie nicht weit gebracht. Vielleicht ist es an der Zeit, nach neuen Regeln zu spielen. Ihren Regeln. Manchmal ist der Prinz derjenige, der sich als Frosch herausstellt, und die wahre Liebe findet sich dort, wo man sie am wenigsten vermutet.

    Neugierig geworden? Dann versucht euer Glück und macht mit bei der Verlosung. Vergesst nicht anzugeben, welches E-Book-Format ihr bevorzugt. Wenn ihr mehr über Nancy erfahren möchtet, schaut doch mal auf ihrer Webseite oder ihrer Facebook-Seite vorbei. Auch auf Twitter tauscht sie sich gerne aus.

    Ich drücke euch die Daumen!

    Herzliche Grüße
    Tina (die sich heute Nacht ein Stück Hochzeitstorte unters Kopfkissen legt)
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks