Nastja Holtfreter Wer macht Dornröschen wach?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer macht Dornröschen wach?“ von Nastja Holtfreter

Dornröschen schläft und ratzt und schnarcht seit hundert Jahren. Zeit, es endlich aufzuwecken! Aber das Einhorn kann die Prinzessin nicht wachpusten, ein lauter Drachenschrei hilft ebenso wenig wie kräftiges Wachrütteln und selbst die Duftattacke des Stinktiers bleibt erfolglos. Da kann nur noch der kleine Betrachter helfen! Wie wäre es mit einem echten Aufweck-Kuss für die Prinzessin?

Der interaktive Part ist der Hit, dazu lustige Reime, die man perfekt inszenieren kann. So macht das Vorlesen nicht nur den Kleinen Spaß! :D

— Tini_S
Tini_S

Liebevolle Illustrationen und originelle Weckversuche sorgen für viel Spaß

— Melli910
Melli910

Stöbern in Kinderbücher

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannung, Action, Tempo & Humor – Mit Henry Smart bekommt nun auch die deutsche Mythologie ihren Platz in den Reihen moderner Jugendbücher

BookHook

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Mit Penny&Co erleben wir hier einen besonders spannenden und gruseligen Fall. Klassenfahrt zu einer Gruselburg, was für ein Abenteuer!

CorniHolmes

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Mitmach-Bilderbuch

dermoerderistimmerdergaertner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Süßes & witziges Mitmachbuch mit peppigen Reimen - so macht das Vorlesen nicht nur den Kleinen Spaß!

    Wer macht Dornröschen wach?
    Tini_S

    Tini_S

    08. September 2017 um 22:20

    Meine Meinung: So ein buntes, fröhliches Cover und dann noch ein Mitmachbuch – das MUSS ich für meine Maus haben, dachte ich, als ich „Wer macht Dornröschen wach?“ das erste Mal in der Magellan-Vorschau entdeckt habe. Gedacht – getan und schon hatte ich ein Exemplar angefragt. :) Als es ankam, hielt ich ein stabiles Pappbilderbuch in den Händen – es dürfte also locker einigen Anknabberversuchen Stand halten. ;) Und noch besser ist, dass es aus der „Natürlich Magellan“-Reihe stammt. Dabei wird viel Wert auf umweltverträgliche und nachhaltige Produktion gelegt, was ich wirklich klasse finde. Das Cover strahlt förmlich vor Farbenfreude und auch im Innern geht es bunt und fröhlich zu. Auf den Bildern sind immer ein schlafendes Dornröschen und mehrere Tiere zu sehen, die versuchen, es zu wecken: Einhorn, Drache, Fuchs, Stinktier und eine kleine Spinne, die von der Decke hängt. Die Weckversuche sind super witzig und animieren zum Mitmachen: Pusten, Schreien, Schütteln, in den Bauch pieken und schließlich ein Küsschen geben. In kurzen knackigen Reimen werden die Kleinen direkt angesprochen und aufgefordert, die verschiedenen Aktionen nachzuahmen. Das Buch wird ab zwei Jahren empfohlen, aber auch Jüngere können schon Gefallen daran finden. Meine Maus ist jetzt 18 Monate alt und blättert schon aufmerksam durch das Buch. Dabei macht sie schon das Pusten und Pieken mit, für die anderen Aktionen brauchen wir wohl noch etwas Übung. :D Die Geschichte endet übrigens mit einer überraschenden Wendung und hat uns damit ein breites Grinsen entlockt – wirklich eine lustige Idee. :) Und so schließt sich der Kreis und man kann direkt nochmal von vorne anfangen!Fazit: Was für ein supersüßes und witziges Kinderbuch! Der interaktive Part ist der Hit und dazu gibt´s noch lustige Reime, die man perfekt inszenieren kann. So macht das Vorlesen nicht nur den Kleinen Spaß! :D

    Mehr
  • Tolles Bilderbuch, das kleine Helden zum Mitmachen anregt

    Wer macht Dornröschen wach?
    Melli910

    Melli910

    01. August 2017 um 18:02

    “Wer macht Dornröschen wach?“ von Nastja Holtfreter ist ein hübsch illustriertes Bilderbuch für die Kleinsten. Auf den anschaulich gestalteten bunten Seiten können die kleinen Helden versuchen, Dornröschen aus dem hundertjährigen Schlaf zu erwecken. Auf den stabilen Pappbilderbuchseiten gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Die verschiedenen Tiere geben den Kindern in Reimform Tipps, wie sie die schlafende Prinzessin aufwecken können. Durch die liebevollen Reime und die Aktionen zum Mitmachen werden die Kinder animiert, die Bildergeschichte mit allen Sinnen zu erleben. Ob es den kleinen Helden gelingt, etwa durch Schütteln des Buches Dornröschen zu wecken? Oder gibt es doch einen anderen Weg? Ein kurzweiliges lustiges und spannendes Vorlesebilderbuch mit liebevollen bunten Illustrationen für kleine Heldinnen und Helden ab zwei Jahren, das die Kleinsten zum Mitreimen annregt und durch die originellen Weckversuche für viel Spaß sorgt.

    Mehr