Natalie Buchholz

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 40 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 25 Rezensionen
(12)
(14)
(0)
(0)
(0)
Natalie Buchholz

Lebenslauf von Natalie Buchholz

Das starke Debüt einer erfahrenen Literatin: Die in München ansässige, 1977 geborene deutsche Autorin Natalie Buchholz ist seit langer Zeit in der Literaturbranche tätig. Als Lektorin arbeitete sie bis 2011 beim deutschen Verlag btb und anschließend bei den Belletristik-Verlagen von Klett-Cotta. Im Mai 2018 erschien ihr Romandebüt „Der rote Swimmingpool“. In diesem Buch erzählt Natalie Buchholz die Geschichte vom Zerbrechen einer scheinbar glücklichen Familie und von den Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens. Im Mittelpunkt der Handlung steht der junge Adam, dessen Eltern eine perfekte Ehe führen, bis sein Vater urplötzlich verschwindet und seine Mutter sich in Schweigen hüllt. Im folgenden Sommer begegnet Adam dem Mädchen, das ihn zum Aufbruch von der Jugend zum Erwachsensein bewegt. In ihrem berührenden Erstlingswerk beschreibt die Autorin mit Leichtigkeit und Herzenswärme, wie eine große Liebe zerbricht und eine andere beginnt. Dieser Roman setzt ein großes Ausrufezeichen hinter das literarische Können der Schriftstellerin, bei der es sich um keine junge, unerfahrene Debütantin handelt, sondern um eine Literatin, die in der Welt der Literatur zu Hause ist. In jedem Fall macht „Der rote Swimmingpool“ Lust auf mehr.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Debütautoren 2018 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    LovelyBooks Spezial

    elane_eodain

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können! Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und ...

    Mehr
    • 578
  • Allage Roman, klasse

    Der rote Swimmingpool

    Gwhynwhyfar

    07. September 2018 um 16:58 Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    Der Anfang: »Aus der Urteilsbegründung: Der Angeklagte wird zu hundertzwanzig Arbeitsstunden verurteilt, die in der Altenpflege abzuleisten sind. Damit wird dem Vorschlag der Jugendgerichtshilfe stattgegeben. Von einer Freiheitsstrafe wird abgesehen, da der Angeklagte geständig ist, Reue zeigt und sich seines Fehlverhaltens bewusst ist.«Das Buch hat mich um den Schlaf gebracht, es musste beendet werden, bis in die Morgendämmerung. Der Roman ist dem Genre Allage zuzuordnen, denn die Geschichte um den 18/19-jährigen Adam spricht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    Der rote Swimmingpool

    sophia22

    02. September 2018 um 21:04 Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    Ein Buch, das die Gewalten einer in die Brüche gehenden Familie und ihre Folgen aufzeigt und die Selbstfindung des Kindes, das eigentliche Opfer nach solch einer unglücklichen Wendung. Ein Buch mit Witz und Wärme, das die traurigen Seiten einer solchen Geschichte gut zu verstecken weiß.Adam ist ein glückliches und zufriedenes Kind und er hat auch allen Grund dazu: Er wohnt in einem schönen großen Haus in München zusammen mit seinen Eltern, die ineinander verliebt sind wie am ersten Tag ihres Kennenlernens. Adam kennt nämlich nur ...

    Mehr
  • Wunderbares Debüt

    Der rote Swimmingpool

    Honigmond

    10. June 2018 um 19:51 Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    Zum Buchinhalt:Adams Mutter ist schön und wird von allen bewundert, sein Vater ist lebenshungrig und erfolgreich. Nichts kann sie trennen, denkt Adam, der kein Kind mehr ist und noch kein Mann. Bis es dann doch passiert: Sein Vater verschwindet ohne ein Wort. Seine Mutter sagt ihm nicht, was los ist. Und Adam tut etwas, das er besser gelassen hätte. Leichtfüßig und mit großer Wärme erzählt Natalie Buchholz in ihrem Debütroman von einer Vorzeigefamilie, die sich selbst zerstört. Sie erzählt, wie eine große Liebe zerbricht und eine ...

    Mehr
  • Zerfall einer Familie

    Der rote Swimmingpool

    krimielse

    10. June 2018 um 19:36 Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    Mit einem kleinen Paukenschlag beginnt der Debütroman „Der rote Swimmingpool“ von Natalie Buchholz aus dem Hanser-Verlag. Ein bisschen erstaunt und sehr neugierig liest man von der Urteilsbegründung für Adam, den Erzähler des Romanes, und wird damit sehr neugierig auf diese Familiengeschichte aus der Sicht des heranwachsenden Protagonisten. Eine perfekte und glückliche Familie sind Adam und seine verliebten Eltern, der Junge hat Freunde, die ihn um seine schöne Mutter Eva und den lebenshungrigen und großzügigen Vater beneiden, ...

    Mehr
  • Wunderbarer Coming-of-Age Roman

    Der rote Swimmingpool

    09emma_87

    10. June 2018 um 18:13 Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    Ich hatte das große Vergnügen an einer Leserunde zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz teilzunehmen.Der Roman handelt von Adams Familie. Von außen betrachtet scheint sie perfekt zu sein. Aber leider zerbricht diese Idylle und auch Adam muss erkennen, dass das Leben leider nicht immer geradeaus geht.Natalie Buchholz hat eine wunderbare Art zu schreiben und konnte mich von Anfang an begeistern.Die von ihr gezeichneten Charakter ergänzen sich wunderbar und man verliert nie die Lust an einem Erzählstrang. Der Zeitwechsel ...

    Mehr
  • Mitreißende, warmherzige Coming-of-age-story

    Der rote Swimmingpool

    bookloving

    09. June 2018 um 17:16 Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    INHALTAdam lebt in einer perfekten Familie mit einer wunderschönen, von allen angehimmelten Mutter und einem erfolgreichen, liebevollen Vater. Doch eines Tages geschieht das für ihn Unvorstellbare: Ohne Vorankündigung zieht sich sein Vater zurück und verschwindet von der Bildfläche, während seine Mutter sich in Schweigen hüllt. Für Adam bricht eine heile Welt zusammen, und er ist plötzlich völlig auf sich allein gestellt. Eine unüberlegte Tat von Adam hat folgenschwere Konsequenzen. Doch ganz unerwartet bringt der Sommer mit dem ...

    Mehr
  • Tolle Geschichte über Familie und vieles mehr

    Der rote Swimmingpool

    Aksi

    08. June 2018 um 14:11 Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    Worum geht´s? Alles hat im Leben ein Ende. Diese Erfahrung macht auch Adam, als seine Eltern plötzlich getrennte Wege gehen und ihm nicht sagen, was genau los ist. Adam dachte immer, seine Familie sei perfekt. Doch plötzlich ändert sich alles und Adam weiß nicht, wie es weitergehen soll. Er ist verwirrt und wütend, aber vor allem will er wissen, was zwischen seinen Eltern vorgefallen ist. Während er versucht, Antworten auf seine Fragen zu finden, lernt er Tina kennen, die für noch mehr Chaos in seinem ohnehin schon turbulenten ...

    Mehr
  • Wenn zwei sich scheiden...

    Der rote Swimmingpool

    julemausi89

    07. June 2018 um 09:48 Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    ...bleibt das Kind auf der Strecke.Adam lebt in einer heilen Welt, in der sich seine Eltern lieben, nie streiten, er von beiden liebevoll umsorgt wird. Bis sich die beiden aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung trennen. Wie Adam damit umgeht, wird in diesem Buch unterhaltsam und rührend auf zwei Zeitebenen erzählt.Ein großes Plus des Romans ist die Empathie, mit der Adams Geschichte erzählt wird. Er ist ein stark pubertierender Bald-Achtzehnjähriger, der plötzlich aus seiner heilen Welt gerissen und ohne Sicherheitsnetz mit ...

    Mehr
  • Familienidyll

    Der rote Swimmingpool

    lesen-ist-leben

    04. June 2018 um 21:48 Rezension zu "Der rote Swimmingpool" von Natalie Buchholz

    „Der rote Swimmingpool“ ist ein Roman von Natalie Buchholz und 2018 bei Hanser Berlin erschienen. Zusammenfassung: Adam ist fast volljährig und erzählt über die Liebe seiner Eltern und das gemeinsame Familienleben. Seine Mutter, Eva, ist sehr schön und wird von allen bewundert. Besonders von seinem Vater, Wiktor. Die beiden haben jung geheiratet und sind noch immer verliebt wie ein junges Paar. Scheinbar kann nichts das Familienglück stören. Als Wiktor plötzlich verschwindet kann Adam die Situation nicht verstehen, da er ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.