Natalie Matt , Silas Matthes Kings & Fools. Vergessenes Wissen

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(12)
(16)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kings & Fools. Vergessenes Wissen“ von Natalie Matt

Ein teuflischer König. Ein Reich voller Schatten. Vier Jugendliche - ein Schicksal. Band 4 der modernen High-Fantasy-Reihe mit Mysteryelementen. Für alle, die von "Game of Thrones" nicht genug bekommen können! Band 1 der modernen High-Fantasy-Reihe mit Mysteryelementen. Für alle, die von "Game of Thrones" nicht genug bekommen! Ein einzigartiges Projekt von Silas Matthes und Natalie Matt, unterstützt von Bestsellerautor Bernhard Hennen (Elfen-Serie). Mehr zum Inhalt: Sam und Noel nehmen einen Wissenschaftler des roten Königs gefangen. Er könnte den Weg zu der geheimen Bibliothek kennen. Doch er verfolgt ganz eigene Ziele, und die könnten Sam zum Verhängnis werden.

Wieder stärkerer 4 Teil, aber irgendwie warte ich immernoch auf den "Knall"

— _Steffi_
_Steffi_

War sehr interessant. :)

— Madlenchen
Madlenchen

Ihre Sicht hat mich schon lange interessiert <3 Und dann auch noch so spannend!!

— Cyndarella
Cyndarella

Bisher der beste Teil und definitiv spannend. Das Buch macht richtig Lust auf mehr.

— ShineOn
ShineOn

Es geht Hammer weiter!!!

— MaryKate
MaryKate

Absolut gelungene Fortsetzung der geheimnisvollen Reihe um Favilla.

— BuechersuechtigesHerz
BuechersuechtigesHerz

Spannend und rasant zieht Favilla einen auch dieses Mal wieder in seinen Sog. Ein gelungener vierter Band!

— Ciel11
Ciel11

Abenteuer & gelüftete Geheimnisse! Liebe & Vertrauen! Wahrheit & Entscheidungen! Spannend geht es mit der „Kings & Fools“ Reihe weiter!

— Tiana_Loreen
Tiana_Loreen

Auch in Band 4 wird die Geschichte geheimnisvoll und spannend weitererzählt – diesmal aus der Sicht von Sam!

— Danni89
Danni89

Spannender, starker 4. Teil mit einem unvorhersehbaren Ende! Sehnsüchtig habe ich auf dieses Buch gewartet und es hat mich nicht enttäuscht.

— rosaazuckerwatte
rosaazuckerwatte

Stöbern in Jugendbücher

BookLess - Gesponnen aus Gefühlen

Es beschreibt genau meine liebe zu Büchern.

paulinew

GötterFunke - Liebe mich nicht

Das beste Buch, dass ich je gelesen habe!

paulinew

Und du kommst auch drin vor

Ich hatte mir mehr versprochen.

dowi333

Immer diese Herzscheiße

Eine zuckersüße Liebesgeschichte mit all ihrer Herzscheiße und trotziger Rebellin inklusive! <3

MiraxD

Tochter der Flut

Spannende, gut geschriebene Geschichte, bei der aber leider einige Fragen offen bleiben. Lösung eventuell im Folgeband?

Tichiro

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es geht spannend weiter

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    lilyclaw

    lilyclaw

    12. February 2017 um 22:40

    Auch im vierten Band geht es spannend weiter. Jon und die anderen haben einen Wissenschaftler des Brennenden Königs gefangen genommen, von dem sie erhoffen, den Weg zur geheimen Bibliothek zu erfahren. Sam kennt den Wissenschaftler und hofft, dass der sich nicht an sie erinnern kann. Doch der Wissenschaftler weiss wer sie ist und verlangt von Sam etwas, ansonsten wird er Jon verraten, wer sie wirklich ist. Nachdem der Wissenschaftler endlich den Ort der geheimen Bibliothek preisgegeben hat, machen sich Sam und Noel auf den Weg dorthin. Bei der Bibliothek angekommen, erwartet sie etwas womit sie nicht gerechnet haben. Im vierten Band kommt ein neuer Charakter hinzu. Kyara. Sie erzählt Sam, wie und warum sie nach Favilla gekommen ist. Nach Kyaras Erklärung habe ich jedoch immer noch nicht genau gewusst, wie sie nach Favilla gekommen ist. Kyara hätte es meiner Meinung nach nicht wirklich gebraucht. Dennoch war der vierte Band spannend und mitreissend gewesen. Warum aber, haben die das Cover geändert? Das verstehe ich nicht. Es sieht auch ein wenig komisch im Bücherregal aus. Das soll jedoch nicht heissen, dass mir das Cover nicht gefällt. Ich finde es sogar noch besser, als das Cover der ersten drei Bände.  Ein lesenswertes Buch und bis jetzt eine grossartige Reihe. Wer die Reihe noch nicht angefangen hat zu lesen, sollte auf jeden Fall damit beginnen. Man wird es nicht bereuen.

    Mehr
  • Der beste Teil bisher

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    ShineOn

    ShineOn

    08. May 2016 um 12:51

    Erste Sätze: "Die fordernde Hitze seines Körpers prallt gegen mich. Ich keuche auf. Meine Hände werden schlagartig kalt und schwitzig. alles in mir schreit danach, zurückzuweichen." Auch, wenn mich die Reihe bisher zwar begeistert, aber nicht umgehauen hat, so hat sich das ab jetzt definitiv geändert. Der vierte Teil - Vergessenes Wissen - ist richtig spannend und lässt einen mit einem Cliffhanger zurück. Es gibt noch so viel zu entdecken in dieser Welt und ich bin schon ganz gespannt auf den nächsten Teil. Das Buch wird am der Mitte so richtig spannend. Darauf könnt ihr euch also freuen. Man erfährt viel über den Brennenden König und das Leben auf seinem Hof. Die geheime Bibliothek wird besucht und verbirgt so einige Geheimnisse (deshalb wahrscheinlich auch der Name geheime Bibliothek).Sam, aus deren Sicht dieser Band geschrieben ist, ist mir wirklich sympathisch. Eine Heldin, die stark und mutig ist, und sich nicht so einfach unterkriegen lässt. Dieses Buch solltet ihr wirklich lesen. Es lohnt sich.

    Mehr
  • Absolut gelungene Fortsetzung der geheimnisvollen Reihe um Favilla.

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    BuechersuechtigesHerz

    BuechersuechtigesHerz

    07. April 2016 um 10:37

    Zwischen Sam und Noel ist es sehr angespannt, denn Noel kennt Sams Geheimnis - von Romantik kann nun nicht mehr die Rede sein. Das ganze wird noch komplizierter, als ein Wissenschaftler des Königs gefangen genommen wird, der weiß, wo sich die geheime Bibliothek befindet, die Sam und Noel gemeinsam aufsuchen sollen. Doch er weiß auch, wer Sam ist und erpresst sie damit. Wird Sam gemeinsame Sache mit ihm machen? Ich muss gestehen, dass ich das neue Cover einerseits schön finde. Es wirkt etwas verspielter und romantischer, was zwar nicht unbedingt zur Geschichte passt, aber sich gut im Regal macht. Was mir aber absolut nicht gefällt ist diese blöde Idee das Cover einer Reihe mitten drin zu wechseln. Während die ersten drei Bände glänzend und ohne Schnörkel sind, sind die weiteren Bände nun matt und auch an der Seite mir Schnörkeln versehen, sodass die Bücher im Regal nicht mehr einwandfrei zusammen passen. Sowas stört mich als Leser ungemein. Der Einstieg in die Geschichte war für mich sehr holprig. Das lag daran, dass es trotz zeitnahem Erscheinen der Fortsetzungen etwas her war, dass ich den vorherigen Band gelesen habe. Da die Bände immer aus verschiedener Sichtweise geschrieben sind, habe ich total den Faden verloren. Ich musste nochmal in Band 3 blättern und mich dann langsam einlesen. Nach diesen anfänglichen Schwierigkeiten hat es mir dann aber wieder Spaß gemacht in Favilla zu sein. Mir gefiel besonders Sams Konflikt, die Protagonistin in Band 4 ist: Es geht darum, wer sie ist, wer sie sein möchte und das Geheimnis darum zu wahren. Außerdem wechselt hier auch noch der Schauplatz, Sam und Noel machen eine gemeinsame Reise. Das brachte gute Abwechslung im Laufe des Buches und auch ein bisschen Abenteuer in die Geschichte. Was besonders gut gelungen ist, ist dass die Geschichte irgendwie immer fortlaufend geheimnisvoll bleibt. Man weiß nicht was aus einigen Personen geworden ist, wohin das Ganze eigentlich führen soll und was der Kernpunkt der Geschichte ist. Das kann nerven, aber tut es hier nicht, denn die Autoren wandeln auf einem schmalen Grat und geben uns Lesern immer gerade soviel wie wir brauchen. Jedes Buch ist wegen der geringen Seitenzahl schnell durch und jedes Ende liess mich bisher den Folgeband herbei wünschen. Mir gefällt die Reihe bisher wirklich gut und ich freue mich schon auf Band 5, der hier schon steht und hoffentlich bald gelesen werden kann. Absolut gelungene Fortsetzung der geheimnisvollen Reihe um Favilla. Ich empfehle die Bücher zeitnah hintereinander zu lesen, wegen den verschiedenen Personen, damit man den Überblick behält. Ansonsten wirklich mal etwas ganz anderes und für Fantasyfans einen Blick wert!! Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

    Mehr
  • Leserunde zu "Kings & Fools. Vergessenes Wissen" von Natalie Matt

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    katja78

    katja78

    Eine geheimnisvolle Vergangenheit. Wesen aus einer anderen Zeit. Zwei Entzweite, eine gemeinsame Mission. Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde von Oetinger34. Heute möchten wir Euch den 4. Band der Kings & Fools Jugendbuchreihe "Vergessenes Wissen" von Natalie Matt & Silas Matthes in einer gemeinsamen Leserunde vorstellen. Sam und Noel nehmen einen Wissenschaftler des brennenden Königs gefangen. Er könnte den Weg zu der geheimen Bibliothek kennen. Doch der zwielichtige Fremde verfolgt ganz eigene Ziele, und diese drohen, Sam zum Verhängnis werden. Natalie Matt wurde 1993 in Freudenstadt im Schwarzwald geboren. Bereits im frühen Teenageralter verfasste sie erste Geschichten. Seit 2012 studiert sie Kulturwissenschaften und Literatur in Hildesheim. Der Band ,,Verstörende Träume" der ,,Kings & Fools"-Reihe ist ihr Debütroman. Silas Matthes wurde 1992 in Hamburg geboren und wuchs in einem kleinen Dorf ganz in der Nähe auf. Mit achtzehn Jahren begann er an Texten zu arbeiten, mit zwanzig schrieb er die erste Fassung von „Miese Opfer“. Silas studiert Kreatives Schreiben in Hildesheim und „Miese Opfer“ ist sein Debütroman. Wir suchen nun mindestens 20 Leser, die gerne in Jugendbüchern versinken und sich in diesem Genre richtig wohlfühlen. Wir vergeben 20 Bücher für diese Leserunde. Blogger dürfen sich gerne mit Ihrer Blogadresse bewerben. Das Buch liegt in Print vor & die ersten Bände sollten bekannt sein Bewerbungsfrage:  Auf was freut ihr Euch bei dieser Fortsetzung? Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen! Mehr Bücher von Oetinger34 findet ihr hier. *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt

    Mehr
    • 100
  • Rezension zu "Kings & Fools Band 4 - Vergessenes Wissen"

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    Tiana_Loreen

    Tiana_Loreen

    29. March 2016 um 20:56

    Abenteuer & gelüftete Geheimnisse! Liebe & Vertrauen! Wahrheit & Entscheidungen! Spannend geht es mit der „Kings & Fools“ Reihe weiter! Inhalt: Eine geheimnisvolle Vergangenheit. Wesen aus einer anderen Zeit. Zwei Entzweite, eine gemeinsame Mission. Sam und Noel nehmen einen Wissenschaftler des brennenden Königs gefangen. Er könnte den Weg zu der geheimen Bibliothek kennen. Doch der zwielichtige Fremde verfolgt ganz eigene Ziele, und diese drohen, Sam zum Verhängnis werden. (Oetinger34) meine Meinung: Ich bin positiv überrascht, denn nach Band 3 war ich nicht mehr ganz so euphorisch die Bücher zu lesen. Sams Geschichte wusste jedoch zu überzeugen und führte mich zurück in die Welt aus Unterwerfung, Magie und Rebellion! Die Story Die Suche nach der geheimen Bibliothek geht weiter und unsere Protagonisten waren noch nie an der Enthüllung näher dran! Geheimnisse werden offenbart und Gefühle eingestanden! Schicksale akzeptiert und mit der Vergangenheit abgeschlossen! Langweile? Kann da nicht aufkommen, denn es gibt neben spannende Kampfszenen auch noch erschreckende Wahrheiten über Sams Vergangenheit! Die Charaktere Sam! Endlich lernt man sie besser kennen! Ihr Leben war nie einfach, trotz mächtigen Vaters. Oder gerade deshalb? Sams Gefühlschaos kommt sehr gut zur Geltung: Ihre Trauer ist greifbar und ihre Freude steckt an. Ihre Angst lässt das eigene Herz höher schlagen und ihre Entscheidung lässt einen mitfiebern! Jetzt, wo man mehr über Sam erfährt merkt man, dass es im ganzen Königreich niemanden gibt, der mit der aktuellen Situation wirklich glücklich ist. Egal ob arm oder reich! Der brennende König ist wohl der einzige im ganzen Reich, der diesen Umstand genießt. Die bereits bekannten Protagonisten werden komplexer und verständlicher dargestellt. Neue, interessante Personen treten auf und man weiß: Da wird noch einiges auf uns zukommen! Die Schreibweise Düster und beklemmend! Sams Inneres wird für den Leser nach außen gekehrt. Fließende Dialoge, spannende Handlung, bildhafte Darstellung. Die Geschichte lässt sich gut mit verfolgen und durch das aufeinanderreihen der Höhepunkte kann keine Langeweile aufkommen. Fazit: Ein spannungsgeladener 4. Teil, der mit den Vorgängern gut mithalten kann. Sams Sicht macht aus dem ganzen Buch etwas Besonderes und der sehr offene Cliffhanger regt zum Weiterlesen an! Diese Reihe wird wohl jedem Fantasyliebhaber gefallen! Ich gebe dem Buch 4 von 5 Federn!

    Mehr
  • Sam im Mittelpunkt der vierten Bandes

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    Danni89

    Danni89

    23. March 2016 um 11:43

    Klappentext: Sam und Noel nehmen einen Wissenschaftler des roten Königs gefangen. Er könnte den Weg zu der geheimen Bibliothek kennen. Doch er verfolgt ganz eigene Ziele, und die könnten Sam zum Verhängnis werden. Über insgesamt 190 Seiten und 19 Kapitel nimmt im vierten Band der „Kings & Fools“-Reihe Sam die Rolle der Ich-Erzählerin ein und fesselt den Leser damit bis zum Schluss! Auch bei diesem Band braucht es wieder nur wenige Zeilen und dank des nüchternen Schreibstils hat einen die düstere und beklemmende Atmosphäre der Reihe wieder in ihren Bann gezogen. Die Geschichte bleibt spannend und es werden erneut fast mehr Fragen in den Raum gestellt, als beantwortet werden, aber daran sollte man sich inzwischen ja schon fast gewöhnt haben. Bekannte Charaktere werden komplexer und neue Figuren betreten das Schachbrett, ohne ihre Rolle preiszugeben. Dafür ist das Erzähltempo recht hoch und treibt die Handlung, mit all ihren abenteuerlichen, mysteriösen, emotionalen und spannenden Momenten schnell voran – bevor sie erwartungsgemäß mit dem obligatorischen Cliffhanger mal wieder ein jähes Ende findet. Fazit: auch in Band 4 wird die Geschichte geheimnisvoll und spannend weitererzählt – diesmal aus der Sicht von Sam!

    Mehr
  • Vergessenes Wissen

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    kleeblatt2012

    kleeblatt2012

    18. March 2016 um 21:31

    Während eines Auswärtseinsatzes können die Zirkler einen Wissenschaftler des Brennenden Königs gefangennehmen. Da das Rätsel auf dem Grabstein gelöst wurde, wollen sie nun von dem Gefangenen wissen, wo sich die geheime Bibliothek befindet. Nur mit Geduld erfahren sie den Weg und Noel und Sam begeben sich auf die Reise dorthin. Doch so einfach wird es ihnen nicht gemacht, an Informationen heranzukommen. Denn der Brennende König ist hinter Sam her, deren Geheimnis tief mit ihm verwurzelt ist.Diesmal schildert Sam die Ereignisse rund um Favilla und gibt Einblick in ihre Vergangenheit, die mit einigen Überraschungen aufwartet.Längst steht nicht mehr das unterirdische Internat im Mittelpunkt, sondern die Suche nach den Informationen, mit welchen der Brennende König gestürzt werden kann. Sam spielt dabei keine unwichtige Rolle. Dies wissen jedoch nur Estelle und Noel. Doch auch hier ist sich Sam nicht sicher, wem und ob sie jemandem trauen kann.Die Beziehung zwischen ihr und Noel wird etwas in den Vordergrund gestellt und Sams Gefühlswelt fährt Achterbahn. Ihre kühle Fassade fängt an zu bröckeln und gibt Einsicht auf ihr wahres Ich, dass sie aber selbst nicht wahrhaben will.Mir kam dieser Band als eine Art Selbstfindung Sams vor. Sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen, auch um des Zirkels Willen. Der Zirkel bzw. Jon als Leiter des Internats wird mir jedoch zusehends suspekter. Seine Vorgehensweise ist dabei etwas ruppig und scheint unkoordiniert, obwohl stets der Brennende König im Vordergrund steht. Doch scheint sein Vorhaben ehrenvoll zu sein und auf das unterdrückte Volk gemünzt oder nimmt er alles sehr persönlich und sinnt auf Rache? Benutzt er die Zirkler für seine Machenschaften? Gerade Noel scheint ihm hier sehr verfallen.Ich bin noch nicht richtig durchgestiegen bei Jon. Und dass dann auch noch eine neue Zirklerin namens Kyara auftaucht, hat mich vollends verwirrt. Es ging mit ihr sehr schnell. Warum durfte sie in den Zirkel? Was macht sie so besonders? Auch Sam ist sich ihrer nicht sicher. Und ich bin mir ihr da einer Meinung. Wahrscheinlich steckt hinter ihrem Auftauchen noch etwas anderes. Vor allem, da sie so ein großes Interesse an Sam zeigt. Auch die "Erklärung" von Kyara, warum sie in Favilla aufgetaucht ist, hat mich nicht befriedigen können.Diesmal kamen mir die Sätze im Buch etwas abgehackt und kürzer vor. Aber vielleicht soll dies auch die wortkarge Art von Sam widerspiegeln. Es gibt eine Stelle im Buch, in welcher Sam ein längeres Gedicht vorträgt. Nach Beendigung war mein erster Gedanke: Wow, Sam kann doch längere Zeit am Stück reden. Kurz darauf kam fast die gleiche Aussage auch von Noel.Viele Gefühle, ein mysteriöses Auftreten von Jon und Kyara und eine geheimnisvolle Bibliothek, die jedes Bücherherz höher schlagen lässt. Wieder ist alles auf den knapp 220 Seiten vorhanden, was ein gutes Buch braucht.Doch ist mir aufgefallen, dass sich die Aufmachung des Buches im Gegensatz zu den ersten drei Bänden geändert hat. In der Vorschau sind Band 5 und 6 ebenfalls im Stil des vierten Teils gehaltne. Soll so angezeigt werden, dass das Tempo angezogen wird? Dass eine entscheidende Veränderung ansteht? Mir gefällt es.Fazit:Rundum gelungen und spannend.

    Mehr
  • Endlich erfahren wir etwas über Sam...

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    Sophie333

    Sophie333

    06. March 2016 um 16:07

    Auch der nun schon vierte Band der Reihe hat es wieder in sich. Lange habe ich darauf gewartet, mehr über Sam zu erfahren und wurde nicht enttäuscht. Von der ersten Seite an war ich wieder in der Geschichte drin. Auch an Spannung und neuen Erkenntnissen fehlt es in diesem Band wieder nicht. Die Suche nach der geheimen Bibliothek geht weiter und sie scheinen ihrem Ziel näher als jemals zu vor zu sein. Nur ist das nicht Sams einzige Sorge. Die Angst, dass Noel sie verrät oder auch die anderen herausfinden könnten wer sie wirklich ist macht ihr sehr zu schaffen. Und als sie dann auch noch einen Wissenschaftler des brennenden Königs gefangen nehmen, scheint ihr Geheimnis auszufliegen. Aber auch Noel hat sich nach der Enthüllung von ihr abgewandt... Sehr gespannt war ich auf den Teil aus Sams Sicht. Gleich zu Anfang erfährt man etwas über ihr Leben vor Favilla und wie sie überhaupt dort gelandet ist. Auch der brennende König bekommt ein paar mehr Charakterzüge und macht weiterhin keineswegs einen sympathischen Eindruck. Neben ihren Erinnerungen, die wirklich mehr als interessant sind, spielen auch ihre Gefühle zu Noel eine Rolle und ihre auf Eis gelegte Freundschaft. Das belastet sie zusätzlich doch sehr und man merkt unter welchem Druck Sam steht. Als die beiden dann auch noch auf eine Mission geschickt werden, hätte es sie nicht schlimmer treffen können. Des weiteren wird auch noch ein neuer Charakter eingeführt, der auf jeden Fall noch für die ein oder andere Überraschung sorgen wird. Ich persönlich bin noch unsicher in welche Richtung sie sich entwickelt. Auch in diesem Teil gibt es wieder sehr viel spannende und nervenaufreibende Szenen, die einen zusammen mit dem rasanten Schreibstil wieder durchs Buch fliegen lassen. Auch hat die Geschichte einen großen Sprung nach vorne gemacht und das Ende lässt mich wieder ungeduldig auf den nächsten Teil warten. Alles in allem ist auch dieser Teil wieder genauso mitreißend wie seine Vorgänger. Schreibstil und Story konnten mich wieder fesseln und auch Sams ganz eigener Charakter hat das Buch zu etwas Besonderen gemacht. 

    Mehr
  • fesselnde Fortsetzung mit Überraschungen

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    hexe2408

    hexe2408

    06. March 2016 um 09:20

    Vergessenes Wissen ist bereits der vierte Band der „Kings & Fools“ Reihe, meine Rezension kann daher Spoiler in Bezug auf die vorherigen Bände enthalten. Es gibt zwar kleine Hinweise auf die vorangegangene Handlung, ich denke aber, dass diese Rückblicke nicht reichen, um wirklich ein umfangreiches und ausreichendes Bild der Handlung entstehen zu lassen. Ich würde daher empfehlen, am Anfang zu beginnen. Mir haben die Bücher bisher auch alle super gefallen.   Die Lage spitzt sich immer mehr zu. Die Bedrohung wird greifbarer, es muss gehandelt werden, viel Zeit zum Abwarten bleibt nicht. Jeder Zeit kann sich alles ändern. Und mitten drin steckt Sam, die sich gleichzeitig noch Sorgen darum macht, aufzufliegen. Als ein königlicher Wissenschaftler gefangen genommen wird, erhoffen sich alle Informationen und Hilfen, damit Favilla weiter kommt und gerüstet ist. Doch für Sam steht damit alles auf dem Spiel. Die Ungewissheit, wem man noch trauen darf bleibt, denn auch in den eigenen Reihen scheinen sich Feinde zu verstecken.   Auch der vierte Teil hat mich gleich wieder in seinen Bann gezogen. Es geht gleich wieder spannend los und durch den Figurenwechsel erhalten wir erneut ganz andere Einblicke, als bisher. Sam übernimmt hier die Ich-Perspektive und führt uns in ihre Vergangenheit. Da sie in einer ganz anderen Gegend von Lavis aufgewachsen ist, bekommen wir Informationen zu einer bisher verborgenen Welt. Ihre Angst, ihre Zweifel und auch ihre Motive werden im Verlauf des Buches immer deutlicher und ich konnte gut nachvollziehen, wie es in ihr aussehen muss. Durch die Ich-Perspektive ist man als Leser sehr nah dran, man kann ihre aufgewühlten Gefühle hautnah miterleben. Sam wirkte in den vorherigen Bänden manchmal unnahbar und etwas distanziert, jetzt wird klarer, wieso sie sich so verhält und wie es wirklich in ihr aussieht. Es wird aber nicht nur das Bild der Figur von Sam erweitert, auch zu den anderen Bewohnern von Favilla bekommen wir neue Ansichten präsentiert. Manch einer zeigt sein wahres Gesicht erst in Notsituationen. Manchmal ist es fast etwas schade, dass man in die Köpfe der anderen Figuren nicht mehr schauen kann. Besonders bei Noel und Estelle würde ich gern wissen, was wirklich in ihnen vorgeht und wie ihre Pläne inzwischen aussehen. Die beiden haben wir in den anderen Büchern so gut kennen gelernt, dass ein Blick hinter ihre teilweise verschlossenen Gesichter wirklich schön wäre.   Mir gefallen die Entwicklungen der Geschichte sehr gut, besonders schön ist das anhaltend hohe Tempo. Die Protagonisten haben kaum Ruhephasen, immer wieder passiert etwas Neues, es gibt Wendungen und Überraschungen, die sie zu schnellem Handeln zwingen. Der angenehme und anschauliche Schreibstil ermöglicht dabei, sich die Handlungsorte und Geschehnisse gut vorstellen zu können. Die zum Teil sehr düstere, bedrückende Stimmung ist  genauso spürbar, wie die kurzen Momente voller Zuneigung und Hoffnung.   Es gibt auch in diesem Buch wieder neue Aspekte, neue Personen, neues Wissen, wodurch einige Unklarheiten und Fragen beantwortet werden. Auf der anderen Seite ergeben sich dadurch aber auch wieder viele neue Möglichkeiten, Eventualitäten und Unsicherheiten. Es könnte in so viele verschiedene Richtungen weiter gehen und selbst wenn man eine Vorstellung hat oder einen Wunsch, was passieren könnte, so sind große Teile der Handlung doch jedes Mal wieder überraschend. Auch Band vier endet an einer Stelle, an der alles möglich scheint und doch nichts gewiss ist. Ich bin wirklich neugierig, was noch kommt und wie das Ganze am Ende ausgehen wird.   Eine spannende, abwechslungsreiche Fortsetzung, die noch einmal ganz neue Seiten aufzeigt. Am liebsten würde ich einfach gleich weiterlesen, um zu erfahren, was noch alles auf die Protagonisten und uns Leser zukommen wird.   Vielen Dank an den Verlag für das in der Leserunde bei Lovelybooks bereitgestellte Rezensionsexemplar!

    Mehr
  • Die Bibliothek

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    dia78

    dia78

    05. March 2016 um 00:17

    Dieses Buch verdient ohne zu zögern 5 Sterne. Die Geschichte rund um Sam und Noel und die anderen Mitkämpfer in Favilla entwickelt sich rasant. Auch die Geschichte rund um den König und die Wissenschaftler ist spannend aufgebaut und man kann in den dunkelsten Stunden dieser Welt mitfühlen. Weite Strecken sind auf Pferden, in Gefängnissen und Schluchten zurückzulegen, um den echten König oder Königin zu finden. Allerdings wird dieses und so manch anderes Rätsel in diesem Buch nicht aufgeklärt, sondern man darf auf das nächste Buch sehnsüchtig warten. Durch die sehr flüssige und ansprechende Sprache, galoppiert man förmlich durch das Buch und kann sich sehr gut in die Hauptprotagonisten und ihre Lebensumstände einfühlen. Jeder, der Reihen mag, sollte auf jeden Fall Kings&Fools lesen. Ein Fantasyerlebnis der besonderen Art wartet auf den Leser / die Leserin.

    Mehr
  • Teil 4 - vergessene Welt

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    Diana182

    Diana182

    04. March 2016 um 20:08

    Das Cover ist recht düster gefalten und zeigt eine große schwarze Krone. Es ist an den Seiten mit schönen, pinken Ranken versehen. Dieses Bild gefällt mir sehr gut und weckte direkt meine Neugier! Der Klappentext:Ein teuflischer König. Ein Reich voller Schatten. Vier Jugendliche - ein Schicksal. Band 4 der modernen High-Fantasy-Reihe mit Mysteryelementen. Für alle, die von "Game of Thrones" nicht genug bekommen können! Band 1 der modernen High-Fantasy-Reihe mit Mysteryelementen. Für alle, die von "Game of Thrones" nicht genug bekommen! Ein einzigartiges Projekt von Silas Matthes und Natalie Matt, unterstützt von Bestsellerautor Bernhard Hennen (Elfen-Serie). Mehr zum Inhalt: Sam und Noel nehmen einen Wissenschaftler des roten Königs gefangen. Er könnte den Weg zu der geheimen Bibliothek kennen. Doch er verfolgt ganz eigene Ziele, und die könnten Sam zum Verhängnis werden Meine Meinung: Oft hat man es ja bei Buchreihen, dass die ersten 1 bis 2 Teile sehr spanend und interessant sind und dann geht die Stimmung kontinuierlich in den Keller. Dies ist hier definitiv nicht der Fall! Die Geschichte beginnt sofort spanend und schließt sehr gut an die vorherigen Bücher an. Nach und nach erfährt der Leser weitere Einzelheiten aus den Leben der Hauptpersonen und lernt sie somit noch besser kennen. Die Charaktere gewinnen weiterhin an tiefe und werden anschaulich dargestellt. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und lässt sich gut verfolgen, anschaulich werden die einzelnen Szenen dargestellt, so das mein Kopfkino auch hier wieder schnell ansprang. Die Spannung steigt auch hier stetig an und fesselt den Leser wieder schnell ans Buch. Es kommen viele weitere Fragen auf, welche unbedingt Beantwortung finden müssen. Und natürlich, wie kann es anders sein, endet auch dieses Buch mit einem fiesen Cliffhänger! Und somit bleiben auch hier wieder einige Fragen offen und die Neugier auf den folgenden Band steigt weiter an. Mein Fazit: Ein qualitativ gelungener, vierter Teil, der sehr gut an die Vorgänger anknüpft. Auch dieser Teil ist wieder Spannungsgeladen und fesselnd - hier muss ich unbedingt weiter lesen!

    Mehr
  • spannend & atemberaubend geht der Kampf gegen den brennenden König weiter!

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    suggar

    suggar

    04. March 2016 um 08:10

    Im vorliegendem Buch handelt es sich um Band 4 "Vergessenes Wissen" der "Kings & Fools"-Reihe von Silas Matthes & Natalie Matt mit 217 Seiten, erschienen im Oetinger34. Klappentext: "Sam und Noel nehmen einen Wissenschaftler des Brennenden Königs gefangen. Er könnte den Weg zu der geheimen Bibliothek kennen. Doch der zwielichtige Fremde verfolgt ganz eigene Ziele, und diese drohen Sam zum Verhängnis zu werden." Auch im 4. Teil der mystischen Fantasyreihe geht es spannend und actiongeladen weiter :) Abermals schaffen die beiden Autoren den Leser in die ganz eigene und düstere Welt von Favilla und des Königreichs Lavis zu entführen. Im Mittelpunkt dieses Buches steht abermals Sam, die entflohene Tochter des brennenden Königs, deren Herkunft ihr im Verlaufe der Geschichte immer mehr zum Verhängnis wird. Doch ihr Blut beschwört nicht nur Unglück hinauf, sondern stellt sich auf der Mission zur geheimen Bibliothek auch als Vorteil heraus ;) Und so sind Noel & Sam nicht nur gezwungen sich ihren gemeinsamen Konflikten zu stellen, sondern auch ihren eigenen Dämonen, um lebend wieder nach Favilla zurückzukehren! Der Schreibstil des Autorenduos ist einzigartig, wortgewannt und bildhaft ♥ Man versinkt wortwörtlich in der Welt des düsteren Lavis, des unwegsamen Nordgebirges und in den dunklen und bedrückenden Gängen von Favilla. Besonders hervorheben möchte ich bei diesem Buch das wunderschöne schwarz-pinke Cover :) welches sehr feminim daher kommt, aber wunderbar zu der Geschichte und Vergangenheit von Sam passt. Die Bücher am Buchrand spiegeln die geheime Bibliothek wieder, mit ihren alten & verstaubten Schätzen. Der Kontrast zwischen matten und glänzenden Elementen rundet den Bucheinband perfekt ab und macht den 4. Teil der "Kings & Fools"-Reihe zu einem wahren Schmuckstück! :D Fazit: Wer eine düstere und spannende Mystery- und Fantasygeschichte sucht, sollte die Reihe um Sam, Noel, Lucas & Estelle unbedingt lesen!

    Mehr
  • Auf der Suche nach der geheimen Bibliothek

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    elafisch

    elafisch

    03. March 2016 um 21:30

    Dieser Band der Kings & Fools - Reihe ist aus Sams Sicht geschrieben. Das Verhältnis zwischen ihr und Noel ist kalt, abweisend und angespannt. Sam schwankt zwischen dem Wunsch, alles könne wieder sein wie es war bevor Noel erfahren hat wer sie ist, und der Wut auf ihn, weil er noch nicht einmal versucht sie zu verstehen. Noel vertraut Jon scheinbar blind, doch Sam, die zwar an Favilla und seine Ziele glaub, ist sich nicht sicher ob dieses Vertrauen berechtigt ist. Vielleicht verfolgt er ja doch seine ganz eigenen Ziele? Und ein ganz anderes Problem macht ihr zusätzlich zu schaffen: der Wissenschaftler! Hat er sie erkannt? Wird er sie verraten? Doch er könnte auch eine große Chance für Favilla sein, in dem er hilft die geheime Bibliothek zu finden. Und so werden Sam und Noel gemeinsam losgeschickt sie zu suchen. In diesem Band erhält man natürlich viele Einblicke in Sams früheres Leben und erfährt warum sie geflohen ist. Doch spannender fand ich persönlich die Geschehnisse in Favilla und dann auf der Reise zur Bibliothek. Insgesamt war dies für mich der beste Band der Reihe, der Schreibstil ist gewohnt bildhaft und dabei flüssig zu lesen, die düstere Stimmung und das Misstrauen gegen alle wird weiter aufrecht gehalten, doch die Handlung hat diesmal ein deutlich höheres Tempo, was mir sehr gefallen hat. Ich hatte das Gefühl endlich kommt die Geschichte voran. Die Entwicklung von Sams und Noels “Beziehung” war für mich teilweise etwas sehr vorhersehbar und doch empfand ich das gefühlsmäßige Hin und Her zwischen den beiden, in dem sonst eher bedrückenden Umfeld, als sehr erfrischend. Das Buch endet mit einem obligatorischen Cliffhanger, der einen am liebsten direkt weiterlesen lassen möchte! Ich kann also jedem Fantasy-Liebhaber diese Reihe und besonders diesen Band nur ans Herz legen! Einziges echtes Manko weiterhin für mich: fast 10€ für 190 Seiten Geschichte, empfinde ich eigentlich als zu teuer, aber das Ebook gibt es dafür schon für knapp 4€. 

    Mehr
  • Das bisher beste Buch der Reihe

    Kings & Fools. Vergessenes Wissen
    Lila-Buecherwelten

    Lila-Buecherwelten

    26. February 2016 um 21:55

    Details: Seitenzahl: 224 Seiten Verlag: Oetinger 34 Erschienen: 22. Februar 2016 Inhalt: Sam und Noel nehmen einen Wissenschaftler des brennenden Königs gefangen. Er könnte den Weg zu der geheimen Bibliothek kennen. Doch der zwielichtige Fremde verfolgt ganz eigene Ziele, und diese drohen, Sam zum Verhängnis werden. Autoren: Natalie Matt wurde 1993 in Freudenstadt im Schwarzwald geboren. Bereits im frühen Teenageralter verfasste sie erste Geschichten. Seit 2012 studiert sie Kulturwissenschaften und Literatur in Hildesheim. Der Band ,,Verstörende Träume“ der ,,Kings & Fools“-Reihe ist ihr Debütroman. Silas Matthes wurde 1992 in Hamburg geboren und wuchs in einem kleinen Dorf ganz in der Nähe auf. Mit achtzehn Jahren begann er an Texten zu arbeiten, mit zwanzig schrieb er die erste Fassung von „Miese Opfer“. Silas studiert Kreatives Schreiben in Hildesheim und „Miese Opfer“ ist sein Debütroman. Meine Meinung: Es ist zwar nicht relevant für den Inhalt, aber ich wollte anmerken, dass ich das Cover des vierten Bandes einfach wunderschön finde. Es ist anders als die vorherigen durch die Schnörkel – aber mir gefällt das sehr gut so. Ansonsten passt das Buch perfekt zu den Vorgängern. Der Schreibstil begeistert mich nach wie vor. Ohne viele Nebensätze, sondern auf den Punkt gebracht, bietet er eine erfrischende Abwechslung zu den meisten anderen Büchern des Genres und passt sehr gut zu dem hohen Tempo der Handlung. Er überzeugt nicht durch Schnörkel – wie das Cover in diesem Fall – sondern besticht durch Schlichtheit, die die Spannung der Geschichte widerspiegelt. Ich muss sagen, dass mir Band 4 der „Kings & Fools“ Reihe bisher am besten gefallen hat. Bei den ersten drei Teilen hatte ich bemängelt, dass mir die Nebenhandlungen fehlen, dass ich gern mehr in das „Internatsleben“ eintauchen würde, um die Figuren besser kennenzulernen und mich mehr auf die ganze Szenerie einlassen zu können. In diesem Teil gibt es wieder nur eine Haupthandlung, aber zum ersten Mal bleibt eigentlich kein Platz für Nebenstränge. Vermutlich konnte mich deshalb dieses Buch mehr überzeugen als die Vorgängerromane, denn Sam ist eher eine Einzelgängerin, sodass sie ohnehin nicht allzu viel mit anderen Figuren zu tun hätte. Jon und sein Zirkel erlangen eine wichtige Information, die die Zukunft von ganz Lavis verändern könnte. Leider habe ich diese so entscheidende Erkenntnis im ersten Moment gar nicht als so bedeutend wahrgenommen, da sie einfach nebenbei verkündet wird. Hier hätte ich mir definitiv gewünscht, dass das mehr thematisiert wird. Generell gilt das für alles, was die Arbeit und den Fortschritt des Zirkels betrifft. Man hätte hier mehr herausholen können, was das Buch noch besser gemacht hätte. Auch das Ende – das wirklich spannend und gut geschrieben ist – war mir alles in allem doch zu rasant. Es hätte viel Potential für ausführlichere Darstellungen geboten, das leider nicht genutzt wurde. Die letzte Szene lässt viele Fragen offen und macht dem Leser definitiv Lust so schnell wie möglich weiter zu lesen. Ein richtiger Cliffhanger! Fazit: „Vergessenes Wissen“ ist in meinen Augen das bisher beste Buch der „Kings & Fools“- Reihe, da hier die von mir bisher immer vermissten Nebenhandlungen keinen Platz gefunden hätten und ihr Fehlen daher nicht stört. Der großartige Schreibstil trägt zur Spannung der Geschichte bei und bis auf ein paar Passagen, in denen mir alles zu schnell abgehandelt wurde, hat mir auch die Handlung sehr gut gefallen.

    Mehr
  • Jugendbuch- Challenge bei LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Lest ihr gerne Jugendbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Jugendbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Jugendbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich!Hier geht es zu Challenge 2017https://www.lovelybooks.de/thema/Jugendbuchchallenge-2017-1358395874/ Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den unten folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1. bis 31.12.2016. Es zählen all jene Rezensionen, die ab dem 1.1.2016 geschrieben worden sind. (hier bei LB) Da dies eine Challenge ist, soll sie selbstverständlich eine kleine oder auch größere ;-) Herausforderung sein und dazu anregen, vielleicht auch Bücher aus einem Genre zu lesen, das ihr so sonst eher nicht gelesen und dann auch nicht entdeckt hättet. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht. Für die Jugendbuch-Challenge zählen alle Bücher, die für ein Lesealter ab ca. 13 Jahren bis ca. 18 Jahren empfohlen sind. Das Alter der Hauptfiguren im Buch sollte in diesem Rahmen liegen. Das hier ist ein Beispiel für einen Sammelbeitrag: Jeweils 2 Bücher pro Unterpunkt - insgesamt 12 Bücher sollen gelesen werden. Fantasy, Science Fiction, Dystopie (Erscheinungsdatum 2016) Gesellschaftsliteratur, aktuelle Jugendthemen, historische Jugendbücher (Erscheinungsdatum 2016) Liebesromane, Romantic Fantasy (Erscheinungsdatum 2016) Krimis und Thriller aus dem Jugendbuchbereich (Erscheinungsdatum 2016) Alte Schätze, Jugendbuchreihen, Sachbuch, Hörbuch und 2 dürfen frei ausgewählt werden! ( auch in Bezug auf das Erscheinungsdatum, gilt auch für Punkt 5 und hier dürfen auch englische Bücher einsortiert werden)   Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Jugendbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Die aktuellen Verlosungen, Leserunden usw. verlinke ich nachfolgenden Beitrag. ( Es gibt keine Garantie für Vollständigkeit, ich mache das hier alles in meiner Freizeit:) Thema Halloween Halloween in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Thema Lesemuffel Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:) Liste für Neuerscheinungen im Jugendbuchbereich 2016    Challenge Beendet Mira20 MiraxD danielamariaursula Marbuerle Mrs_Nancy_Ogg Connychaos lenicool11 Floh Seelensplitter cytelniczka73 Enys Books annlu ank3006 Lotta22, Icelegs Teilnehmer 62.61.60.59. EnysBooks challenge beendet58. JamieRose57. anjazwerg56. icelegs Challenge beendet55. Peachl54. Lea-Krambeck53. Mira12352. czarnybalerinja51. ShellyBooklove50. Lotta22 Challenge beendet49. saskiaundso48. yunasmoondragon747. BeaSurbeck46. freakygirli45. Mira20  Challenge beendet44. Buchgeborene43. Curin42. ChubbChubb41. Getready40. Gwendolina39. annlu Challenge beendet38. Danni8937. Kuhni7736. ch3yenne35. Paulamybooksandme abgemeldet 22.134. Solara30033. Schluesselblume32. Kylie131.littleowl 30. MiraxD  Challenge beendet 29. DieBerta 28. danielamariaursula   Challenge beendet 27. Mabuerle Challenge beendet 26. Delphyna 25. Mrs_Nanny_Ogg Challenge Beendet 24. Connychaos   Challenge beendet 23. christaria 22. ban-aislingeach 21. marinasworld 20. lenicool11 Challenge beendet 19.Bambi-Nini 18.JuliB abgemeldet 17.Cithiel 16.Buchgespenst15.cytelniczka73  Challenge beendet 14.Bookfantasyxy 13.Vielleser18 12.xxslxa 11.buchfeemelanie 10.Claddy 9.Foreverbooks02 8.Floh Challenge beendet 7.Lesezirkel 6.Alchemilla 5.Seelensplitter Challenge beendet 4.Xallaye 3.anke3006 challenge beendet  2.Katja78 1.Buchraettin

    Mehr
    • 1098