Natalia Sanmartín Fenollera

 3.3 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Natalia Sanmartín Fenollera

Das Erwachen der Señorita Prim

Das Erwachen der Señorita Prim

 (5)
Erschienen am 29.12.2014
Das Erwachen der Señorita Prim

Das Erwachen der Señorita Prim

 (1)
Erschienen am 27.08.2013

Neue Rezensionen zu Natalia Sanmartín Fenollera

Neu

Rezension zu "Das Erwachen der Señorita Prim" von Natalia Sanmartín Fenollera

wie eine kleine Zeitreise
silkedbvor 2 Jahren

Ich habe "Das Erwachen der Señorita Prim" von Autorin Natalia Sanmartín Fenollera als Hörbuch gehört. Gelesen wird es von Stefanie Stappenbeck, die mich jedoch nicht so ganz überzeugen konnte. Besonders auf den ersten CDs habe ich mich mit dieser Art der Lesung sehr schwer getan. Frau Stappenbeck versucht hier die Figuren unterschiedlich darzustellen, was sich für meine Ohren jedoch nicht sonderlich schön anhörte. Zudem empfand ich ihre Art des Sprechens als recht monoton, was aber wahrscheinlich auch Geschmackssache ist. Die Sprecherin stellte daher für mich den Schwachpunkt des gesamten Hörbuchs dar, denn inhaltlich habe ich gerne gelauscht.
Ich fühlte mich durch die Geschichte in eine Zeit zurück versetzt, in der die Diskussion über Bücher und generell die "schönen Künste" noch eher zum Alltag gehörte und das persönliche Gesprach und die Dorfgemeinschaft den Tag prägte. Zwar spielt "Das Erwachen der Señorita Prim" in der heutigen Zeit, aber wenn man das nicht durch die Erwähnung moderner Technik gewusst hätte, so hätte dies auch gut zu Anfang des 20. Jahrhunderts spielen können, denn in diese Zeit hätten die Señorita und ihr Arbeitgeber, der "Mann im Armsessel", gut gepasst. Besonders gefallen haben mir hier die Dialoge und kleinen Streitgespräche die auch selber zum Nachdenken anregen und überlegen lassen, welche Position man hier einnehmen würde. Insgesamt gesehen ist  "Das Erwachen der Señorita Prim" ein ruhiges und schon fast philosophisches Buch, das ich daher auch insbesondere an Leser/Hörer empfehlen kann, die solche Geschichten schätzen.

Kommentieren0
0
Teilen
W

Rezension zu "Das Erwachen der Señorita Prim" von Natalia Sanmartín Fenollera

Erwacht zur Empörung
WilmaWitchvor 5 Jahren

Senorita Prim bewirbt sich auf eine ungewöhnliche Stellenanzeige, um sich der Welt zu entziehen und tritt anschließend in diesem bewusst rückständigem Dorf ihre Stelle als Bibliothekarin an. Sie schafft es tatsächlich, monatelang wie blind ihren Dienst zu versehen, ohne irgendwelche Zusammenhänge zu erkennen. Und wenn ihr Dienstherr sie in irgendeiner Diskussion in die Enge treibt, zieht sie sich ein- ums andere Mal empört und beleidigt zurück. Obwohl der Schreibstil sehr literarisch ist, war mir persönlich das Fräulein eher unsympathisch mit ihrem mimosenhaften Getue und ihrem Beleidigtsein, wenn sich die Welt geweigert hat, ihren Vorstellungen zu entsprechen. Irgendwie war es mir immer schleierhaft, was die BewohnerInnen dieses alternativen Dorfes so Besonderes in ihr gesehen hatten, um sie mit so einer Herzlichkeit aufzunehmen. Mich persönlich hätten die anderen Dorfbewohner mehr interessiert als die Senorita.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Natalia Sanmartín Fenollera?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks