Natalie Tielcke

(86)

Lovelybooks Bewertung

  • 93 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 76 Rezensionen
(14)
(29)
(27)
(13)
(3)

Lebenslauf von Natalie Tielcke

Natalie Tielcke ist eine echte Frohnatur. Sie wurde 1986 in Aachen geboren und lebt heute in Köln. Nach ihrem Schulabschluss fing sie an, beim Fernsehen zu arbeiten. Sie ist an der Entwicklung von TV-Serien beteiligt und schreibt Drehbücher. Generell liebt Tielcke das Schreiben und ist niemals ohne Stift und Papier anzutreffen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kreativ, aber zu kurz

    Mordsmäuschenstill

    artemis_loves_books

    24. February 2018 um 12:43 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

    Der Titel ist schon mal relativ gut gewählt, kreativ und nicht 08/15. Auch das Cover ist mal was anderes, obwohl es nicht ganz zu den Geschehnissen im Buch passt - die Protagonistin Hanna duscht im Buch und badet nicht. Aber: Es tut mir leid, das jetzt sagen zu müssen, aber dieses Buch hat meine Erwartungen leider nicht erfüllt - es hat mich enttäuscht. Zuerst mal: Es ist nicht wirklich komisch oder lustig,Man hätte aus dieser genialen Idee einen spannenden Krimi machen können; oder auch eine süße Freundschaftsgeschichte. Aber ...

    Mehr
  • ~~~~Nicht lustig~~~~

    Mordsmäuschenstill

    Lesezeichenfee

    14. January 2018 um 10:14 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

    Fee erzählt von der Geschichte Hanna ist Psychologin und erscheint nicht – wie üblich – pünktlich in der Praxis. Jenny wartet schon lange auf sie, als die wütende Nele eintrifft. Nele hat mit Hanna ein Hühnchen zu rupfen, weil die ihr den Freund ausgespannt hat. Sascha beobachtet die beiden von weitem. Alle wundern sich. Dann bekommen sie heraus, dass Hanna im Krankenhaus ist und eigentlich schon tot. Sie tun sich zusammen und brechen in ihre Praxis ein, wo sie die Patientenakten fotografieren. Dabei werden sie von der Polizei ...

    Mehr
  • Unterhaltsame Krimikomödie

    Mordsmäuschenstill

    sternenstaubhh

    12. January 2018 um 19:24 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

    Die Krimikomödie "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke handelt von der Aufklärung des Mordes an der Psychologin Hanna, die mit einem Golfschläger erschlagen wurde. Ihre vier Patienten Jenny, Nele, Finn und Sascha beschließen auf eigene Faust den Mörder von Hanna zu suchen. Dabei kommt es zu einigen skurillen Situationen. Bei dieser Krimikomödie überwiegt die Komödie doch sehr. Daher sollte man den Krimi nicht zu ernst nehmen. Eine gewisse Spannung will durch den immer wieder aufkommenden Witz auch nicht so recht auskommen. ...

    Mehr
  • Mordsmittelmäßig

    Mordsmäuschenstill

    Wilhelma

    04. January 2018 um 22:47 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

    „ Mordsmäuschenstill" wird hier als Krimi angeboten. Es geht zwar um die Aufklärung eines Mordes, trotzdem habe ich den Krimi als solches nicht wirklich gefunden. Es handelt sich vielmehr um eine Komödie mit einer gewissen Tragik dahinter. Eine Gruppe von 4 Personen, die sich mehr oder weniger zufällig kennengelernt haben, versuchen den Mord an der Therapeutin Hanna aufzuklären. Die Geschichte wird mit jedem Kapitel aus der Perspektive einer anderen Person erzählt. Jeder hat mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen. Teils sind ...

    Mehr
  • "Komischer" Krimi

    Mordsmäuschenstill

    Rosebud

    14. December 2017 um 16:02 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

    Mordsmäuschenstill, Krimikomödie von Natalie Tielcke, ebook 220 Seiten, erschienen bei be-ebooks. Vier Psycho-Patienten wollen den Mord an ihrer Therapeutin aufklären. Die Psychologin Hanna wurde im eigenen Badezimmer, durch einen Hieb mit einem Golfschläger erschlagen. Am nächsten Morgen treffen vor ihrer Praxis verzweifelte Patienten aufeinander. Könnte einer von ihnen der Mörder sein? Einen Grund hätten alle vier. Es handelt sich um Patienten mit Schlafstörungen. Jenny, Nele, Finn und Sascha, da die Polizei auch im Dunkeln ...

    Mehr
  • Schräges Ermittlerquartett auf Mörderjagd!

    Mordsmäuschenstill

    leseratte_lovelybooks

    01. December 2017 um 18:48 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

  • Ein bisschen was zum Plätzchenbacken

    Mordsmäuschenstill

    Wortteufel

    30. November 2017 um 15:59 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

    Ich muss gestehen, ich höre Hörbücher gern "nebenbei", z.B. beim Kochen oder Plätzchenbacken. Und auch für die diesjährige Weihnachtsbäckerei habe ich quasi etwas "leichtes für Zwischendurch" gesucht. Da kam mir "Mordsmäuschenstill" gerade recht - ein bisschen Krimi, ein bisschen Humor, ein bisschen was fürs Herz. Doch wie das so ist mit den eierlegenden Woll-Milch-Säuen, oft ist das, was dabei tatsächlich herauskommt, doch leider etwas fade. So erging er mir auch mit Mordsmäuschenstill.War die Geschichte zu Beginn des Hörbuchs ...

    Mehr
  • Weder wirklich lustig, noch Krimi

    Mordsmäuschenstill

    rumble-bee

    24. November 2017 um 11:10 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

    Leider kann ich dieses Buch nicht besser bewerten, weil es einfach nicht meinen Geschmack getroffen hat. Und ich will ehrlich sein, der Inhalt geht deutlich an dem vorbei, was ich laut Klappentext und sonstiger Werbung erwarten würde. Letztlich wird es wohl eine Geschmacksfrage sein - aber im Bereich "Krimikomödie" ist dieses Buch meiner Meinung nach völlig fehl am Platze.Zusammenfassend finde ich, dass man dem Buch sehr deutlich anmerkt, dass die Autorin ursprünglich Drehbücher schreibt. Es enthält kaum Beschreibungen, die ...

    Mehr
  • Eine Mords-Therapie

    Mordsmäuschenstill

    Manuela_Leo

    23. November 2017 um 19:48 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

    Vier Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Jenny, die kleine graue Maus, die vor allem und jedem Angst hat und lieber andere für sich Entscheidungen treffen lässt... Nele, sexy, selbstbewusst und definitiv nicht auf den Mund gefallen... Sascha, impulsiv und explosiv, ungestüm und ständig in Schwierigkeiten.... Finn, der seit Jahren nicht mehr das Haus verlassen hat, obwohl er früher doch ganz normal war... Und doch haben sie eines gemeinsam.... Hanna..... Hanna ist Therapeutin für Schlafgestörte, bis sie eines ...

    Mehr
  • Amüsant

    Mordsmäuschenstill

    reni1950

    19. November 2017 um 11:07 Rezension zu "Mordsmäuschenstill" von Natalie Tielcke

    Die Krimi-Komödie war sehr amüsant und hat meine Erwarten noch mal übertroffen. Es geht um eine Psychologin, die in der Wanne aufgefunden wird - mehr tot als lebendig - und mit lebenserhaltende Apparaturen vernetzt wird. Währenddessen wird kräftig ermittelt, auch unter ihren Patienten. Da es sich hierbei um besondere und eigene Persönlichkeiten handelt, die sich nun auch untereinander kennen lernen, ist der Spass hier vorprogrammiert. Das Buch ist sehr kurzweilig und unterhaltsam geschrieben mit einem sehr schönen Schreibstil, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.