Naoko Takeuchi Chocolate Christmas

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(13)
(7)
(7)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Chocolate Christmas“ von Naoko Takeuchi

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Chocolate Christmas" von Naoko Takeuchi

    Chocolate Christmas
    Weeklywonderworld

    Weeklywonderworld

    06. January 2012 um 23:36

    Chocolate Christmas sind die ersten Manga-versuche der Sailor Moon- Mangaka Naoko Takeuchi. Dieser Band hat zwei Kurzgeschichten Chocolate Christmas und Wink Rain. jede Story für sich, etwas besonderes. Chocolate Christmas : Ryon verliebt sich in einen Radio-Moderator nichts anhnend dass es einer Ihrer Mitschüler ist und Sie sich schon längst kennen. und in Wink Rain hat Marin Probleme sich Ihre Gefühle einzugestehen. Sehr schöne Zeichnungen, wie nicht anders zu erwarten von Naoko Takeuchi. Ein Super Band, auch Passend als Christmas-Geschenk ;-)

    Mehr