Naomi Alderman

(97)

Lovelybooks Bewertung

  • 185 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 10 Leser
  • 41 Rezensionen
(29)
(35)
(24)
(7)
(2)

Lebenslauf von Naomi Alderman

Multitalent Naomi Alderman: Vom Onlinespiel bis zum Roman: Das Portfolio von Naomi Alderman ist vielseitig. Nach einem Studium der Philosophie, Politologie und Ökonomie am Lincoln College in Oxford erlangte die Britin einen Abschluss im Kreativen Schreiben an der Universität von East Anglia (Norwich). 2006 erschien ihr erster Roman „Disobedience“ (Ungehorsam), der in 10 Sprachen übersetzt und 2017 verfilmt wurde. Alderman erhielt hierfür den Orange Award for New Writers und wurde von der Sunday Times zum „Young Writer of the Year“ erklärt. Wie auch in ihren nächsten beiden Romanen „The Lessons“ und „The Liar‘s Gospel“ widmet sich Alderman dem Judentum und dem Umgang mit dieser Religion. Naomi Alderman beschränkt sich nicht auf ein literarisches Genre. 2011 schrieb sie einen Begleitroman zur britischen Science-Fiction-Serie „Doctor Who“. Sie präsentiert wissenschaftliche Sendungen im Radio, entwirft Szenarien für Onlinespiele und war mitverantwortlich für die erfolgreiche Smartphone-App „Zombies, Run!“ Sie schreibt eine Kolumne im Guardian und ihre Kurzgeschichten wurden für den National Short Story Award der BBC nominiert. An der Bath-Spa-Universität unterrichtet sie seit 2012 Kreatives Schreiben. Bei ihren Romanen schlug sie ebenfalls neue Richtungen ein. „Die Gabe“, in Deutschland 2018 erschienen, ist ein feministischer Science-Fiction-Roman. Er erhielt den Baileys Women‘s Price for Fiction.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessante Grundidee, aber zu eindimensional

    Die Gabe

    SillyT

    08. April 2018 um 14:17 Rezension zu "Die Gabe" von Naomi Alderman

    Ganz plötzlich war sie da, bei jungen Frauen und Mädchen, von heute auf morgen verfügen sie über eine Gabe, sie können mit ihren Händen Stromstöße hervorrufen. Niemand hätte gedacht, dass es mit dieser Gabe gelingen könnte, die Kraft-/Machtverhältnisse zwischen Männern und Frauen umzukehren, doch plötzlich sind es die Frauen, die das starke Geschlecht bilden. Doch wird die Welt eine bessere sein, wenn sie plötzlich von Frauen regiert wird?Meine MeinungAllein schon die Aussage, dass Barack Obama dieses Buch zu den besten Büchern ...

    Mehr
  • Faszinierend!

    Die Gabe

    LilStar

    08. April 2018 um 00:32 Rezension zu "Die Gabe" von Naomi Alderman

    Sie kommt aus heiterem Himmel: eine Kraft, die Frauen zum starken Geschlecht macht, die ihnen erlaubt mehr oder weniger gezielte Stromstöße abzugeben und damit auch zu töten, genannt Die Gabe. Die Machtverhältnisse auf der ganzen Welt verschieben sich zugunsten des weiblichen Geschlechts. Dort, wo Frauen bislang unterdrückt wurden, wird nun zurück geschlagen. Aber auch in allen weiteren Teilen der Welt ändern sich die gesellschaftlichen Verhältnisse… Bevor ich dieses Buch las, hätte ich spontan mit “selbstverständlich” ...

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 30. März bis 2. April 2018 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    4 Tage LeserEi – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Ein langes Osterwochenende steht bevor und wie könnte man diese Zeit am besten nutzen? Natürlich auch zum Naschen von Schoko-Osterhasen und Eiersuchen, aber vor allem doch zum gemütlichen Lesen, oder? Deshalb starten wir in unseren nächsten Lesemarathon und freuen uns hier auf einen tollen Austausch rund um unsere aktuellen Bücher.Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 30. März  - 2. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür ...

    Mehr
    • 653
  • Eine tolle Geschichte die jeder lesen sollte

    Die Gabe

    libris_poison

    22. March 2018 um 13:48 Rezension zu "Die Gabe" von Naomi Alderman

    Als ich das Buch beendet hatte, war ich etwas ratlos. Ich bin es ehrlich gesagt immer noch, ich weiß nicht genau was ich von der Geschichte halten soll.In der Geschichte kann man den verlauf richtig gut mit verfolgen. Am Anfang geht noch alles geordneter und verhalten zu. Doch mit Seite um Seite wird der Hass unter einander im größer. Die Männer, die plötzlich das schwächere Glied sind wollen ihre “Macht” zurück. Heute ist es so das die Erwachsenen auf die Kinder acht geben und darauf schauen, dass ihnen nichts passiert. In der ...

    Mehr
  • Flache Charaktere in zäher Handlung

    Die Gabe

    Frau_J_von_T

    20. March 2018 um 22:39 Rezension zu "Die Gabe" von Naomi Alderman

    Von einem Tag auf den anderen finden Frauen auf der ganzen Welt heraus, dass sie eine Gabe in sich tragen, mit deren Hilfe sie durch bloße Berührung anderen Menschen Schmerzen zufügen, ja sogar töten können.Plötzlich sind die Männer das schwache Geschlecht, werden bedroht, verfolgt und sogar vergewaltig. Von nun an regieren Frauen diese Welt. Ob sie dadurch eine bessere Welt ist? Mit ihrem überall hoch gelobten Roman „Die Gabe“, hat Naomi eine Welt geschaffen, die das genaue Gegenteil von unserer tatsächlichen Welt ist. Nicht die ...

    Mehr
  • Crass

    Die Gabe

    AllesAllerlei

    15. March 2018 um 10:16 Rezension zu "Die Gabe" von Naomi Alderman

    First: Ich bin beeindruckt von dem Buch. ich habe mir vor dem lesen zwar schon einige Stimmen und Meinungen über das Buch gegeben, aber mich nicht so sehr intensiv damit befasst was genau eigendlich in diesem buch passiert. Von daher hatte ich irgendwie etwas anderes erwartet von dem Buch - zumindest was die Stimmen die ich dazu hörte anging, denn hier sprach man von etwas Dystopischem was sich vertraut und dennoch neu liest. Feministisch hieß es hier und da, und dann wieder antifeministisch aufgrund der Ereignisse im Buch. Ich ...

    Mehr
  • Tolles Gedankenspiel, aber unzureichende Auflösung

    Die Gabe

    Kittyzer

    10. March 2018 um 15:05 Rezension zu "Die Gabe" von Naomi Alderman

    Wir schicken Elektrizität durch geregelte Schaltkreise und Schalter, doch sie will die Form eines lebenden Wesens annehmen, eines Farnkrautes, eines nackten Zweiges. Der Blitz schlägt in der Mitte ein, das Licht strebt nach außen.Diese Form wächst in uns allen, unser innerer Baum aus Nerven und Blutgefäßen, inklusive Stamm und aller Äste. Die Signale werden von unseren Fingerspitzen über die Wirbelsäule ins Gehirn geleitet. Wir sind elektrisch. Die Gabe, diese einzigartige Kraft, lebt in uns, wie sie es auch in der Natur tut. ...

    Mehr
  • Etwas zu einseitig

    The Power

    sonham

    08. March 2018 um 08:40 Rezension zu "The Power" von Naomi Alderman

    Schwierig, schwierig, schwierig – ich wollte dieses Buch mögen, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das tue. Naomi Alderman, die ich von der App „Zombies, Run!“, die sie mitentwickelt hat und für die sie die Story schreibt, kenne, hat in ihrer Dystopie eine sehr interessante Frage aufgeworfen: was passiert, wenn sich die Machtverhältnisse ändern und der Schwächere zum Stärkeren wird? Sie betrachtet diese Situation aus vier unterschiedlichen Positionen: einem männlichen Reporter, einer religiösen Fanatikerin, einer Politikerin ...

    Mehr
  • Lässt einen nicht mehr los!

    Die Gabe

    Tintenklex

    04. March 2018 um 18:03 Rezension zu "Die Gabe" von Naomi Alderman

    „Die Gabe“ hat mich noch lange beschäftigt, nachdem ich sie gelesen habe – und wird das wohl auch noch für eine Weile. Hier wird eine Welt geschaffen, in der die Frauen die Macht haben. Durch die Gabe können sie Menschen in ihrer Umgebung manipulieren, verletzen und sogar töten. Endlich ist die Zeit gekommen, aus ihrem Gefängnis auszubrechen … Aber ist eine Welt, die von Frauen regiert wird, wirklich eine bessere? Sind Frauen die besseren Herrscher? Und wie geht die Welt damit um, plötzlich komplett auf den Kopf gestellt zu ...

    Mehr
  • Viel heiße Luft

    Die Gabe

    lex-books

    02. March 2018 um 11:06 Rezension zu "Die Gabe" von Naomi Alderman

    Was wäre, wenn Frauen stärker wären als Männer? Wenn sie eine besondere Gabe hätten, die ihnen eine ungeheure Macht verleiht? Wie schnell würden über Jahrtausende verfestigte patriachalische Strukturen bröckeln? Und wäre die Welt eine bessere? Das ist die Idee hinter Naomi Aldermans Roman "Die Gabe". Von einem Tag auf den anderen sind junge Mädchen plötzlich menschliche Taser. Sie können Elektrizität über Berührung freisetzen und diese Fähigkeit an andere Frauen weitergeben. Das Phänomen verbreitet sich in allen Ländern der ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks