Naoshi Komi Nisekoi 12

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nisekoi 12“ von Naoshi Komi

Nach der Sache mit Rakus kurzzeitiger Amnesie kehrt endlich wieder Normalität ein. Während es sich Raku knallhart mit Kosakis Mutter verscherzt, nimmt Ruri an einem aufsehenerregenden Schwimmwettbewerb teil. Außerdem stellt sich heraus, dass Paula Panik vor Spritzen hat und Marika einen dressierten Papagei mit abartigen Vorlieben besitzt ...

Ich freue mich auf die weiteren Bände und hoffe bald noch mehr über das eigentliche Geheimnis zu erfahren!

— BuechersuechtigesHerz
BuechersuechtigesHerz

Stöbern in Comic

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

Frida - Ein Leben zwischen Kunst und Liebe

Absolut lesenswert für Frida Kahl Neulinge und Kenner!

bibliotaph

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich freue mich auf die weiteren Bände und hoffe bald noch mehr über das eigentliche zu erfahren...

    Nisekoi 12
    BuechersuechtigesHerz

    BuechersuechtigesHerz

    31. October 2016 um 14:30

    Es ist wie immer viel los. Chitoge überlegt weiterhin, ob sie ihre Gefühle gestehen soll, Kosakis Familienbetrieb bekommt Konkurrenz, Raku muss auf Marika seltsamen Papagei acht geben und Chitoge verliert ihr Haarband... Die Reihe um Nisekoi macht wirklich Spaß, die vielen verschiedenen Charaktere haben einfach total Wiedererkennungswert und wachsen einem richtig ans Herz. Manchmal stört es mich ein wenig, dass vieles oft zusammenhangslos erzählt wird. So auch im zwölften Band, der wieder mehr von Kurzegschichten lebt. Es macht Spaß, die Charaktere in ihrem Alltag zu begleiten, aber ich fiebere immer mehr daraufhin, mehr von dem Gehemnis um die Mädchen und ihre Schlüssel zu erfahren. Die Zeichnungen sind wie immer sehr gelungen und manchmal wirklich witzig gestaltet. Die verschiedenen Charaktere entwickeln sich rasch weiter und bleiben dennoch ihren Eigenschaften treu. Manchmal nervten mich ein wenig die unwichtigeren Nebencharaktere, die eigentlich nicht richtig zur "Clique" gehören. Die bringen manchmal etwas zuviel Chaos und Ablenkung in die Geschichte. Das soll vermutlich für mehr Abwechslung sorgen, lässt einen jedoch manchmal den Überblick verlieren. Ich freue mich auf die weiteren Bände und hoffe bald noch mehr über das eigentliche Geheimnis zu erfahren! Gelungene Fortsetzungen der Reihe, die mit Witz und Charme überzeugen. Am meisten gefällt mir jedoch immernoch das Hauptthema und ich wünschte, es würde noch mehr zur Sprache kommen. Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    Mehr