Natalie Soso

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Natalie Soso

Natalie Soso lebt in der Schweiz. Sie arbeitet unter anderem als Medium. Sie unterrichtet im Bereich der Medialität und Sensitivität. Neben den Privatsitzungen liebt sie zudem die öffentliche Präsentation von Jenseitskontakten für das anwesende Publikum.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Natalie Soso

Cover des Buches Verloren sein, um aufgefangen zu werden (ISBN:9783738600360)

Verloren sein, um aufgefangen zu werden

 (1)
Erschienen am 25.03.2019

Neue Rezensionen zu Natalie Soso

Neu
S

Rezension zu "Verloren sein, um aufgefangen zu werden" von Natalie Soso

Eine erhaltene Lesermeinung zu meinem Buch
sosonatalievor einem Jahr

Lesegedanken zum Buch Natalie Soso: Verloren sein, um aufgefangen zu werden   Eine mutmachende Lebensgeschichte Viele Bücher sind schon geschrieben worden, in denen den Leuten gesagt wird, wie die Spiritualität funktioniert. Anleitungen dazu inklusive. Dieses Buch jedoch zeigt nicht nur den Weg der Autorin zum Medium auf, sondern es kann durch die positive und auch feinfühlige Art Menschen helfen, durch ihre eigene Krankheit mit Selbstglaube und allem was dazugehört, durchzugehen. Für mich eine starke Aussage, die mich echt berührt hat. Die Autorin schafft es, mit ihrer Bodenhaftigkeit und ihrem flotten Humor die Menschen zu motivieren, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Auf sich selbst zu hören und kritisch allem gegenüber zu stehen, was – vor allem in einem Krankheitsfall wie dem beschriebenen – von aussen auf einem zukommt und im Prinzip keinerlei Entscheidung zulässt, ausser man gibt sich gleich auf. Diese innere Zerrissenheit, soll ich jetzt auf die Ärzte hören oder doch auf meine innere Stimme vertrauen? Mich aufgeben und allem hingeben? – war echt spürbar. Bewegend auch für mich, die ich nicht mit einer Krankheit geplagt bin. Und die Autorin hat hingehört! Und ist mit allen Auf’s und Ab’s geführt aus diesem Zustand der Tiefe aufgestanden. Mehr noch. Diese Erfahrung hat ihr Leben verändert und geprägt. Die Erkenntnis, die ich daraus gewonnen habe, oder vielmehr die Bestätigung für mein inneres Bewusstsein, die ich erhalten habe: niemand ist wirklich verloren. Wenn man es nicht will! Sehr lesenswert für alle Interessierten, die sich mit dem realen Leben auseinandersetzen und trotzdem offen sind, dass da noch mehr ist als wir uns mit unserem Verstand vorstellen können. Danke für das Teilhaben lassen.     

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks