Naoki Urasawa Monster. Bd.1

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)

Stöbern in Comic

Die Insel der besonderen Kinder

Meine erste Graphic Novel, sehr schöne Geschichte und Zeichnungen.

rainybooks

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Monster. Bd.1" von Naoki Urasawa

    Monster. Bd.1
    Mina - Das Irrlicht

    Mina - Das Irrlicht

    20. June 2011 um 23:25

    Die Monster-Reihe ist die mit Abstand beste Manga-Reihe, die ich je las. Bereits Band I zog mich so in seinen Bann, dass ich mir die nachfolgenden Bände gar nicht rasch genug nachkaufen konnte. Monster spielt in Deutschland. Der begnadete Hirnchirurg Tenma gerät durch die Operation an einem Jungen in einen alptraumhaften Thriller, der ihn gefangen nimmt. Es geht um Manipulation, menschliche Versuchskanninchen und die Abgründe der menschlichen Seele. Gezeichnet ist "sehr deutsch". Sprich, die deutsche Umgebung wurde sehr gut umgesetzt. Das hat mir gefallen. Monster ist für jeden Manga-Fan einfach ein "must have".

    Mehr