Naoshi Komi Nisekoi 05

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Nisekoi 05“ von Naoshi Komi

Das Schlägt dem Fass den Boden aus! Raku ist mit Marika verlobt? Dieser miese, kleine ... Eigentlich kann er ja nichts dafür, weil sein Vater vor zehn Jahren diese Verlobung arrangiert hat. Trotzdem ist seine "Freundin" Chitoge auf 180 und auch Kosaki und Seishiro sind schwer enttäuscht. Marika tut ihrerseits das Nötige, um die Situation eskalieren zu lassen. Das werden turbulente Sommerferien!

Die Beziehungen entwickeln sich weiter, was mir sehr gut gefällt!

— BuechersuechtigesHerz
BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Beziehungen entwickeln sich weiter, was mir sehr gut gefällt!

    Nisekoi 05
    BuechersuechtigesHerz

    BuechersuechtigesHerz

    12. September 2016 um 12:03

    Mari lässt nichts unversucht und stellt Raku ihrem Vater vor. Raku möchte die Verlobung eigentlich lieber lösen, denn sein Herz schlägt ja für Kosaki, der er immernoch versucht näher zu kommen. Stattdessen verbringt er aber irgendwie viel Zeit mit Chitoge... Im fünften Band entwickeln sich die Beziehungen langsam etwas weiter, was mir sehr gut gefallen hat. Wärhrend Raku Mari klar macht, dass er die Verlobung gar nicht will, bietet sich die Chance Kosaki näher zu kommen. Außerdem verbringt er viel Zeit mit Chitoge und deren Streiterein werden so langsam weniger. Es hat Spaß gemacht, dabei zu zusehen, wie sich alles entwickelt und weiterhin stellt sich die Frage, wer nun das Mädchen von vor 10 Jahren sein mag. Alles in allem bringt es mir weiterhin viel Spaß, die Charaktere in ihrem Alltag zu begleiten und mit ihnen immer Neues zu erleben. Das Rätsel um das mysteriöse Versprechen und Rakus Schloss bleibt weiterhin ungelöst und so muss man einfach immer weiterlesen. Auch wenn ich manchmal etwas ungeduldig wurde, wer denn nun das Versprechen wem gab, finde ich alles authentisch und gut gelöst. Die Spannung bleibt so zumindest erhalten und ich habe wirklich keine Ahnung, wie alles ausgehen wird. Die Zeichnungen sind gelungen, die Mädchen sind weich und niedlich, die Jungs etwas kantiger und gerade die Mafia etwas rauer gezeichnet, was mir sehr gut gefällt. Gelungene und weiterhin spannende Fortsetzungen um Raku und die Mädchen. Viel Abwechslung, neue Figuren und ein bestehendes Rätsel schaffen es, dass man immer weiterlesen will! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

    Mehr