Natalie Rabengut Hingebungsvoll

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hingebungsvoll“ von Natalie Rabengut

Der beliebte BDSM-Club „Aviditas“ in Boston läuft praktisch von alleine – was gut ist, denn so bleibt den drei Besitzern mehr Zeit, sich um ihr chaotisches Privatleben zu kümmern. Während die dominanten Inhaber Dale und Edgar versuchen, ihre eigentlich wohlerzogenen Subs Vivian und Erica in den Griff zu bekommen, bemerkt der Schriftsteller Julian zum ersten Mal, wie sexy die Empfangsdame Katie eigentlich ist. Allerdings ist er da scheinbar nicht der Einzige... „Hingebungsvoll“ ist der zweite Rabengut-Roman um das „Aviditas“ – der SM-Club, in dem bereits die Beziehung zwischen Mabel und Ben aus „Bereitwillig“ begonnen hat.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • super

    Hingebungsvoll
    dorothea84

    dorothea84

    13. June 2016 um 12:34

    Das „Aviditas“ in Boston läuft praktisch von alleine – was gut ist, denn so bleibt den drei Besitzern mehr Zeit, sich um ihr chaotisches Privatleben zu kümmern. Mabel und Ben kennt man schon aus Band 1. Doch jetzt werden auch die anderen Figuren mehr erwähnt. Julian schreibt eigentlich nur im Club. Doch als sein Partner Dale verschwinden, muss er auch Dinge für den Club erledigen. Zum Glück gibt es Katie, die Empfangsdame hält ihm den Rücken frei. Doch beide versuche die Anziehungskraft zu widerstehen. Barkeeper Edgar schätzt und liebt seine Sub Erica und möchte sie überraschen. Doch so manche Missverständnisse zerstören fast die Beziehung zwischen den beiden. Dale und Vivian habe viel zu bereden.... Ich bin ein totaler Fan von Natalie Rabengut. Ich hole mir immer ihre Bücher, deshalb bin ich etwas voreingenommen. Doch die Geschichte war super. Eingetaucht in die Welt von "Aviditas" und man möchte einfach nicht so schnell wieder zurück in die Wirklichkeit. Obwohl man Zeuge, des üblichen Beziehungskrisen wird, ist immer ein Funken Humor vorhanden. Natürlich geht es auch mal heiß her und man wird ein klein bisschen eifersüchtig (als Single). Für ein paar Stunden, ist man in einer komplett anderen Welt und schaut zu und hoffe, lacht, weint und liebt mit den Charakteren.

    Mehr