Nando Parrado , Vince Rause 72 Tage in der Hölle

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(13)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „72 Tage in der Hölle“ von Nando Parrado

Der Augenzeugenbericht über den spektakulären Flugzeug-Absturz, der Piers Paul Read zu seinem Roman-Bestseller „Überleben!“ inspirierte Am 12. Oktober 1972 besteigt Nando Parrado gemeinsam mit Freunden eine Maschine nach Santiago de Chile. Doch sie werden ihr Ziel nie erreichen, denn das Flugzeug stürzt fern jeglicher Zivilisation über den argentinischen Anden ab. Nando Parrado gehört zu den wenigen Überlebenden, aber er muss bald wie alle anderen begreifen, dass sie kaum eine Chance haben inmitten von Schnee und Eis. Bis Nando Parrado den kühnen Entschluss fasst, Hilfe zu holen. Zusammen mit einem Freund macht er sich auf den Weg durch das ewige Eis der Andengipfel …

Bis auf den Anfang, der zu lang ist, ein hervorragendes Buch, in das man hineingezogen wird. Trotz allem Unglück eine Hoffnungsbotschaft!

— Sandy_HulaHoop

Bedrückend, beängstigend, tränenreich, hoffnungslos und voller Mut und Liebe. Das Buch ist sehr lesenswert. Ich kann es jedem empfehlen!

— JamieRose

Man kann sich kaum vorstellen, was diese Männer durchlebt haben.. und welch ungl. Leistung sie vollbrachten, um dieser Hölle zu entfliehen..

— mecarome

Stöbern in Sachbuch

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "72 Tage in der Hölle" von Nando Parrado

    72 Tage in der Hölle

    halbkreis

    28. September 2012 um 11:53

    Das ist eines dieser Schicksale, die dich packen und nicht mehr loslassen. Ich könnte noch zig Bücher über das "Wunder in den Anden" lesen und würde es wohl nicht langweilig finden. Nandos Geschcihte ist besonders gut, sehr emotional und echt. Das macht das ganze nach nahbarer. Zwar wird er hier und da etwas sehr philosophisch, doch bei dem Thema, nach der Erfahrung, seien diese Ausflüge auf Nandos ganz eigene Meta-Ebene schnell verziehen. Was bleibt, sind die üblichen Fragen: Wie weit können Menschen gehen? Zu was zwingen uns Extremsituationen? Und... würde ich...? Dann ist man durch mit dem Buch, reibt sich die AUgen und denkt: Ein Wunder. In der Tat.

    Mehr
  • Rezension zu "72 Tage in der Hölle" von Nando Parrado

    72 Tage in der Hölle

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. November 2011 um 11:26

    Beeindruckend schildert Nando Parrado seine Erfahrungen nach einem Flugzeugabsturz in den Anden. Nach dem Lesen war mir klar, aus welchem Grund der Überlebende so viele Jahre gebraucht hat, um seine Geschichte aufzuschreiben, wer so etwas einschneidendes erlebt hat, eine dermassen unglaubliche Erfahrung durchmachen musste, braucht seine Zeit, um damit klar zu kommen. Nando Parrado kann seine Leser mit seiner mutigen Geschichte fesseln und beeindrucken. Er schildert die inneren Konflikte, die Gefühlsschwankungen die dazu nötig waren, dass er und seine handvoll Kameraden überleben konnten. Sie mussten eine schwere Entscheidung treffen.

    Mehr
  • Rezension zu "72 Tage in der Hölle" von Nando Parrado

    72 Tage in der Hölle

    Cam

    20. May 2010 um 19:06

    Das Buch ist wirklich sehr lesenswert! Hier wird in der dramatischen Geschichte gezeigt, dass es oftmals einen Ausweg gibt, egal wie arg man auch am Rande des Abgrundes steht. Das man niemals aufgeben sollte, das man immer kämpfen sollte, denn das Leben ist Lebenswert!!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks