Natalie Anders Der unmögliche Duft von Sternen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der unmögliche Duft von Sternen“ von Natalie Anders

Für Rhys steht fest: Er wird niemals eine Beziehung eingehen. Nach dem Mord an seiner Mutter ist nicht nur seine Familie, sondern auch sein Vertrauen in andere zerstört. Er will sich in seinen Tätowier-Shop zurückziehen, seine Geschwister und das Rudel, das er anstelle seiner Mutter führen soll, hinter sich lassen und endlich den Schmerz vergessen. Doch dann tritt Finn in sein Leben. Finn, der auf tragische Weise mit Rhys’ Vergangenheit verbunden ist. Finn, der immer wieder alte Wunden aufreißt und zu dem sich Rhys trotz allem hingezogen fühlt. Rhys will keine Beziehung und ganz bestimmt keinen Avatar. Doch was soll er tun, wenn Finn am Ende genau das ist?

Stöbern in Science-Fiction

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

Straßenkötergene

Eine mitreißende Geschichte voller Intrigen, Machtspielen und Liebe. Besonders gefallen hat mir der bildhafte Schreibstil der Autorin.

Majainwonderland

Superior

Interessante Grundidee, die noch viel Potenzial für den zweiten Band hat.

SelectionBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen