Zeig mir, was Liebe ist 02

von Nao Hinachi 
4,7 Sterne bei6 Bewertungen
Zeig mir, was Liebe ist 02
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

BuechersuechtigesHerzs avatar

Eine tolle Shojo Story mit sehr süßen Zeichnungen und liebenswerten Charakteren!

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Zeig mir, was Liebe ist 02"

Die Klassenfahrt beginnt für Kii nicht so fantastisch, denn nicht sie, sondern die schöne Moeka ist in Hozukis Team gelandet. Die hat doch eindeutig mehr als Gruppenarbeit im Sinn! Mit allen Mitteln wirft sie sich Hozuki an den Hals und er scheint auch noch darauf anzuspringen!
Dabei wünscht sich Kii nichts mehr, als ein bisschen Zeit mit ihm zu verbringen ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9782889219841
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:KAZÉ Manga
Erscheinungsdatum:11.01.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Carlosias avatar
    Carlosiavor 3 Monaten
    Tolle Fortsetzung

     Cover
    Dieses Cover gefällt ist wieder sehr süß und passt einfach sehr gut zu der Geschichte selber. Zudem finden wir hier auch wieder den Igel!

     Thematik
    In dem Band geht es um die Klassenfahrt die die Schule unternimmt. Alle lernen sich etwas besser kennen und man lernt vor allem Charaktere etwas besser kennen.

     Charaktere
    Kii freut sich etwas auf die Klassenfahrt und ist motiviert und möchte Hozuki etwas näher kommen.
    Hozuki scheint sich nicht auf die Klassenfahrt zu freuen, stellt sich jedoch als guter Koch heraus.

     Handlungsort
    Der wichtigste Ort in dem Teil ist der Ort an den sie gereist sind. Dort bekommen alle Aufgaben die sie zu erledigen haben.

     Zeichnung
    Der Manga konnte mich in diesem Teil, doch von seinen Zeichnungen überzeugen. Vorher hat es mir nicht ganz gefallen, doch es passt irgendwie zu den Charakteren.

     Umsetzung
    Der zweite Teil geht etwas mehr in die Tiefe und zeigt das Hozuki auch auf andere Personen ansprechend wirkt. Es geht etwas mehr um das Thema liebe und es knistert!

     Fazit
    Insgesammt hat mir dieser Teil noch ein Stückchen besser gefallen als der erste Teil.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    BuechersuechtigesHerzs avatar
    BuechersuechtigesHerzvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Shojo Story mit sehr süßen Zeichnungen und liebenswerten Charakteren!
    Eine tolle Shojo Story mit sehr süßen Zeichnungen und liebenswerten Charakteren!


    INHALT:
    Kii und Hozuki sind mit der Schule zusammen auf einem Ausflug, aber leider kommen sie in verschiedene Gruppen. Hozuki scheint sich langsam mit den anderen anzufreunden, seitdem die Klassen neu gemischt wurden. Das war es doch, was Kii wollte oder? Doch dann ist da die hübsche Moeka und macht sich an Hozuki ran. Sieht er nicht, was für ein falsches Spiel sie spielt?


    MEINUNG:
    Das Cover ist, wie ich finde, sehr süß und die leichten Pastellfarben unstreichen die leichte Story noch.
    Leider fehlt zu Beginn des Mangas die Zusammenfassung der Geschichte und die Vorstellung der Charaktere. Ich lese sehr viele Mangas, weswegen ich manchmal eine Erinnerungshilfe brauche. So war das auch hier der Fall. Was war nochmal geschehen und wer war wer? Leider gelang mir so der Einstieg zunächst nicht ganz so gut.
    Es dauerte jedoch zum Glück nicht lange, bis ich anfing mich zu erinnern, dass es hier um den nicht so beliebten Hozuki geht, mit dem sich Kii im ersten Band angefreundet hatte.
    Die Story gefällt mir sehr gut, der vorher nicht beliebte Hozuki scheint sich jetzt mit allen gut zu verstehen und Kii weiß noch nicht, wie sie damit umgehen soll. Dann ist da auch noch Haruki, der Kii scheinbar für sich gewinnen möchte und sich in alles einmischt. Das ergibt so einige Konflikte und macht die Geschichte spannend.
    Die Figuren gefallen mir auch gut, ich bin Hozuki schon hoffnungslos verfallen und kann mich gut mit Kii identifizieren.
    Manchmal möchte man sich gern die Haare raufen, da man weiß, dass Kii und Hozuki füreinander geschaffen sind. Es kommt aber irgendwie immer was Neues dazwischen und so möchte man unbedingt weiterlesen.
    Die Zeichnungen gefallen mir auch sehr gut, sie heben sich ab und sind trotzdem sehr süß und weich, so wie ich es am liebsten mag.


    FAZIT:
    Eine tolle Shojo Story mit sehr süßen Zeichnungen und liebenswerten Charakteren!


    Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Lunamoons avatar
    Lunamoonvor 2 Monaten
    Hasie34s avatar
    Hasie34vor 2 Monaten
    BookishGirls avatar
    BookishGirlvor 5 Monaten
    Literatis avatar
    Literativor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks