Nase Yamato Lip Flip

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lip Flip“ von Nase Yamato

Morgendlicher Alltag in Japans pulsierenden Metropolen: Millionen Menschen drängen in die brechend vollen U-Bahnen, um von A nach B gepumpt zu werden. Abgehetzt kommen sie in von Kaffeeduft geschwängerten Großraumbüros an, bereit zum Kampf gegen Berge von Akten und Formularen. Hat in so einer Atmosphäre die Liebe zwischen Kollegen eine Chance? Noch dazu, wenn sie schon lange befreundet sind und einer der beiden verheiratet ist?
So detailverliebt wie EMA Neuling Nase Yamatos Lip Flip kam selten ein Boys Love Manga daher!

Gefühl und zeichnerisches Talent- zeichnet ihn aus <3

— Hanny3660

Stöbern in Comic

Sparkly Lion Boy 01

Süß, aber noch sehr ausbaufähig!

Perse

Orange 5

Wundervoller Abschluss 🌸 Die ernste Thematik wurde bis zum Schluss gut rübergebracht. Schade, dass es nicht noch mehr Bände gibt 💔

kim58x

Das inoffizielle Asterix®-&-Obelix®-Lexikon

Egal ob gelesen wie ein Buch oder zum zwischendurch Nachschlagen: viele Infos, Historisches und bisher vielleicht übersehene Anekdoten :-)

Fernweh_nach_Zamonien

H.G. Wells. Band 1: Die Zeitmaschine

Na ja, etwas langatmig. Nach dem Film gelesen und etwas enttäuscht.

Owlet11

Unerschrocken 1

Tolle Portraits einiger außergewöhnlicher Frauen! Mich hat es inspiriert :)

Vanii

Overlord 1

Wirklich gut!

ChristineChristl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lip Flip von Nase Yamato!

    Lip Flip

    Rieke93

    19. May 2015 um 14:21

    Inhalt: Yusuke sehnte sich schon immer nach Soji, mit dem er seit der Mittelschule eng befreundet ist. Doch dann erfährt er eines Tages von Sojis Hochzeitsplänen! In der Firma versucht er ihm nun aus dem Weg zu gehen, als auch noch ein anderer Schulfreund dort auftaucht: Masahito. Eine Dreiecksgeschichte entspinnt sich und sorgt für Aufregung! Finden die Jungs nach 10 Jahren endlich eine Lösung für ihr komplexes Problem? Meine Meinung: Ja, was halte ich nun von diesem Manga? Gute Frage, denn so richtig überzeugt, bin ich nicht. Ich versuche mal, meine Gedanken verständlich rüber zu bringen. Also, gefallen hat mir auf jeden Fall der Zeichenstil. Er ist sehr genau, sehr detailliert und wirkt auf jeden Fall so, als ob sich jemand sehr viel Mühe gegeben hat. Da ist richtig viel Liebe drin und die Zeichnerin hat da wirklich tolle Bilder kreiert. Toll fande ich auch die Spannung zwischen den Charakteren und die Stimmung. Die Stimmung ist wirklich toll und hinterlässt bei mir als Leser eine lockere und sehr träumerische Atmosphäre, die mir gut gefallen hat. Tja, was mir nicht so gefallen hat, ist die Handlung. Als ich den Klappentext gelesen habe, dachte ich, dass daraus sicherlich eine tolle Dreiecksgeschichte entsteht, bei denen die Charaktere wunderbar ausgearbeitet und die Spannung richtig in Fahrt kommt. Nun, die Charaktere sind eigentlich ganz gut gelungen, wenn man mal davon absieht, dass ich Yusuke nicht mochte, weil er mir etwas zu naiv und ein wenig zu unentschlossen rüberkam. Das hat mich aber jetzt nicht am Meisten gestört. Das war dann eher die Handlung an sich. Manche Handlungsstränge waren für mich irgendwie nicht nachvollziehbar, unnötig und einfach nur überflüssig. Es war fast so, als ob sie künstlich Spannung aufbauen wollte, aber nicht wusste wie. Ehrlich gesagt, bin ich von dem Punkt her echt enttäuscht, denn man hätte da mehr machen können. Gerade weil Yusuke so unentschlossen war und sich einfach nicht entscheiden konnte, wurde das so langatmig und unübersichtlich, es ist mir ein Rätsel, wie ich mit dem Lesen durchgehalten habe. Das sind so die Hauptkritikpunkte und der Grund, warum dieser Manga leider nur 3 Sterne von mir bekommt. Es ist so lala, so fahrig und ich weiß, dass Frau Yamato es besser hinbekommt, weil ich eine andere Serie von ihr geradezu inhaliert habe. Wirklich schade, aber so ist es nun mal. Fazit: Leider nur ein mittelmäßiger Manga für mich, da manches für mich einfach zu unverständlich war. Aber der Stil und die Stimmung ist toll. Viel Spaß, falls ihr es ausprobiert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks