Natalie Goldberg Schreiben in Cafés

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(6)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schreiben in Cafés“ von Natalie Goldberg

Stöbern in Sachbuch

Buchstabenzauber - Handlettering

Tolle Ideen rund um die Schriftarten und Handlettering!

nuean

Marx und wir

Lockerer Schreibstil und ein Interview, welches es nie gab.

StMoonlight

Die 21

Ein unbedingter Lesetipp.

Nomadenseele

Adele Spitzeder

Unglaubliche historische Story über stadtbekannte Münchner Betrügerin

Tine13

Die Entdeckung des Glücks

Selten habe ich mich beim Lesen eines Buchs so ertappt gefühlt. Mal sehen, ob ich einige der Tipps auch umsetzen kann.

Marina_Nordbreze

Für immer zuckerfrei

Toll geschrieben aber leider zu wenig praktische Ansätze wie man denn jetzt was ändern kann!

mabree

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schreibmotivations-Klassiker

    Schreiben in Cafés

    Daniela8

    21. August 2017 um 13:20

    Ein Klassiker wenn man auf der Suche nach Motivation zum Schreiben ist. In kleinen Kapitelhäppchen gibt N. Goldberg wertvolle Anregungen wie man selbst ins Schreiben kommt, gespickt mit schönen Anekdoten aus ihrem eigenen Leben. Das Buch kommt authentisch rüber und macht sofort Lust Papier und Stift zu nehmen und loszulegen, da es niemals lehrhaft wirkt, sondern locker bleibt. Wenn ich in meinem Schreiben mal irgendwie hänge, nehme ich es gern zur Hand und schlage blind ein beliebiges Kapitel auf. 

    Mehr
  • Rezension zu "Schreiben in Cafés" von Natalie Goldberg

    Schreiben in Cafés

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. August 2009 um 20:27

    Dieser Ratgeber zum kreativen Schreiben datiert aus dem Jahr 1986 und ist in erster Linie eine Motivationshilfe. Schreibtipps zu Plot- und Charakterentwicklung werden nicht gegeben. Die Autorin versteht es, ihre Begeisterung fürs Schreiben darzulegen und mit ihren Texten dem Leser etwas davon abzugeben. Außerdem hat sie Tipps parat, wie sich Phasen der Schreibunlust überwinden lassen - zum Beispiel, indem man einen ungewohnten Ort zum Schreiben aufsucht. Ein Buch, das dazu anregt, die eigene Lust am Schreiben zu entdecken.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks