Naoshi Komi Nisekoi 11

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nisekoi 11“ von Naoshi Komi

Raku hat einen Baseball abbekommen und leidet seitdem an Amnesie. Seine Freunde versuchen, ihm dabei zu helfen, seine Erinnerungen zurückzubekommen, aber nichts funktioniert. Als sie dann in Chitoges Zimmer auf ein altes Bilderbuch stoßen, scheint sich in Rakus Oberstübchen endlich was zu regen. Ob er seine Erinnerungen zurückbekommen wird?

Am meisten gefällt mir immernoch das Hauptthema, das hier endlich mal wieder zur Sprache kommt.

— BuechersuechtigesHerz
BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Am meisten gefällt mir immernoch das Hauptthema, das hier endlich mal wieder zur Sprache kommt.

    Nisekoi 11
    BuechersuechtigesHerz

    BuechersuechtigesHerz

    31. October 2016 um 14:22

    Schaffen die Mädchen es, mit einem mysteriösen Bilderbuch Rakus Erinnerungen zurück zu holen? Chitoge feiert schliesslich auch bald ihren Geburtstag... Währendessen klagt Kosaki über ihr Gewicht und ihre kleine Schwester weiß immer noch nicht, wie sie zu Raku stehen soll. Dann taucht auch noch Marika Freundin auf und will ihren Verlobten kennen lernen... Die Reihe um Nisekoi macht wirklich Spaß, die vielen verschiedenen Charaktere haben einfach total Wiedererkennungswert und wachsen einem richtig ans Herz. Die Geschichte mit dem Gedächtnisverlust aus Band zehn zieht sich auch weiter in den elften Band, in dem es dann um das Bilderbuch geht, das die Geschichte erzählt, wie sie scheinbar auch bei Raku war. Er kannte also vor zehn Jahren alle Mädchen mit den Schlössern schon - doch welche ist nun die eine? Ich freue mich immer, wenn es wieder mehr um die eigentliche Story geht, das Geheimnis um das, was vor zehn Jahren passierte. Ich mag zwar die restlichen Szenen auch, ich liebe Kosaki und Chitoge. Die Zeichnungen sind wie immer sehr gelungen und manchmal wirklich witzig gestaltet. Die verschiedenen Charaktere entwickeln sich rasch weiter und bleiben dennoch ihren Eigenschaften treu. Manchmal nervten mich ein wenig die unwichtigeren Nebencharaktere, die eigentlich nicht richtig zur "Clique" gehören. Die bringen manchmal etwas zuviel Chaos und Ablenkung in die Geschichte. Das soll vermutlich für mehr Abwechslung sorgen, lässt einen jedoch manchmal den Überblick verlieren. Ich freue mich auf die weiteren Bände und hoffe bald noch mehr über das eigentliche Geheimnis zu erfahren! Gelungene Fortsetzungen der Reihe, die mit Witz und Charme überzeugen. Am meisten gefällt mir jedoch immernoch das Hauptthema und ich wünschte, es würde noch mehr zur Sprache kommen. Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    Mehr