Narcia Kensing Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(8)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne“ von Narcia Kensing

Nachdem Holly aus den Fängen der Acrai befreit und in die Zentrale des Volkes V23 gebracht wurde, beginnt für sie erneut ein von Unterdrückung bestimmter Alltag. Allen Bemühungen zum Trotz, findet sie sich in ihrem neuen Leben nicht zurecht. Als sie eine mysteriöse Entdeckung macht, kreisen ihre Gedanken mehr denn je um eine Flucht. Währendessen kämpft Cade weit weg von New York City um sein Überleben. Wird es ihm gelingen, Holly aus der Zentrale zu befreien? Und wie steht es überhaupt um ihre Gefühle? Wird sie ihm noch einmal vertrauen können? "Nachtschwarze Sonne" ist der zweite von drei Teilen der Undying Blood Trilogie. ------ Ebenfalls von Narcia Kensing erhältlich: "Herzen aus Asche" (Romantic Mystery)

Großartiges Finale, ein großes Wiedersehen. Toller Auftakt für den dritten & letzten Band. :)

— Ewynn
Ewynn

Von der Story her ist es ja interessant nur der Schreibstiel ist halt so ne sache für sich.

— MatthiasPfaff
MatthiasPfaff

Einfallsreicher Nachfolger mit einigen Überraschungen.

— ConnyKathsBooks
ConnyKathsBooks

Ich habe auch diesen Teil verschlungen. Wobei ich sagen muss einige Entscheidungen von Holly konnte ich nicht gut heißen!!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Athmosphärische Spannung bis zur letzten Seite!

— Rineth
Rineth

Großartiger zweiter Teil, der einen sofort wieder mitreißt!

— Nefertari35
Nefertari35

Guter 2. Band der Reihe bekannte Charaktere in Hochform

— sabrinchen
sabrinchen

Stöbern in Fantasy

Die Königin der Schatten - Verbannt

Mit diesem Band hat die Reihe ein atemberaubendes und perfektes Ende gefunden.

LillianMcCarthy

Rabenaas

Humorvoll, fantasiegeladen und faszinierend. Alles in diesem Buch vereint. :)

Saphira1415

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Der Beginn eines Epos

Lilly_London

Mia - Die neue Welt

Tolle Geschichte, die mich mehr als positiv überraschen konnte

SillyT

Räuberherz

Humorvoll, Düster, Geheimnisvoll: Tolle Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest"

Shaylana

Götterlicht

Göttliche Atmosphäre, liebevoll gestaltete Charaktere und ein wundervoller Schreibstil.

Shaylana

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Nachtschwarze Sonne: Undying Blood 2" von Narcia Kensing

    Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne
    NadineKuehnemann

    NadineKuehnemann

    Willkommen zur Leserunde zu "Nachtschwarze Sonne - Undying Blood 2", Der Roman ist vor wenigen Tagen frisch erschienen :-) Eines vorweg: Dies ist offiziell zwar die Leserunde zum zweiten Band, es wird aber eine kombinierte Leserunde aus Band eins und Band zwei sein, damit sich diejenigen, die den ersten Band noch nicht kennen, trotzdem bewerben können :-) Gebt bei eurer Bewerbung an, ob ihr Band eins UND Band zwei oder NUR Band zwei benötigt (weil ihr den ersten Band bereits kennt). Natürlich müssen sich die "Nur-Band-zwei-Bewerber" auch nur an der entsprechenden Leserunde beteiligen. Beide Romane haben einen Umfang von ca. 320 Seiten (in der Printversion). Ich stelle für die eBooks folgende Formate zur Verfügung: epub oder mobi (mobi kann vom Kindle gelesen werden) Um welche Art von Roman handelt es sich? Die Undying Blood Trilogie (ja, es wird noch ein dritter Teil erscheinen^^), ist eine Jugenddystopie und kann ab 13 Jahren gelesen werden, ist aber auch für Leser der darüber liegenden Altersstufen geeignet. Über die Autorin: Narcia Kensing ist mein Pseudonym (Nadine Kühnemann), das ich für meine verlagsunabhängigen Projekte benutze. Ich habe aber auch schon einige Romane bei verschiedenen Verlagen veröffentlicht, bin also kein Anfänger. Selfpublishing wird oft mit qualitativ minderwertigen Romanen assoziiert, aber ich hoffe, dieses Vorurteil - zumindest in meinem Fall - widerlegen zu können ;-) Für die Leserunde ziehe ich mindestens 5 Gewinner, ab einer Bewerberzahl von 20 ziehe ich 10 Gewinner, ab 30 Bewerbern dann schon 15. Eingeladen ist jeder Mitleser, auch diejenigen, die sich die Bücher selbst gekauft haben. Falls ihr nicht zu den Gewinnern gehören solltet: Das eBook zum ersten Band "Glutroter Mond" gibt es zur feierlichen Veröffentlichung von Band zwei momentan in allen Shops zum Sonderpreis von 0,99€. Vielleicht möchtet ihr ja trotzdem gerne mitlesen, ich würde mich freuen :-) Worum geht es nun genau? Klappentext Band 1 ("Glutroter Mond"): Im Jahr 2183 liegen Städte in Trümmern, ganze Länder sind entvölkert. Die Überlebenden eines verheerenden Krieges führen ein tristes und von wenigen Obrigkeiten vorbestimmtes Leben in umzäunten und streng bewachten Arealen. Die sechzehnjährige Holly ist nur eine von vielen, doch sie träumt seit ihrer Kindheit davon, in die Ränge der Obersten aufzusteigen, denn einmal im Jahr werden junge Menschen aus den Ghettos in ihre Reihen rekrutiert. Sie hält es für einen Glücksfall, als der düstere Cade sich bereit erklärt, ihr diesen Wunsch zu erfüllen. Doch damit nimmt ihr Martyrium erst seinen Anfang, denn Cade ist weder der, der er vorgibt zu sein, noch ist das Leben jenseits der Barrieren das Paradies, das Holly sich immer erträumt hat. Ist am Ende alles nur eine Lüge? Klappentext Band 2 ("Nachtschwarze Sonne"): Nachdem Holly aus den Fängen der Acrai befreit und in die Zentrale des Volkes V23 gebracht wurde, beginnt für sie erneut ein von Unterdrückung bestimmter Alltag. Allen Bemühungen zum Trotz, findet sie sich in ihrem neuen Leben nicht zurecht. Als sie eine mysteriöse Entdeckung macht, kreisen ihre Gedanken mehr denn je um eine Flucht. Währendessen kämpft Cade weit weg von New York City um sein Überleben. Wird es ihm gelingen, Holly aus der Zentrale zu befreien? Und wie steht es überhaupt um ihre Gefühle? Wird sie ihm noch einmal vertrauen können? Weitere Informationen über mich, meine Bücher und meine Romane findet ihr auf meiner Webseite unter http://www.nadine-kuehnemann.de Ich freue mich auf einen regen Austausch :-) Der Trailer zum ersten Band:

    Mehr
    • 131
  • Eine gelungene Fortsetzung

    Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne
    katbiana

    katbiana

    28. September 2014 um 18:45

    Eine Geschichte, die einen nicht nur fasziniert und mitreißt, sondern auch reichlich Stoff zum nachdenken gibt... Nachdem Holly von den V23 aus dem Lager der Acrai "befreit" wurde, beginnt für sie erneut ein von Unterdrückung bestimmter Alltag, im Hauptquartier der Obersten. Aufgrund ihrer besonderen Veranlagung, schafft sie es schnell, sich dort nach oben zu arbeiten. Wobei ihr Hauptanliegen bei dieser Sache jedoch ist, unaffällig zu bleiben und sich heimlich einen Fluchtplan einfallen zu lassen, was ihr aber nicht wirklich gelingt. Währendessen hegt Cade für sich ebenfalls den Plan Holly zu befreien und sie wieder zu sehen. Jedoch stehen ihm dazu einige Hindernisse im Weg, die es erst zu überwinden gilt. Ein sehr spannender zweiter Teil dieser Geschichte, bei dem man viel über die V23er erfährt. Ein paar machtbesessene Oberhäupter, die Gott spielen wollen und sich die Menschheit untertan machen, für ihr perfektes Weltbild. Gegen die, wie es scheint, niemand eine Chance hat... Ich bin schon gespannt auf den dritten Teil!

    Mehr
  • Zweiter Band der spannenden Fantasy-Dystopie Undying Blood

    Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. September 2014 um 09:55

    Inhaltsangabe :   Nachdem Holly aus den Fängen der Acrai befreit und in die Zentrale des Volkes V23 gebracht wurde, beginnt für sie erneut ein von Unterdrückung bestimmter Alltag. Allen Bemühungen zum Trotz, findet sie sich in ihrem neuen Leben nicht zurecht. Als sie eine mysteriöse Entdeckung macht, kreisen ihre Gedanken mehr denn je um eine Flucht. Währendessen kämpft Cade weit weg von New York City um sein Überleben. Wird es ihm gelingen, Holly aus der Zentrale zu befreien? Und wie steht es überhaupt um ihre Gefühle? Wird sie ihm noch einmal vertrauen können? "Nachtschwarze Sonne" ist der zweite von drei Teilen der Undying Blood Trilogie. ------ Ebenfalls von Narcia Kensing erhältlich: "Herzen aus Asche" (Romantic Mystery)   Wie ich das schon vom ersten Band gewöhnt war, geht es direkt spannend weiter. Neal, Holly und das kleine Mädchen Shelly steigen in einen Hubschrauber mit dem direkten Ziel in die Zentrale der V23er auch genannt "die Oberen". Schon bei der Ankunft in der Zentrale wird Holly klar das sie sich auch hier nicht an einem besseren Ort befindet, wie sie sich immer erhofft hatte. Kalte, graue Gebäude, jeder Weg sieht aus wie der andere und es scheint fast unmöglich sich zu merken welche man davon gegangen ist. Die V23er sind gefühlslos und grob, jeder einzelne geht stur seiner Arbeit nach die ihm zugeteilt wurde. Mehr als einen Schlafraum welcher ohne Möbel eher wie eine Gefängniszelle wirkt hat niemand. Das ganze Ambiente zeigt deutlich auf wie trostlos sich Holly hier fühlt. Außerdem wird Holly auch klar das Neal schon in der Zentrale war und sich in seinem Charakter zu verändern beginnt. Neal ist der Verräter der den V23er gezeigt hat wo Holly zu finden ist. Holly befürchtet das Cade getötet wurde. In der folgenden Handlung erfährt man was es mit dem Serum auf sich hat das "normale" Menschen in V23er wandelt, wie Holly zurecht kommt in der Zentrale nachdem ihr das Serum verabreicht wurde. Wird Holly aus der Zentrale entkommen können und was ist mit Cade, lebt er noch und kann er Holly helfen ? Was ist mit Shelly dem kleinen Mädchen ? Man darf gespannt sein. Außerdem forscht Holly noch immer nach ob ihre Eltern noch leben, wird sie diese wieder sehen ? Um mehr zu erfahren und das Lesevergnügen weiter zu erleben ist der zweite Band ein absolutes Muß. Spannung und Geheimnisse werden aufgedeckt, es lohnt sich weiter zu lesen.   Ein komplettes Ende bekommt der Leser aber erst im 3. Band auf das ich mich schon jetzt freue. Im Januar 2015 ist es soweit.  

    Mehr
  • Eine grandiose Fortsetzung!!!

    Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne
    Line1984

    Line1984

    13. September 2014 um 14:13

    Klappentext: Nachdem Holly aus den Fängen der Acrai befreit und in die Zentrale des Volkes V23 gebracht wurde, beginnt für sie erneut ein von Unterdrückung bestimmter Alltag. Allen Bemühungen zum Trotz, findet sie sich in ihrem neuen Leben nicht zurecht. Als sie eine mysteriöse Entdeckung macht, kreisen ihre Gedanken mehr denn je um eine Flucht. Währendessen kämpft Cade weit weg von New York City um sein Überleben. Wird es ihm gelingen, Holly aus der Zentrale zu befreien? Und wie steht es überhaupt um ihre Gefühle? Wird sie ihm noch einmal vertrauen können? " Nachtschwarze Sonne" ist der zweite von drei Teilen der Undying Blood Trilogie. Meine Meinung: Holly gelingt die aus den Fängen von Acrai, als sie in die Zentrale des Volkes V23 gebracht wird, beginnt für sie wieder ein Alltag in Unterdrückung. Sie bemüht sich und gibt alles, dennoch findet sie sich in ihren neuen Leben nicht zurecht! Als sie schließlich eine ungewöhnliche Entdeckung macht, kann sie an nichts anderes denken als an Flucht! Sie will so schnell wie möglich fliehen, nur wie? Der erste Teil war schon wahnsinnig spannend, so das ich ihn geradezu verschlungen habe! Daher war ich auch sehr gespannt auf diesen zweiten Teil. Meine Erwartungen wurde sogar noch übertroffen, was ich nie gedacht hätte. Man beginnt mit dem lesen und ist sofort wieder mitten in der Geschichte. Die Geschichte knüpft dort an wo der erste Teil aufhört, das gefiel mir richtig gut, ohne langes um den heißen Brei reden kommt die Autorin sofort auf den Punkt. Was auch noch ein plus Punkt ist das es nicht immer wiederkehrende Wiederholungen gibt, wie es bei manchen anderen Mehrteilern der Fall ist. Der Schreibstil der Autorin ist einfach wunderbar flüssig so das man innerhalb weniger Zeilen schon mitten in der Geschichte ist! Spannend und mitreißend gehen wir mit Holly und Cade auf eine gefährliche und abenteuerliche Reise die es in sich hat! Kurz gesagt mit dieser Fortsetzung hat sich die Autorin selbst übertroffen, spannend und mitreißend zieht sie den Leser in den Bann! Tja und nun heißt es warten auf den dritten und abschließenden Teil, ich werde sehnsüchtig warten und kann es kaum erwarten auch diesen zu lesen! Das Cover: Wie auch schon das Cover zum ersten Teil, gefällt mir auch dieses Cover wahnsinnig gut! Fazit: Mit "Nachtschwarze Sonne" ist der Autorin eine grandiose Fortsetzung gelungen, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt. Daher bekommt diese geniale Fortsetzung von mir 5 von 5 Sternen. Ich bin schon ganz gespannt auf den dritten Teil und warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung! Rezension von Lines Bücherwelt: http://linejasmin.blogspot.de/

    Mehr
  • Athmosphärische Spannung bis zur letzten Seite!

    Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne
    Rineth

    Rineth

    08. September 2014 um 17:03

    _Inhaltsangabe lasse ich aus_ Ich war wirklich froh, den zweiten Teil der Undying Blood Reihe direkt im Anschluß an den ersten lesen zu dürfen, denn der Cliffhanger war - genau wie jener am Ende dieses Teils - einfach wie fahrlässige Geistverletzung;-). In diesem Teil sind Holly und Cade beinahe gänzlich voneinander getrennt. Holly ist in der Zentrale, also in Manhatten, eingesperrt und die Beschreibung der Autorin eben jenes Stattteils in dem das Regime waltet, ist beklemmend und bitter. Gerade an Neal, dem armen Kerl, der auf dem Weg ist von den Obersten verschluckt zu werden, oder aber auch an den anderen Personen die zum Zweck der Forschung aufs äußerste gequält werden, sieht man die Emotionslosigkeit der "Menschen"...und das die eigentliche Führungsriege so ganz anders ist, erschreckt einen im Bezug auf diese Taten noch viel mehr. Holly gibt sich zwischenzeitlich sogar Mühe, sich ihrem neuen Leben anzupassen, im Glauben Cade verloren zu haben und sowieso keine Chance mehr zu bekommen, zu entfliehen, doch zum Glück schafft sie es nicht, ihre ausgeprägte Empathie weist sie immer wieder in der richtige Richtung. Auch Cade hadert mit seinem Schicksal, der Versuch sich wieder unter die Seinen zu schmuggeln misslingt auf ganzer Linie, kann er doch seine neuen Fähigkeiten nicht mehr einfach abstellen. Und so tut er schließlich, was er tun muss, er flieht und rennt geradewegs zu Holly. Die beiden so unterschiedlichen Charaktere beobachte ich gern zusammen, Cade ist zwar auf den ersten Blick einer jener Bad Boys mit weichem Kerl, wobei er eben diesen ausschließlich Holly zu verdanken hat. Zudem geht er nach wie vor über Leichen um sich - und neuerdings auch andere - zu schützen. Er ist ein Charakter bei dem es kein Schwarz und Weiß gibt. Der Schreibstil war durchaus ok, an ein paar Stellen gelegentlich etwas holprig und zu sehr gewollt (öfftere Ha!'s nach gefassten Entschlüssen ö.ä.), was aber schon mein einziger kleiner Kritikpunkt ist. Die Spannung im zweiten Teil der Trilogie war von Anfang bis Ende konstant weit oben, ich hatte abends bzw nachts echte Schwierigkeiten, das Buch zur Seite zu legen, gerade am Ende hab ich nur gedacht "das ist jetzt nicht ihr Ernst";-). Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf das Finale, welches im Januar 2015 erscheint! Von mir daher im Bezug auf meine anderen Rezensionen sehr gute 4,2**** Sternchen.

    Mehr
  • Teil 2 – check! Teil 3 – kein check (Januar 2015) *grummel*

    Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne
    diebobsi

    diebobsi

    07. September 2014 um 11:24

    Ähm, ja ... keine Klappentextwiederholung. Ich mag sie selbst überhaupt gar nicht am Anfang einer Rezi, also verzichte ich selbst darauf. Das Cover weist eine gewollte und auffällige Ähnlichkeit zum ersten Teil auf. Das finde ich klasse. Es gibt fast nichts schöneres an einer Buchreihe, als wenn man auf den ersten Blick erkennt, dass die Bücher zusammengehören und nicht einzeln gelesen werden sollten. Teil 1 – Glutroter Mond- sollte vorher unbedingt gelesen werden, - weil wir gerade bei dem Thema waren ;) - sonst bringt einem der zweite Teil nicht ganz so viel!!Holly und Cades Geschichte geht genau dort weiter, wo sie mit Teil 1 geendet hatte. Getrennt voneinander und richtig in der Misere. Holly war für mich auch in diesem Teil die Herzensprotagonistin. Ich mag Cade und bewundere ihn für seinen Einfallsreichtum, seine Härte und Stärke, doch sie war mir ganz klar näher. Hollys Gedankengänge und Gefühle trafen mich stärker. Cade saß genauso in der Klemme wie sie, doch irgendwie hatte ich immer das Gefühl mich, mit meinen 30 Jahren, gut mit Holly identifizieren zu können.Nun wird Holly endgültig im ganzen Maße bewusst, welch ein Ziel sie ins Auge gefasst hatte, als sie in die Zentrale rekrutiert werden wollte und das es überhaupt nichts mit einem tollen Leben zu tun hatte dort zu sein. Irgendwann stellte sie fest, dass sogar die Gefangenschaft bei den Acrai besser zu ertragen war, als ein Mitglied in dem System der V23. Undying Blood, der Reihenname dieser drei Bände, wird aufgeklärt und es gab viele Grausamkeiten in der Zentrale, die Holly immer mehr anstachelten irgendwie dort auszubrechen.Neal, Hollys Komunenmitbewohner, wird immer emotionsloser und bleibt trotzdem eine beständige Konstante in ihrem Leben. Der Schreibstil ist auch diesmal angenehm und flüssig. Die beiden Ich-Perspektiven (Cade & Holly) waren wieder einmal sehr förderlich für das Verstehen und Erleben dieser Geschichte. Besonders schön waren wieder die Erläuterungen von Dingen die für mich als Leser und Erdbewohner der heutigen Zeit selbstverständlich sind und Holly doch tatsächlich unbekannt waren. Die Flucht, Shellys Befreiung, das Wiedersehen der Hauptprotagonisten, wären ein würdiger Abschluss für den zweiten Teil gewesen, doch die Autorin hat noch so richtig einen drauf gesetzt. Narica Kensing hat mich mit einem noch unbefriedigteren Gefühl zurückgelassen, als es bei Teil 1 der Fall war. Das klingt nun bestimmt negativ, ist es aber nicht. Ich bin zufrieden und endlich weiß ich wer die Individuumsnummern sind die Holly die ganze Zeit suchte und in welcher Verbindung sie stehen. Der dritte Teil kann nur MEGA werden, denn als Gegner haben die beiden nun nicht mehr nur die Zentrale, sondern auch die Sippe des Wandlers Lucas, dieser kennt Cades Geheimnis und leider auch Hollys. Wovon ich schreibe? Lest den zweiten Teil und ihr wisst es! Ich vergebe 5 undying, endlich wieder freie, rebellische und kampfbereite, Sterne.

    Mehr
  • Nachtschwarze Sonne - Undying Blood 2 von Narcia Kensing

    Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne
    Nefertari35

    Nefertari35

    31. August 2014 um 13:36

    Kurze Inhaltsangabe: Nachdem Holly aus den Fängen der Acrai befreit und in die Zentrale des Volkes V23 gebracht wurde, beginnt für sie erneut ein von Unterdrückung bestimmter Alltag. Allen Bemühungen zum Trotz, findet sie sich in ihrem neuen Leben nicht zurecht. Als sie eine mysteriöse Entdeckung macht, kreisen ihre Gedanken mehr denn je um eine Flucht. Währendessen kämpft Cade weit weg von New York City um sein Überleben. Wird es ihm gelingen, Holly aus der Zentrale zu befreien? Und wie steht es überhaupt um ihre Gefühle? Wird sie ihm noch einmal vertrauen können? "Nachtschwarze Sonne" ist der zweite von drei Teilen der Undying Blood Trilogie. ------ Ebenfalls von Narcia Kensing erhältlich: "Herzen aus Asche" (Romantic Mystery) (Quelle: Klappentext "Nachtschwarze Sonne - Undying Blood 2" von Narcia Kensing) Schreibstil: Die Autorin schreibt übergangslos weiter, so das man sofort wieder in der Geschichte drin ist. Die Story geht noch spannender, fesselnder und überraschender weiter. Die Protagonisten fahren zu einer großartigen Hochform auf. Trotz emotionsloser Robotermenschen, gibt es viele Emotionen: Liebe, Hass, Rachsucht, Vertrauen, Freundschaft, Verzweiflung, Trauer... Das Spektrum ist sehr vielfältig und die Tiefe der Geschichte unglaublich! Diese Dystopie ist so vorstellbar, als könnte so etwas tatsächlich möglich sein. Die Spannung steigt von Seite zu Seite und das Ende hält eine große Überraschung bereit. Auch das Cover ist wieder wunderschön geworden und verdient Anerkennung. Eigene Meinung: Wahnsinn! Großartig! Genial! Danke, für dieses sagenhafte Lesevergnügen. Schon der erste Teil hat mir sehr gut gefallen, aber der zweite setzt dem noch eine Krone auf. Die Steigerung ist einfach phänomenal. Ich bin wirklich begeistert und freue mich riesig auf den dritten Teil und hoffe, das uns die Autorin nicht zu lange warten läßt ;). Holly und Cade sind mir wirklich sehr ans Herz gewachsen und ich möchte bald wieder von ihnen lesen dürfen. Ich lese wirklich viel Fantasy, viele Dystopien, aber nicht jede kann mich überzeugen. Diese hier hat es geschafft! Ich gebe fünf Sterne!

    Mehr
  • Guter 2. Band der Reihe bekannte Charaktere in Hochform

    Undying Blood 2 - Nachtschwarze Sonne
    sabrinchen

    sabrinchen

    25. August 2014 um 22:17

    Der 2. Band dieser Dystropiereihe ist für mich ein bisschen schwächer als der erste. Aber auch hier ist es wieder ein hammermässiges Cover. Der 2. Band schliesst nahtlos an den ersten Band an und hat wieder die sympatischen Charaktere. Die Hauptprotagonistin kommt mir hier leider ein bisschen naiv vor was aber den Fluss nicht stört. Auch hier ist der Plot gut weitergedacht und es wird an der Welt festgehalten. Es gibt hier ein paar verschiedene Momente die im Werk auch wieder Spannung aufbauen und mir Lust auf den letzten Band machen. ein paar schöne Stunden hat mir dieses Buch aber definitiv bereitet deshalb vergebe ich knapp 4 Sterne dafür.

    Mehr