Naomi Klein

 4.3 Sterne bei 97 Bewertungen
Autorin von No Logo!, Die Schock-Strategie und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Naomi Klein

Naomi Klein erblickte am 5. Mai 1970 das Licht der Welt. Sie begann an der Universität von Toronto Philosophie und Anglistik zu studieren; in dieser Zeit veröffentlichte sie bereits ihre ersten Text in der Studentenzeitung, bei der sie später den Posten der Chefredakteurin übernahm. Naomi Klein brach ihr Studium vorzeitig ab und arbeitete anschließend an ihrem ersten Buch. Neben der Schriftstellerei ist sie heute als freie Journalistin für diverse Zeitschriften tätig. Die Autorin ist vor allem für ihre zahlreichen Sachbücher bekannt, für die sie auch schon mehrere Auszeichnungen erhielt, unter anderem den National Business Book Award.

Alle Bücher von Naomi Klein

Sortieren:
Buchformat:
No Logo!

No Logo!

 (35)
Erschienen am 01.01.2005
Die Schock-Strategie

Die Schock-Strategie

 (33)
Erschienen am 22.02.2012
Die Entscheidung

Die Entscheidung

 (7)
Erschienen am 23.06.2016
Gegen Trump

Gegen Trump

 (5)
Erschienen am 25.07.2018
Über Zäune und Mauern

Über Zäune und Mauern

 (2)
Erschienen am 17.02.2003
Gegen Trump

Gegen Trump

 (0)
Erschienen am 21.08.2017
No Logo, English edition

No Logo, English edition

 (5)
Erschienen am 15.01.2001

Neue Rezensionen zu Naomi Klein

Neu
ulrikerabes avatar

Rezension zu "Die Entscheidung" von Naomi Klein

Klimawandel heißt nicht ewiges Badewetter!
ulrikerabevor 3 Monaten

Naomi Klein ist kanadische Journalistin und Umweltaktivistin. In ihrem Buch Die Entscheidung Kapitalismus vs. Klima, das schon 2014 erschienen ist, zeigt sie anhand vieler fundierter Beispiele, wie Kapitalismus den Klimawandel beeinflusst. Freilich ist das Buch sehr auf die amerikanischen Verhältnisse fokussiert, Europa ist meist nur Nebenschauplatz ihrer Analysen.  Man darf sich von dem gewaltigen Umfang des Buches nicht abschrecken lassen, gut die 2/3 des über 700 Seiten starken Werkes sind Erläuterungen und Quellenangaben, trotzdem hat das Buch einige Längen.

Es ist ein Buch, das mich zornig macht,. Sind wir wirklich chancenlos gegen die Geld- und Machthaber, die Klimawandelleugner und Greenwasher?

Eigentlich frage ich mich, an wen sich das Buch richten will. Ganz schnell wird der Eindruck bestärkt, dass Konzerne und Regierungen sowieso machen was sie wollen, uns die Entscheidung zur Veränderung schon längst abgenommen wurde .  Wer jetzt schon der Meinung ist, dass individuelles Verhalten keine globalen Auswirkungen haben kann, wird sich durch diese Buch nicht motiviert fühlen, irgendetwas an seinem Konsum- oder Mobilitätsverhalten zu ändern. Weitermachen wie bisher, den Kopf in den Sand stecken kann nicht die Lösung sein.  Braucht man ja  nur bei diesem superheißen Sommer die Schlagzeilen über Waldbrände, versiegte Brunnen, vertrocknete Agrarflächen, Schäden für die Landwirtschaft in Millionenhöhe lesen. In Mitteleuropa! Klimawandel bedeutet leider nicht ewiges Badewetter. Lassen wir uns die Entscheidung doch nicht abnehmen!

Kommentare: 1
4
Teilen
RaphaelaYamadas avatar

Rezension zu "Die Entscheidung" von Naomi Klein

Geld regiert die Welt! Zeit etwas dagegen zu tun!
RaphaelaYamadavor 3 Monaten


Kommentieren0
3
Teilen
Jennifer081991s avatar

Rezension zu "Gegen Trump" von Naomi Klein

Eine Vision einer besseren Zukunft aufgrund der traurigen Realität
Jennifer081991vor einem Jahr

Der Ausgang der amerikanischen Wahlen hat viele überrascht. Doch die Überraschung hätte nicht so groß sein müssen, meint die kanadische Journalistin Noami Klein in ihrem neusten Buch. Bereits in vorherigen Büchern sowie in Recherchen für ihre journalistische Tätigkeit beschäftigte sie sich mit Umweltpolitik, mit Wirtschaft und den Verhältnissen in Amerika. In diesem Buch verknüpft sie die verschiedenen Faktoren und stellt dar, wie sich die Begebenheiten in Amerika so verändern konnten, dass Trump einen solchen Wahlsieg erringen konnte. Ihr Bericht ist dabei sehr unaufgeregt und sachlich, man merkt ihr die Erschütterung über die schlechte Klimapolitik in vielen Ländern an, dennoch geht sie sehr analytisch vor und schreibt trotzdem verständlich und nachvollziehbar.
Sie analysiert einerseits auf einer sehr abstrakten Ebene (politische) Handlungen und deren Folgen und untermauert ihre Argumentation immer wieder mit vielen anschaulichen Beispielen. Das englische Original wie auch die deutsche Übersetzung sind beide 2017 entstanden, basieren aber in einigen Teilen auf früheren Essays sowie Kleins Recherchen zu Umwelt, Klima, Wirtschaft und Katastrophenpolitik.



Fazit: Ich möchte das Buch einfach nur jedem empfehlen, da die Zusammenhänge verschiedener Bereiche (Politik, Wirtschaft, Verknüpfungen anhand Personen) auf so nachvollziehbare Weise erklärt werden! Zusätzlich zum Buch stellt Frau Klein auf ihrer Website Organisationen vor, legt Beweise vor und stellt weiteres Material zur Verfügung. Wer also von einer besseren Welt träumt und diese auch aktiv umsetzen möchte, der sollte dieses Buch zur Hand nehmen.


Vollständige Besprechung auf 
https://leseninleipzigblog.wordpress.com/2017/10/24/rezension-gegen-trump-von-naomi-klein/

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Naomi Klein wurde am 05. Mai 1970 in Montreal (Kanada) geboren.

Community-Statistik

in 204 Bibliotheken

auf 34 Wunschlisten

von 13 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks