Narinder Dhami

 3.4 Sterne bei 133 Bewertungen
Autorin von Bend it like Beckham, Böser Bruder, toter Bruder und weiteren Büchern.
Narinder Dhami

Lebenslauf von Narinder Dhami

Die britische Kinder- und Jugendbuchautorin Narinder Dhami kommt am 15.11.1958 in Wolverhampton zur Welt. Sie ist die Tochter eines nach England ausgewanderten Inders und einer Engländerin. Nach ihrem Schulabschluss zieht Dhami nach Birmingham, wo sie an der Universität Englisch studiert. Auf eine Anstellung als Lehrerin folgt eine mehrjährige Schreibtätigkeit für verschiedene Zeitschriften, bevor sie sich auf das Verfassen von Kinder- und Jugendbüchern konzentriert. Ihr Buch „Kick it like Beckham“ avanciert zu einer beliebten Schullektüre und mit ihren Veröffentlichungen der bekannten englischen Kinderbuchreihe „Rainbow Magic“ unter dem Pseudonym Daisy Meadows erlangt sie zu großem Bekanntheitsgrad. Dhami lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann in Cambridgeshire.

Alle Bücher von Narinder Dhami

Sortieren:
Buchformat:
Böser Bruder, toter Bruder

Böser Bruder, toter Bruder

 (46)
Erschienen am 12.01.2011
Kick it like Beckham

Kick it like Beckham

 (33)
Erschienen am 01.01.2005
Die Sari Sisters 1: Bollywood ist überall

Die Sari Sisters 1: Bollywood ist überall

 (2)
Erschienen am 01.01.2007
Die Sari Sisters 3: Liebe wie in Bollywood

Die Sari Sisters 3: Liebe wie in Bollywood

 (1)
Erschienen am 01.06.2007
Die Sari Sisters 2: Leben wie in Bollywood

Die Sari Sisters 2: Leben wie in Bollywood

 (0)
Erschienen am 01.01.2007
Bend it like Beckham

Bend it like Beckham

 (50)
Erschienen am 31.03.2003
Bhangra Babes

Bhangra Babes

 (0)
Erschienen am 10.07.2007

Neue Rezensionen zu Narinder Dhami

Neu
CorinaPfs avatar

Rezension zu "Kick it like Beckham" von Narinder Dhami

Habe mir mehr erwartet
CorinaPfvor 3 Monaten

Inhalt:


Jesminder ist ein junges indisches Mädchen, die in England lebt. Sie hat ein großes Hobby Fußball spielen und ihr Vorbild ist David Beckham. Jes findet er ist ein Fußballgott.
Doch ihre Familie mag ihr Hobby nicht und doch bekommt sie eine Chance in einem Verein mit zu spielen. Sie muss es verheimlichen und somit fängt das Chaos an. 
Kann Jesminder ihren Traum weiter verfolgen oder muss sie sich ihren Eltern und Verwandten beugen?

Schreibstil:

Der Schreibstil war gut aber man muss glaube ich vorher den Film gesehen haben um das Buch zu lesen. Es ist zwar alles wie im Film aber es kommt nicht so gut rüber. 
Es ist eher für jünger geschrieben, ich kann mir vorstellen, dass dies Buch ab 12 ist.
Die Gefühle kommen im Buch besser rüber, den Zwiespalt von Jesminder gegenüber ihrem Trainer und ihrer Familie finde ich Buch besser.

Protagonistin:

Jesminder ist ein junges Mädchen, dass von ihren Eltern sehr frei erzogen wurde. Sie hat weniger Regeln gehabt als andere indische Mädchen. Doch nun muss sie sich ihrer Familie beugen, doch sie hat einen starken Willen und sie will ihren Traum leben. Sie gibt alles dafür und hintergeht ihre Eltern.
Sie ist eine starke Persönlichkeit und könnte ein Vorbild sein gegenüber anderen indischen Mädchen (nicht nur indische Mädchen alle Mädchen)

Das Cover:

Das Cover passt zum Buch, denn man sieht ein junges Mädchen mit einem Sari Fußball spielen. Ich hätte mir das Buch nur wegen des Cover nicht gekauft.

Buch vs Film:

Ich muss ehrlich sagen, dass mir der Film um einiges besser gefallen hat als das Buch. Wo es 1 zu 1 Buch und Film ist. Immer wieder kamen mir die Gesichter der Schauspieler ins Gedächtnis und die sind in meinen Kopf jetzt verankert. 


Fazit:

Das Buch ist gut und jeder der den Film mag, mag auch das Buch. Ich fand den Film besser, jedoch kamen im Buch besser die Gefühle rüber. Ich gebe dem Buch 3 1/2 Sterne und freue mich bald wieder mal den Film anzusehen. 

Kommentare: 3
168
Teilen
evafls avatar

Rezension zu "Böser Bruder, toter Bruder" von Narinder Dhami

Wenn Zwillinge eine besondere Verbindung haben
evaflvor 6 Monaten

Mia wächst mit ihrem Zwillingsbruder Jamie bei der Mutter auf, der Name des Vaters ist ihnen nicht bekannt, die Mutter verschweigt ihn da er vor der Geburt schon weggegangen ist. Mit der Mutter, die Depressionen hat, ist es immer schwierig, do das Jamie immer radikaler wird. Bis es dann an Mias Schule zu einem Amoklauf kommt. Und Mia eine böse Ahnung beschleicht....

Durch die spannend-klingende Geschichte wurde ich auf „Böser Bruder, toter Bruder“ aufmerksam, entsprechend gespannt war ich auf die Umsetzung. Das Jugendbuch kommt ja schon mit einem interessanten Cover daher (es gibt wohl zwei Varianten, beide sind ansprechend gestaltet), man merkt also direkt, dass man es mit einem Krimi/Thriller zu tun hat.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, es lässt sich angenehm lesen, man merkt durchaus, dass es ein Jugendbuch ist, d.h. es ist nicht zu anspruchsvoll, auf keinen Fall aber zu einfach geschrieben. Einfach „Jugendlichen-gerecht“ geschrieben. Wirklich schön zu lesen, keine großartigen Fremdwörter oder ähnliches, kein zu verschachtelter Satzbau. 

Die Geschichte verspricht spannend zu werden, denn es kommt zu einem Amoklauf an der Schule. Das Buch bringt hier sehr viel Spannung und Abwechslung insofern, dass sich die Kapitel abwechseln, d.h. Mia erzählt aus der aktuellen Situation an der Schule und im nächsten Kapitel geht es dann grundsätzlich um das Leben, um frühere Ereignisse, etc. Das macht es schon sehr unterhaltsam und fesselnd. Dieser interessante Stil hat mir gut gefallen. 

Zu Beginn hat es für mich erst ein wenig gedauert bis ich gut ins Buch hineingekommen bin, als ich dann aber im Lesefluss war wollte ich das Buch fast nicht mehr aus der Hand legen, die Seiten sind nur so dahin geflogen. Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, ich wurde gut unterhalten, es war eine spannende Geschichte, die absolut nicht vorhersehbar ist, was mir gut gefallen hat. Von mir gibt es dafür 5 von 5 Sternen und eine Empfehlung.

Kommentieren0
20
Teilen
Chiaramauss avatar

Rezension zu "Bend it like Beckham" von Narinder Dhami

Bend it like Beckham
Chiaramausvor 2 Jahren


Jess just wants to play football, but her wedding-obsessed parents have other ideas so she hides it from them. But when Jess and her friend Jules join a ladies team and get spotted by a talent scout, it all kicks off! (Quelle:'Flexibler Einband/01.04.2002')
Ich verstehe gar nicht, warum das Buch bis jetzt so schlecht bewertet wurde - mir hat es sehr gut gefallen! Obwohl ich mich sonst gar nicht für Fußball interessiere, hat mich das Buch regelrecht mitgerissen. Ich konnte Jess gut verstehen und habe mit ihr mitgefiebert. Das Buch ist gut und verständlich geschrieben und man will unbedingt wissen, wie es ausgeht!Sehr empfehlenswert!

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Narinder Dhami wurde am 14. November 1958 in Wolverhampton (Vereinigtes Königreich) geboren.

Narinder Dhami im Netz:

Community-Statistik

in 197 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks