Natalie Schauer

 4,2 Sterne bei 159 Bewertungen
Autorenbild von Natalie Schauer (©Natalie Schauer)

Lebenslauf

Natalie Schauer liebt es hinter die Kulissen und Fassaden der "heilen" Welt zu blicken. An jeder Ecke entdeckt Sie Geschichten und Abgründe, die Sie dann zu Papier bringt. In Ihren Büchern geht es um pure Emotionen, um die ungeschminkte Wahrheit, um die tiefe Dunkelheit in jedem Menschen. Natalie Schauer wurde am 20. November 1985 in Niederbayern geboren. Nach einer klassischen Ausbildung zur Hotelfachfrau und einem Auslandsaufenthalt in Neuseeland, hat sie 2010 mit dem Schreiben von Sachtexten für das Online Portal Suite101 begonnen. Schnell entwickelte sich eine große Leidenschaft und es entstanden mehrere Kurzgeschichten und Romane, die nun auf Amazon nach und nach veröffentlicht werden. Sie reist für ihr Leben gerne und arbeitete unter anderem in einem Waisenhaus in Ghana. Ihr erster Thriller „Zerrissen“ stand über 100 Tage in den Amazon Top 100 Charts. Der Psychothriller „Big Daddy“ wanderte 2013 bis auf Rang 6 der Amazon Top 100 Charts.

Alle Bücher von Natalie Schauer

Cover des Buches Das Narbenmädchen: Psychothriller (ISBN: B07LDRKN35)

Das Narbenmädchen: Psychothriller

 (16)
Erschienen am 28.12.2018
Cover des Buches Totenbett: Psychothriller (ISBN: B07RPB77Z8)

Totenbett: Psychothriller

 (10)
Erschienen am 17.05.2019
Cover des Buches Vier Brüder: George (ISBN: B06XY5L7YX)

Vier Brüder: George

 (10)
Erschienen am 29.03.2017
Cover des Buches Mord im Eis: Thriller (ISBN: B077TXN9SN)

Mord im Eis: Thriller

 (11)
Erschienen am 29.11.2017
Cover des Buches Mordsgeheimnis: Dreiflüssekrimi (ISBN: B07DFRLVS6)

Mordsgeheimnis: Dreiflüssekrimi

 (11)
Erschienen am 30.05.2018
Cover des Buches Fake Girl: Psychothriller (ISBN: 9798595419147)

Fake Girl: Psychothriller

 (9)
Erschienen am 10.03.2021

Neue Rezensionen zu Natalie Schauer

Cover des Buches Totenbett: Psychothriller (ISBN: B07RPB77Z8)
S

Rezension zu "Totenbett: Psychothriller" von Natalie Schauer

Totenbett
Sonja2vor einem Jahr

Was für ein Psychothriller da weiß man so gar nicht was da überhaupt los ist aber genau das macht es so richtig gut 

Anton und seine Frau haben sich auseinander gelebt und da macht sie einen Vorschlag bei dem es sich die Haare aufstellt 

Svetlana ist eine Bildhübsche Frau die es in ihrer Kindheit nicht leicht hatte genauso wie ihre beiden Brüder denn der Vater war ein Säufer und hat seine Frau und Kinder geschlagen 

Aber was dann geschah war so ziemlich das letzte was man erwartet hätte es wurde dann alles besser auch wenn sie in ärmlichen Verhältnis gelebt hatten 

Dann starb plötzlich die Mutter und sie waren allein und von da an ging es bergab aber was Svetlana machen musste war nicht sehr schön 

Bis sie dann den Sohn von Anton kennengelernt hat Peter und Svetlana kommen zusammen und er hat ihr dann einen Heiratsantrag gemacht 

Aber was Svetlana dann gemacht hat war nicht die feine englische Art denn sie wollte Anton erpressen weil sie Geld für ihre schwer kranke Nichte brauchte 

Aber plötzlich liegt Svetlana tot neben Anton was dieser erst nicht richtig begriffen hat aber als er es bemerkte wusste er nicht was er machen erst wollte er die Polizei rufen aber dann überlegte er es sich anders

Bis man da was erfährt ist der Roman schon fast zu Ende und was da geschah war so gar nicht lustig 

Am Ende gibt es noch eine Überraschung 

Ich gebe mehr als nur 5 Sterne und eine klare Lesesempfehlung


Cover des Buches Das Narbenmädchen: Psychothriller (ISBN: B07LDRKN35)
Alexa_Kosers avatar

Rezension zu "Das Narbenmädchen: Psychothriller" von Natalie Schauer

Gute Story, leider nicht realistisch dargestellt...
Alexa_Koservor einem Jahr

Zum Buch: Die junge Tanja wurde von mächtigen Männern entführt und zu ihrem Sexspielzeug gemacht. Ein Jahr später kann sie fliehen. Doch kurze Zeit später verschwindet ihre jüngere Schwester Mimi. Ist sie denselben Tätern in die Hände gefallen? 10 Jahre gibt es kein Lebenszeichen, bis Tanja etwas in einer Zeitschrift wiedererkennt. Dann beginnt eine gnadenlose Jagd - doch wer jagt hier wen?


Meine Meinung: Die Story an sich fand ich ganz gut, aber ich finde die gesamte Entwicklung so hanebüchen und unrealistisch, das mich eher nicht so begeistert zurücklässt. Die Aktionen von Tanja und auch von ihrer Freundin Aurora, die sie zu Hilfe zieht, sind völlig an den Haaren herbeigezogen und sehr unreif. Sicher, Tanja ist durch ihre Erlebnisse auch nicht normal und in die Drogenwelt abgerutscht. Trotzdem finde ich generell, dass sie hier mehr auf die Polizei hätte vertrauen sollen.


Der Schreibstil ist relativ einfach gehalten und da das Buch nur 233 Seiten hat und die Schrift auch recht groß ist, ist das Buch schnell durchgelesen. Dass die Geschichte in Italien spielt und nicht in Deutschland, hat mich auch ein wenig gestört. Aber das ist ja meine persönliche Meinung. Mir hat sich der Grund nur nicht erschlossen.


Was mir gefallen hat an der Schreibweise der Autorin ist, dass sie wirklich kein Blatt vor den Mund nimmt und die Dinge so schreibt, wie sie leider Gottes so passieren. Aber die Charaktere werden durch die kurze Geschichte nur oberflächlich angekratzt. Sympathieträger gab es von mir eigentlich nur auf Polizeiseite.
Die Auflösung setzt der ganzen Geschichte nochmal eine Krönung auf, die ich anders gelöst hätte.


Mein Fazit: Insgesamt konnte mich das Buch nicht wirklich fesseln und ich kann hier nur 3 Sterne vergeben. Vielleicht hätte es hier einfach mehr Inhalt gebraucht.

Cover des Buches Stillkind: Psychothriller (Cold-Case-Donau 5) (ISBN: B0BR9YD1M4)
dia78s avatar

Rezension zu "Stillkind: Psychothriller (Cold-Case-Donau 5)" von Natalie Schauer

Abschluss der Reihe
dia78vor einem Jahr

Das Buch "Stillkind" wurde von Natalie Schauer verfasst und erschien 2023.

Die Autorin nimmt uns mit auf den letzten Fall Cold Case Donau. Die Protagonisten sind gut beschrieben. Allerdings hat man passagenweise auch Probleme mit den Charakteren.

Die Wortwahl und der Sprachstil sind gut, die Geschichte mit ein paar Sequenzen doch spannungsgeladen und mitreißend. Was genau gefehlt hat, kann man nicht genau beschreiben, denn an sich ist es ein tolles, spannendes Buch, wo allerdings zwei/drei Sequenzen den Lesefluss etwas unterbrechen.

Jeder, der gerne Thriller oder auch die Reihe an sich gerne gelesen hat, wird auch hier auf seine Kosten kommen, wenn man über ein paar kleine Stolperfallen hinwegsehen kann.

Gespräche aus der Community

Ich würde gerne für meine eigenen E-Books Leserunden veranstalten. Aber wie versendet man die E-Books? Als Datei?

Zum Thema
1 Beiträge
Mira123s avatar
Letzter Beitrag von  Mira123vor 8 Jahren
Hallo du:) Bei den meisten Leserunden, bei denen ich bis jetzt teilgenommen habe, wurde die Datei einfach als Datei an eine Mail angehängt. Häufig einfach als PDF, je nach Autor und Art der Veröffentlichung auch im epub-Format. Hoffe ich konnte helfen! Liebe Grüße, Mira
Schande…Schande…Schande

Menschen betrügen. Menschen entführen. Menschen morden. Menschen vergewaltigen.

Menschen begehen SCHANDTATEN

Manchmal werden Opfer zu Tätern. Manchmal, vielleicht haben es die Opfer verdient.

… doch immer bleiben es SCHANDTATEN

Schande…Schande…Schande

Dieses E-Book enthält die Thriller/ Psychothriller:

Big Daddy, Der Prediger, Zerrissen, Zahltag, Marias Kinder,
…und führe uns nicht in Versuchung, Höllgasse,
&
die Kurzgeschichtensammlung: Kein Weg zurück.

Kurze Zusammenfassung:

„Mein Vater ist ein Serienmörder!“ Mit dieser Aussage schockiert die dreizehnjährige Elisabeth die Polizei von Carson City. (Big Daddy)

Elias Roberts, der Sohn des Serienmörders Big Daddy, verschwand vor zehn Jahren von einem grausamen Tatort – jetzt ist er wieder da – doch er ist nicht mehr derselbe. (Der Prediger)

Was mit einer heimlichen Affäre beginnt, endet in einer Katastrophe. Charlottes Sohn verschwindet in der Nacht in der sie sich mit ihrem Liebhaber vergnügt. (Zerrissen)

Maria will Gerechtigkeit – doch was sie hervorruft ist schlimmer als der Tod. (Marias Kinder)

Was würdest du tun? Wie weit würdest du gehen? Würdest du für Dein Kind töten? Oder hast du es bereits getan? (Zahltag)

Ein Pärchen wird tot aufgefunden, aufgebahrt wie eine Trophäe liegt es in der Höllgasse. (Höllgasse)

Eine junge Frau im Gefängnis - neun tote Menschen - ein dunkles Familien-Geheimnis. Was hat Melanie zu dieser Tat getrieben? (…und führe uns nicht in Versuchung)

Fünf spannende, berührende und emotionale Kurzgeschichten über das stärkste Gefühl der Menschen - die Liebe. (Kein Weg zurück)

Die Bücher wurden alle professionell lektoriert.
18 BeiträgeVerlosung beendet
G
Letzter Beitrag von  gndu59vor 8 Jahren
Die Inhaltsübersicht hört sich richtig gut an, ich bin bei der Verlosung dabei.
Hallo liebe Leser und Autorenkollegen,

wie findet ihr das Cover zu meinem Thriller-Sammelband: Schandtat?

Freue mich über jede Meinung.

Lovely, Natalie

Hier seht ihr das Cover: Kann das Cover leider nicht hochladen, deshalb hier der Link:

https://www.amazon.de/Schandtat-Thriller-Sammelband-Natalie-Schauer-ebook/dp/B01JM0D73U/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1470245679&sr=8-2&keywords=schandtat
Zum Thema
0 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Natalie Schauer wurde am 20. November 1985 in Hutthurm (Deutschland) geboren.

Natalie Schauer im Netz:

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

auf 6 Merkzettel

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

von 9 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks