Natalie Frank Doktorfick

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Doktorfick“ von Natalie Frank

Die schüchterne, orgasmusunfähige Carole wird von ihrem Ehemann in eine französische Luxus-Privatklinik eingewiesen, in der die Patientinnen von allen sexuellen Hemmungen befreit werden. Ihre nymphomanische Freundin Nicolette begleitet sie und kann ihre Neigung dort endlich einmal voll ausleben! Und auch Carole entdeckt ganz neue Seiten der körperlichen Liebe, wobei sie dort mehr lernt, als ihrem Ehemann eventuell lieb sein könnte.

Stöbern in Romane

Wenn Martha tanzt

Familiengeschichte

gudrunf

Nackt über Berlin

Schräge Situationskomik

eurydome

Die erstaunliche Familie Telemachus

Exzentrisch, kunterbunt, ein wenig melancholisch und einfach saukomisch. Eine schräge Geschichte voller Charme, Herz und Spannung.

wordworld

Olga

Das Leben einer starken Frau in bewegten Zeiten .

LeseMama82

Schräge Typen

Tom Hanks kann nicht nur Schauspielern!

Gwennilein

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Leider kann ich den Hype nicht nachvollziehen – die Charaktere waren mir zu flach, die Geschichte zu langatmig und nicht konkret genug.

Isabella_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Doktorfick" von Natalie Frank

    Doktorfick

    FranzIska

    04. October 2011 um 11:52

    witzig und erotisch: Als Carole von ihrem Mann in eine Klinik für orgasmusunfähige Frauen in eine französische Luxusklinik eingewiesen wird, ahnt sie noch nicht, was sie dort alles erwartet. Zusammen mit ihrer Freundin Nicolette, die so ganz anders als ihre scheue und schüchterne Freundin ist, erkundet sie Klinik, Personal und Klinikgäste. Durch verschiedene Übungen und fantasievolle Spiele soll Carole wieder mehr Lust im Bett empfinden. Was sich auch nicht als allzu schwierig erweist, solange es sich bei ihren Spielpartnern nicht um ihren Mann Gerard handelt. Als dieser schließlich in die Klinik kommt, um sich von Caroles Fortschritten zu überzeugen, droht die ganze Sache im Fiasko zu enden. Auf jeder Seite erwartet den Leser ein neues erotisches Highlight, sei es ein neuer lustvoller Spielpartner oder ein anderes nettes Spielzeug – und schließlich eine hübsche Überraschung am Ende des Buches.

    Mehr
  • Rezension zu "Doktorfick" von Natalie Frank

    Doktorfick

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ich habe heute morgen mit diesem Buch angefangen, damit mir die Straßenbahnfahrten nicht zu lang werden, aber ich musste wissen wie es weiter geht und habe heute volle 8 Stunden an diesem Buch gelesen, während ich Schulung hatte. Viele stehen ja nicht auf diese Art von Erotikromanen, da sie es zu vulgär und primitiv finden, aber ich für meinen Teil mag diese Bücher sehr. Wenn ich Erotikbücher lese, dann richtige und nicht diese mit dem drum herum gerede um die eigentliche Sache. Die Charaktere fand ich alle ziemlich treffend und gut beschrieben. Alle passen wunderbar zusammen und es fügt sich alles prima. Die Idee mit der Geschichte finde ich zwar etwas an den Haaren herbei gezogen, da ich mir nicht vorstellen kann, dass es so eine Art von Klinik gibt, aber als Buch und Geschichte fand ich es gut und unterhaltsam. Das Buch bekommt von mir 3 Sterne, da es unterhaltsam, amüsant und sehr erotisch war.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks