Natalie Schauer Zerrissen - Thriller - Preissenkung für kurze Zeit

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zerrissen - Thriller - Preissenkung für kurze Zeit“ von Natalie Schauer

- - - - - - Preissenkung: Nur für kurze Zeit für 0,89 cent- - - - - - - Wenn du zwischen zwei Männern stehst. Wenn du den einen liebst, doch den anderen begehrst. Wenn du einen von beiden hintergehst. Wenn ein Fehler dein ganzes Leben verändert. Wenn du andere ins Unglück stürzt. Wenn du deine eigene Familie verrätst. Wenn du alleine bist. Wenn du keinen Ausweg mehr siehst. Wenn dich alle verlassen. Wenn dir keiner zuhört. Dann bist du ZERRISSEN. Kannst du wieder aufstehen und dem Feind ins Auge blicken? Charlotte Stuart und Isabella Wilden kämpfen in ZERRISSEN nicht nur um Charlottes verschwundenen Sohn, sondern auch um ihr eigenes Leben. ZERRISSEN: Was mit einer heimlichen Affäre beginnt, endet in einer Katastrophe. Charlottes Sohn verschwindet in der Nacht, in der sie sich mit ihrem Liebhaber vergnügt. Danach beginnen Wochen und Monate der Verzweiflung – bis Charlotte etwas entdeckt, das ihr die Augen öffnet. Doch was steckt wirklich hinter der Attacke der Mutter auf ihren Liebhaber und wo ist ihr Sohn? Charlotte: Sie hat ihren Mann hintergangen, ihn belogen und betrogen. Hat sich mit einem Mann eingelassen, der anderes im Sinn hatte. Jahrelang war sie eingesperrt, doch der Tag ihrer Freiheit rückt immer näher und dann will sie um ihren Sohn kämpfen. Isabella: Sie war beim SEK eine der Besten, doch dann machte sie einen tödlichen Fehler. Seither ist sie nicht mehr dieselbe. In einer Entzugsklinik lernen sich Charlotte und Isabella kennen und kämpfen von nun an Seite an Seite um die Wahrheit und die Entführung von Charlottes Sohn. Leseprobe: Da waren sie wieder, die Hände, die mir über den ganzen Körper strichen, die mich sanft berührten. Es fühlte sich so richtig an, so wundervoll, doch das war es nicht, denn die Hände waren nicht die meines Mannes. Es dauerte nie lange, bis mich die Düsternis wieder aus dem Traum riss. Plötzlich sah ich das Gesicht meines kleinen Jungen, das vor Schmerz zu einer Fratze verzerrt war und schrie und schrie und schrie. Diesen Schrei hörte ich auch noch, als der Traum zu Ende war, als ich wieder im Bett meines Sohnes lag und mir bewusst war, was ich angerichtet hatte. Mein Griff ging wieder zur Flasche, doch sie war bereits leer, was mich wütend und verzweifelt machte. Das Buch wurde professionell lektoriert von Andrea Fettweis.

Leider ein wenig dürftig ausgearbeitet, es fehlt die Tiefe der Figuren als auch der Story. Cliffhanger am Ende überflüssig und unnötig.

— mehrpfot

spannender Thriller, den man ratz fatz durchlesen kann.

— Jacqueline688

Ich stelle hier meine eigenen Bücher vor. Freue mich über jede Rezi.

— ghana2014

Kurzgeschichte um Liebe, Kinder, Betrug und Verlust, gut geschrieben

— catangeleyez

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Zieht sich teilweise sehr.

Lissy77

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

Jeden Tag gehörst du mir

Zitat": Dabei ist Vertrauen doch das Wertvollste , was wir anderen schenken können."

Selest

Murder Park

Komisches Buch, dachte die ganze Zeit kenn ich irgenwoher. Nur die Auflösung ist gut. Alles nur Show für Paul

kitty4

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kompakt

    Zerrissen - Thriller - Preissenkung für kurze Zeit

    Selest

    20. January 2017 um 23:08

    Charlotte passiert das Schlimmste was einer Mutter passieren kann. Ihr jüngster Sohn verschwindet spurlos. Noch schlimmer sie hatte zu dieser Zeit ein Schäferstündchen mit ihrem Geliebten. Ihr Mann verlässt sie mit ihrem ältesten Sohn, alleine verfällt sie dem Alkohol. Es bleibt nur noch eine Hoffnung die Ex Polizist in Isabella.Das ist jetzt ein sehr kompakter schöner kleiner Thriller. Reduziert auf das was man braucht, ohne groß ausschmückend  zu werden. Das ist aber auch sein Problem, ein,zwei Fragen bleiben dann doch noch.

    Mehr
  • Spannender Thriller. Freue mich auf mehr.

    Zerrissen - Thriller - Preissenkung für kurze Zeit

    Jacqueline688

    09. November 2016 um 20:25

    Das wohl mit Abstand Schlimmste, was einer Mutter passieren kann. Das eigene Kind wird entführt. Der Rest der Familie zerbricht an dieser Sache. Bereits am Anfang des Buches musste ich mächtig schlucken. Die Geschichte rund um Charlotte und ihren Sohn Niklas ist von Anfang bis Ende sehr spannend erzählt. Ich habe „Zerrissen“ in einem Rutsch durchgelesen. Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte ist einfach zu verstehen.Die Figuren im Buch sind sehr authentisch beschrieben, man fühlt quasi Charlottes Angst, man leidet mit ihr, man hofft und bangt.Ich möchte euch hier keine Inhaltsangabe liefern, denn dann hätte ich zu viel erzählt🙂Die Geschichte im Buch wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, man erfährt die Gedanken der starken Kämpferin Charlotte und ihrer neu gewonnenen Freundin, der Polizistin Isabella.Das Ende des Buches – was soll ich sagen, ohne zu viel zu verraten. Mit der Zeit begreift man als Leser, wo Niklas sich aufhält. Doch dann kommt die überraschende Wendung.Ein, zwei Tränchen sind auch bei mir geflossen.

    Mehr
  • Eine Frau verliert alles.

    Zerrissen - Thriller - Preissenkung für kurze Zeit

    ghana2014

    11. September 2016 um 20:16

    Mein erstes und mein liebstes Buch. Es zeigt die Abgründe einer trauernden Mutter. Unbedingt Lesen.

  • Zerrissen - Eine Geschichte um Liebe, Kinder und Betrug

    Zerrissen - Thriller - Preissenkung für kurze Zeit

    catangeleyez

    28. September 2014 um 19:22

    In der Kurzgeschichte Zerrissen erzählt die Autorin Natalie Schauer die Geschichte von Charlotte, Ian, Isabella und Niklas. Die Geschichte beginnt in der Vergangenheit, Charlotte trinkt, ist einsam und hat ihren Sohn NIklas verloren. Niemand glaubt mehr, dass das Kind noch lebt und sie verzweifelt immer mehr an der Situation, die zum Verlust des Kindes geführt hat. Sie fühlt sich zerrissen, einsam, hilflos, schämt sich, denn als ihr Sohn Niklas verschwunden ist, war sie bei ihrem Geliebten Raoul In dem zweiten Teil spielt die Kurzgeschichte in der Gegenwart, sie beginnt mit dem Aufenthalt von Charlotte in der psychatischen Anstalt, in der sie untergebracht wurde, nachdem sie versucht hat, Raoul, ihren ehemaligen Geliebten, umzubringen. Sie macht eine Entziehungskur und lernt dabei Isabella kennen, die ehemalige Polizisten, die ebenfalls ein Alkoholproblem hat. Sie bittet sie, ihr dabei zu helfen, ihre Unschuld zu beweisen und ihren Sohn zu finden. Nur widerwillig beginnt Isabella mit den Recherchen, doch nach und nach verstrickt sie sich mehr und mehr in die Geschichte und letzendlich hilft sie zusammen mit einem ehemaligen Kollegen Charlotte dabei, zu beweisen, dass ihr Sohn noch lebt. Es ergeben sich mehrere Hinweise und am Ende erkennt der Leser, dass Charlottes Schicksal eng mit dem von Isabella verwebt wurde. In der Ich-Form erzählte, eindrucksvolle Kurzgeschichte, die stimmig ist und zu einem unvermuteten Ende führt. Insgesamt ist die GEschichte gelungen, jedoch sind einige Passagen etwas langatmig und einige Informationen sind vorhanden, jedoch wie Isabella, die Charlotte hilft daran kommt, ist nicht eindeutig beschrieben. Auch das Ausscheiden von Isabella aus dem aktiven Polizeidienst und ihre immer noch vorhandenen KOntakte sind ok, allerdings denke ich, dass die Informationen, die sie im Buch bekommt, im tatsächlichen Leben nicht so einfach zu bekommen sind. Der SChreibstil ist gut zu lesen, das Cover nimmt das Thema des sich zerrissen fühlens auf und ist somit gut gewählt. Insgesamt erhält diese Geschichte von mir 4 Sterne, da einige Dinge doch nicht hunderprozentig sind, jedenfalls in meinen Augen. Trotz allem eine empfehlenswerte Kurzgeschichte

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks