Das erste Date - Erotischer Liebesroman

von Natalie Rabengut
4,3 Sterne bei63 Bewertungen
Das erste Date - Erotischer Liebesroman
Bestellen bei:

Neue Leser-Meinungen

Inge78s avatar

was für´s Herz ... romantisch mit einen Hauch Kitsch ...

B

Gut geschrieben, nette Unterhaltung aber nichts besonderes

Alle 63 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Das erste Date - Erotischer Liebesroman"

Das Chaos im Leben der Studentin Mo ist nahezu perfekt: Mit einem Ex-Freund, zwei Brüdern und vier Mitbewohnern hat sie mehr Männer um sich, als eigentlich gut für ihre Nerven ist. Doch dann lernt sie Daniel kennen, der sehr energisch ein Date mit ihr fordert. Mo gerät in Panik und lehnt ab – immerhin kommt sie gerade frisch aus einer Beziehung, die bereits eine Geschichte für sich ist. Leider ist Daniel ein Freund ihres Bruders und heftet sich hartnäckig an ihre Fersen. Leseprobe Da stand ich wieder mit einem Schnapsglas, Salz auf der Hand und Zitrone, Daniel neben mir. Vor den Augen aller Zeugen blieb mir nichts anderes übrig, als beide Gläser zu leeren. Ich musste mich jetzt unbedingt verdrücken, noch eine Runde würde ich auf keinen Fall überleben. Daniel nahm meine Hand und zog mich von der Gruppe weg. Seine Mundwinkel zuckten verdächtig, als er mich hinter eine der Säulen am Rand der Tanzfläche und damit aus dem Sichtfeld von jedem schob, der sich hier aufhielt. „Ich werte es als gutes Zeichen, dass du Jakob mit einer Frau versorgt hast. Bevor ich meinen Preis fordere, gebe ich dir noch eine Chance, dir selbst zu helfen: Gehst du mit mir aus?“ „Was heißt denn hier ,gutes Zeichen‘? Das ist ja wohl-“ Weiter kam ich nicht. Daniel schlang einen Arm um meine Taille, drängte mich an sich und küsste mich. Er schmeckte mehr nach Zitrone als Tequila und raubte mir dem Atem. Mein ganzer Körper reagierte auf ihn und verzehrte sich förmlich nach seiner Berührung. Als er sich von mir löste, prickelten meine Lippen. „Können wir nicht einfach ein bisschen Spaß haben?“ „Meinst du damit einfach nur Sex?“ Seine Augen suchten in meinem Gesicht nach einer Antwort. Obwohl mir das Atmen immens schwer fiel, nickte ich schnell. Seine Hand wanderte von meinem Rücken nach oben und plötzlich griff er in meine Haare. Fast schon schmerzhaft zwang er meinen Kopf in den Nacken und küsste meine entblößte Kehle. Mein heiseres Stöhnen entsetzte mich selbst. Die Feuchtigkeit sammelte sich zwischen meinen Schenkeln und meine Klit begann, gierig zu pulsieren. Ich wollte mich an ihm reiben, enger an ihn heran, aber er ließ es nicht zu. „Nein, Mo, so leicht kommst du nicht davon.“ Er ließ mich los und strich fast schon liebevoll meine Haare glatt. „Ein Date. Was spricht dagegen?“

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00EN3IIZ4
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:271 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:16.08.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Erotische Literatur

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks