Narcia Kensing Sadie

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sadie“ von Narcia Kensing

Im "Hier und Jetzt" zu leben - diesen Ratschlag kennt jeder. Gar nicht so einfach, wenn man sich unversehens in den Achtzigern wiederfindet. Freiwillig? Nicht direkt. Doch Sadie ist eine Zeitspringerin, und als ihr jemand das Angebot macht, gegen Bezahlung in der schmutzigen Geschichte einer stinkreichen Familie herumzuschnüffeln, lässt sich die von Geldnöten geplagte junge Frau nicht lange bitten. Klingt machbar? Vielleicht, wenn man sich an gewisse Regeln hält. Sich in der Vergangenheit zu verlieben gehört ganz sicher nicht dazu. Sadie ahnt nicht, dass sie damit Lawinen ins Rollen bringt ...

Zeitreise in Mississippi mit Charakteren, die nicht dem Mainstream entsprechen.

— Elenas-ZeilenZauber

Stöbern in Jugendbücher

Starfall. So nah wie die Unendlichkeit

Starfall ist ganz anders und faszinierend. Jennifer Wolfs Schreibstil ist herrlich zu lesen! Flüssig, emotionsgeladen und mitreißend.

buchstabenverliebt

Constellation - Gegen alle Sterne

Gute Story, blasse Charaktere.

Sylinchen

Die Legende von Shikanoko – Herrscher der acht Inseln

Faszinierendes japanisches Setting - aber zu viele Figuren und zu emotionslos erzählt.

ConnyKathsBooks

Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Schade, für meinen Geschmack zu oberflächlich und zu viele Wiederholungen. Ich hatte mehr erwartet.

DeansImpala

Über den wilden Fluss

Ein gelungenes Prequel zu einer der bedeutendsten Reihen der modernen Fantasy-Literatur.

BookHook

Das Vermächtnis der Arassis

Spannende Geschichte für alle Altersklassen

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zeitspringen in Mississippi

    Sadie

    Elenas-ZeilenZauber

    13. December 2015 um 14:55

    ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Der Beginn der Geschichte ist mal anders und vor allem die Protagonisten, die nicht dem Mainstream entsprechen, finde ich gut kreiert. Das haucht der Story Leben ein und passt perfekt zur Location Mississippi. Dies finde ich schon mal klasse und Zeitreisen, oder wie hier Zeitspringen, finde ich interessant. Die Figuren sind lebendig und ich finde es prima, dass sie nicht vorhersehbar agieren oder eindimensional geschaffen wurden. Nach und nach baut sich die Spannung auf und ich war mir nicht sicher, wie das Ende denn nun aussehen würde. Es gab auch die eine oder andere Überraschung und dies ist natürlich der Spannung auch zuträglich. Gerade bei Zeitreisen finde ich eine logische Auflösung wichtig und dies hat die Autorin gut geschafft, wenn auch anders, als erwartet ;) Der Schreibstil der Autorin ist locker-flockig und nimmt den Leser mit in die Geschichte. Was mich allerdings störte, waren die Rechtschreib- und Grammatikfehler. Ja, ich bin dabei sehr genau und ziehe deshalb auch einen Stern ab - doch die 4 ewigen Sterne vergebe ich gern. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Im "Hier und Jetzt" zu leben - diesen Ratschlag kennt jeder. Gar nicht so einfach, wenn man sich unversehens in den Achtzigern wiederfindet. Freiwillig? Nicht direkt. Doch Sadie ist eine Zeitspringerin, und als ihr jemand das Angebot macht, gegen Bezahlung in der schmutzigen Geschichte einer stinkreichen Familie herumzuschnüffeln, lässt sich die von Geldnöten geplagte junge Frau nicht lange bitten. Klingt machbar? Vielleicht, wenn man sich an gewisse Regeln hält. Sich in der Vergangenheit zu verlieben gehört ganz sicher nicht dazu. Sadie ahnt nicht, dass sie damit Lawinen ins Rollen bringt ...

    Mehr
  • Konnte mich leider nicht überzeugen

    Sadie

    ConnyKathsBooks

    15. September 2015 um 20:39

    Bisher haben mir alle Romane von Narcia Kensing gut gefallen und deswegen war ich sehr auf ihr neuestes Werk gespannt. Die junge farbige Sadie aus Vicksburg, Mississippi, erfährt unerwartet, dass sie eine Zeitspringerin ist. Als Sadie im Auftrag eines Freundes 24 Jahre in die Vergangenheit reist, beginnt für sie ein Abenteuer, welches nicht nur ihr Leben für immer verändern wird. Zeitreiseromane lese ich gern und auch aufgrund des wunderschönen Covers und der interessanten Grundidee hatte ich hohe Erwartungen. Doch leider konnte mich "Sadie" nicht wirklich begeistern. Bis zum Schluss fand ich keinen emotionalen Zugang zur Hautprotagonistin, zur Liebesgeschichte oder zur Handlung an sich. Alles plätschert ohne große Spannung so vor sich hin und man bleibt weitgehend distanziert und unberührt von den Ereignissen. Dazu trägt sicher auch noch der Schreibstil im Präsens bei, den ich sonst eigentlich mag, mit dem ich mich aber hier nie anfreunden konnte. Daher kann ich für "Sadie" leider nur 3 Sterne vergeben, aber der nächste Roman der Autorin wird sicher wieder besser.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks