Nataša Dragnić Jeden Tag, jede Stunde

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jeden Tag, jede Stunde“ von Nataša Dragnić

Jeden Tag, jede Stunde haben sie aneinander gedacht: Als Dora und Luka sich nach sechzehn Jahren überraschend in Paris begegnen, sind sie wieder wie die Kinder, die wunderschöne Sommertage am Felsenstrand eines kleinen kroatischen Fischerdorfes verbracht haben. Sofort steht fest: Sie gehören zusammen. Das Schicksal gewährt ihnen drei glückliche Monate. Doch dann fährt Luka allein nach Kroatien und kehrt nicht zu Dora zurück. Droht ihre große Liebe zu scheitern?
Eine außergewöhnliche, poetische Liebesgeschichte: zeitlos im Glauben an das Schicksal.

Stöbern in Romane

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Ein Must-have unter emotionalen Familiengeschichten

BookfantasyXY

Nur zusammen ist man nicht allein

Ein unheimlich emotionaler Roman, der einen bis an der Seele berührt.

Buchfan276

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Eine schöne Geschichte über die Liebe zur Musik und das fabelhafte Talent eines Mannes, der genau weiß, welche Musik jeder Einzelne braucht.

miah

Leere Herzen

Eine Hymne auf die aktive gelebt Demokratie und eine düstere Voranhnung, wenn wir alle verstummen.

Nil

Die Perlenschwester

Der Vergangenheits-Teil war für mich, wie immer, höchst fesselnd. In der Gegenwart war mir CeCe leider nicht immer ganz begreiflich.

Janine2610

Die Hauptstadt

Ein bürokratischer Moloch mit menschlichen Zügen!

Cornelia_Ruoff

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jeden Tag, jede Stunde" von Natasa Dragnic

    Jeden Tag, jede Stunde

    Bellami

    "Doch das Leben hat andere Pläne mit ihnen." Makarska ein schöne kleine Stadt am Meer ist die Heimat von Luka und Dora. Luka sieht Dora das erste Mal im Kindergarten und schon fällt er in Ohnmacht. Bereits im Alter von 3 Jahren läuft Dora schnell zu ihm hin und küsst ihn spontan auf die Lippen. ""Du bist mein Dornröschen, nur mein, wach auf, mein Prinz, du bist mein Prinz, nur mein.." Dora und Luka werden unzentrennlich bis Dora mit ihren Eltern nach Paris zieht. Dora wird eine berühmte Schauspielerin, Luka hat das malerische Talent seines Vaters geerbt und verschreibt sich der Malkunst. Er liebt das Meer, sein Boot und seine Heimat. 16 Jahre später treffen sich Dora und Luka in Paris wieder und wieder fällt Luka beim Anblick Doras in Ohnmacht. Luka und Dora gehören zusammen, sind füreinander bestimmt, ja sie fühlen sogar, obwohl tausende Kilometer getrennt, das etwas passiert ist, ihre Momente des gemeinsamen Glücks sind kurz, Trennungen schmerzhaft, Namen und Gedanken an den geliebten Menschen sind dann für Jahre tabu, werden mit Gewalt unterdrückt. Wollen, dürfen, sollen, können, das sind die Wörter die Dora und Luka ein Leben lang begleiten, aber in den gemeinsamen Tagen und Stunden gibt es nur das Hier und Jetzt, eine bedingungslose Liebe voller Leidenschaft. Die Vergangeheit und die Zukunft werden ausgeblendet bis sie die Liebenden wieder einholt. Dann bleiben Ihnen nur die Gedichte von Pablo Neruda. Natasa Dragnic erzählt hat hier aus meiner Sicht keine kitschige Liebesgeschichte. Und doch werden die Meinungen am Ende des Buches stark variieren, jeder wird anders fühlen, wird Luka einen Schwächling nennen oder ihn für sehr stark halten, wird Dora nicht verstehen oder gerade doch. Eine Geschichte die mit einem Ende beginnt, oder doch nicht? Man weiß es nicht bis zum Schluss. Jeder Tag, jede Stunde ist eine Liebesgeschichte die unter die Haut geht, sprachgewaltig, voller Poesie. " „Es liegt etwas Seltsames in der Luft, wenn Dora und Luka zusammen sind. Man kann es nicht Frieden nennen und nicht Sturm. Es riecht nach Mandarinen und nach gerösteten Mandeln und nach Meer und nach frisch gebackenen Keksen.“

    Mehr
    • 4

    thursdaynext

    27. February 2012 um 14:12
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks