Natalie Weisz

 4.3 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Natalie Weisz

Broken Crown (Broken Crown Saga)

Broken Crown (Broken Crown Saga)

 (7)
Erschienen am 07.01.2013

Neue Rezensionen zu Natalie Weisz

Neu
fredi_enderles avatar

Rezension zu "Broken Crown (Broken Crown Saga)" von Natalie Weisz

Ein gelungener Reihen Auftakt!
fredi_enderlevor 6 Jahren

Worum geht’s?

Kate, die Tochter eines Schmieds, lebt ein glückliches und ruhiges Leben, im Land Azriat. Doch dann urplötzlich folgt ein seltsames Ereigniss dem Nächsten, Maximilian Frost tritt in ihr Leben, der geliebte König stirbt, Robert verschwindet.

Meine Meinung:

Das Buch hat 326 Seiten, die ersten 150/200 Seiten könnte man sagen plätschert das Buch etwas vor sich hin. Was meiner Meinung nach nicht schlimm ist, da man währenddessen Kate und ihre Freunde näher kennen lernt. Der Schreibstil von Natalie Weisz trägt außerdem dazu bei das man sich bei diesem „dahin-geplätscher“  kaum von dem Buch losreißen kann. Als es dann richtig los geht, kommt man sowieso nicht mehr Weg.

Mit Kate kann ich mich sehr gut identifizieren, sie meidet Menschen Menge, liebt Bücher , redet nicht unbedingt gerne über Probleme. Sie ist wirklich sehr realistisch beschrieben und man kann sich gut in sie hineinversetzen.

Robert ist für Kate zwar sehr wichtig aber ich werde mit ihm irgendwie nicht warm, dafür aber mit Maximilian, der anfangs zwar sehr arrogant war aber mit der Zeit immer für Kate da ist und ihr hilft wenn es ihr mies geht.

Zur Story, also….ich mag nicht zu viel verraten deswegen nur kurz. Eigentlich trägt der Sohn des Königs eine tragende Rolle, denn der wirkliche Teil mit den toten Seelen geht erst wirklich los als der Thronfolger beginnt alle Jugendliche in eine Art Lager zu bringen wo sie kämpfen lernen sollen, dort entdeckt Kate ihre geheimen Mächte, die der toten Seelen, als Maximilian fast getötet wird….ach das war schon wieder zu viel…arg.

Nun ja, ich lass das jetzt.  Maximilian ist mir wirklich ans Herz gewachsen, schade das er nach diesem Vorfall leider nicht mehr vor kommt, ABER, Frauu Weisz nahm selbst an der Leserunde teil uns sagte es wird eine Trilogie, JA! Vorfreude.

Fazit:

Ein wirklich gelungener Trilogie Auftakt, der Lust auf mehr macht. Ein mitreißender Schreibstil, eine packende Story, sehr viele  Details und liebevoll beschrieben. Und vor allem eine gelungene Fantasy Story. Ich kann wirklich, wirklich nichts aussetzen deswegen gibt’s von mir 5/5, Muss man gelesen haben!

Danke für dieses geniale Buch!

 

Kommentieren0
3
Teilen
Lesefreundin93s avatar

Rezension zu "Broken Crown (Broken Crown Saga)" von Natalie Weisz

Rezension zu "Broken Crown (Broken Crown Saga)" von Natalie Weisz
Lesefreundin93vor 6 Jahren

Broken Crown (Broken Crown Saga) ist der gelungene Auftakt einer Fantasy-Trilogie von Natalie Weisz.

Inhalt: Kate die Tochter eines Schmieds, lebt zusammen mit ihrer besten Freunden Irina und Robert in Azriat. Bei einem Abendessen bei Irina lernt sie den arroganten Maximilian kennen. Nachdem der geliebte König verstorben ist, besteigt sein Sohn Maxwell den Thron und alles ändert sich.

Schreibstil: Mir hat der Schreibstil der Autorin gut gefallen, man kam gleich gut in die Geschichte rein und konnte sich die Orte gut vorstellen, bzw die Gefühle, Gedanken, Handlungen gut nachvollziehen.

Meinung: Die Geschichte fängst ruhig an und im Einstieg lernt man Kate, Irina, Robert, Maximilian, die Stadt Azriat und ihre Lebensumstände kennen. Mir hat es eigentlich sehr gut gefallen das die Geschichte gleicht losgerannt ist und die Spannung hat sich dadurch auch stetig aufgebaut, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Fazit: Der Autorin ist ein spannender und interessanter Einstieg in ihre Broken-Crown-Trilogie gelungen, der zwar einige aufkommende Fragen aufklärt, aber noch viel mehr Neue stellt. Das Buch macht Lust auf mehr von Kate, Robert, Maximilian und Co. Ich bin schon sehr gespannt wie es mit den vier weitergeht.

Kommentieren0
2
Teilen
Manja82s avatar

Rezension zu "Broken Crown (Broken Crown Saga)" von Natalie Weisz

Rezension zu "Broken Crown (Broken Crown Saga)" von Natalie Weisz
Manja82vor 6 Jahren

Kurzbeschreibung:
Das Leben geht seinen normalen und friedlichen Gang in Everton, der Hauptstadt Azriats, bis die seit Jahrhunderten bestehende Monarchie ihren einzigen Halt verliert. Der von der Bevölkerung vergötterte König Andrew der V verstirbt plötzlich und hinterlässt sein Land in Trauer und Zwiespalt.
Dieser Verlust hebt das alltägliche Leben der Einheimischen völlig aus den Angeln. Menschen beginnen spurlos von den Straßen Evertons zu verschwinden, ohne ein Anzeichen auf ihren Verbleib. Es herrscht umfassende Verzweiflung. Doch es zeichnet sich ein Lichtstreif am dunklen Horizont der Bewohner des Landes ab, als Andrews Sohn Maxwell den Thron besteigt und seine neue Aufgabe mit Enthusiasmus in Angriff nimmt.
Während die Welt beginnt ins Chaos zu stürzt, versucht Kate, die Protagonistin, ihr Leben zu meistern, das sich ebenfalls radikal ändert.
(Quelle: amazon)

Meine Meinung:
Kate kommt aus recht einfachen Verhältnissen. Sie lebt in Everton, der Hauptstadt von Arizat. Ihre Freunde Irine, Robert und Maximilian hingegen kommen aus wohlhabenderem Hause.
Eines Tage plötzlich stirbt der König und sein Sohn Maxwell tritt an seine Stelle. Von da an ändert sich nun einiges im Land. Kate soll in ein Jugendlager gebracht werden, wo Jugendliche für einen nahenden Krieg gegen das Nachbarland trainieren sollen.
Obwohl Kate nicht weiß was sie erwartet macht sie sich auf. Begleitet wird sie von Max, der eigentlich gar nicht in so ein Lager muss.
Im Lager steht den beiden eine schwere Zeit bevor und Kate entdeckt hier auch ihre merkwürdige Gabe.
Was hat es damit auf sich? Und wird es zu einem Krieg kommen?

Der Fantasyroman „Broken Crown“ stammt aus der Feder der Autorin Natalie Weisz und ist der Auftaktband einer Trilogie.
In ihrem Buch entführt die Autorin den Leser in eine fantastische Welt, genannt Arizat.

In diesem ersten Teil werden dem Leser die Protagonisten vorgestellt.
Da ist Kate, die auf einfachem Hause kommt. Auf mich hat sie etwas kühl gewirkt. Teilweise ist sie sogar richtig gehend gefühlskalt. Sie geht in ein Jugendlager, wo sie für einen nahenden Krieg trainieren soll. Dort wird ihre etwas merkwürdige Gabe entdeckt.
Ihre Freunde Irine, Robert und Maximilian sind komplett anders als Kate. Sie alle kommen aus wohlhabenderem Hause. Dennoch ist ihnen Kate aber wichtig und sie stehen zu ihr.
Insgesamt kann man sagen Natalie Weisz hat die Charaktere, auch diese, die eher im Hintergrund bleiben, recht gut dargestellt.

Der Schreibstil der Autorin ist zu Beginn eher schwierig. Man braucht eine gewisse Zeit um sich einzulesen, danach geht es aber flüssig und gut voran.
Auch die Handlung ist zu Beginn eher schleppend und es geht kaum voran. Dann aber nach so einem Drittel steigert sich das Ganze aber und die Spannungskurve bleibt nun auch konstant hoch.

Das Ende ist sehr offen und es bleiben viele Fragen zurück. Da es sich aber erst um den Auftaktband handelt werden diese hoffentlich im 2. Teil beantwortet.

Fazit:
„Broken Crown“ von Natalie Weisz ist ein sehr guter Auftaktband der Trilogie.
Nach einem etwas holprigen Start bekommt der Leser eine interessante und auch spannende Handlung und sehr gut gezeichnete Charaktere.
Macht neugierig auf mehr!

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Hanna" von Sandra Jungen (Bewerbung bis 12. November)
- Leserunde zu "Das Schutzengelprogramm" von AR Walla (ebook, Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Augenschön - Das Ende der Zeit (Band 1)" von Judith Kilnar (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde zu "Ich im Sternenmeer" von Lomason (Bewerbung bis 15. November)
- Leserunde und Buchverlosung zu "Seelenfall" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 15. November bzw. bis 17. November)
- Leserunde zu "Kira: Bedrohung oder Rettung?" von Ive Marshall (ebook, Bewerbung bis 16. November) 
- Leserunde zu "Das Schicksal der Banshee" von Alina Schüttler (Bewerbung bis 18. November)
- Buchverlosung zu "Eva" von Lilian Adams (Bewerbung bis 19. November)
- Buchverlosung zu "Passiert. Notiert. Bedacht. Gelacht." von Rainer Neumann (Bewerbung bis 20. November)

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
Zur Leserunde
Natalie_Weiszs avatar
Ich möchte euch gerne zur Leserunde meines Jugendbuches "Broken Crown" einladen, das in die Sparte Fantasy einzuordnen ist. Vergeben werden 20 Leseexemplare, je nach Wunsch im mobi-, epub- oder PDF-Format, die euch sofort nach der Bewerbung per E-Mail zugesandt. Starten wird die Leserunde am 04.02.2012. Ich wünsche euch viel Spaß und freue mich auf eine rege Teilnahme!

-------------------------------------------

Das Leben geht seinen normalen und friedlichen Gang in Everton, der Hauptstadt Azriats, bis die seit Jahrhunderten bestehende Monarchie ihren einzigen Halt verliert. Der von der Bevölkerung vergötterte König Andrew der V verstirbt plötzlich und hinterlässt sein Land in Trauer und Zwiespalt.

Dieser Verlust hebt das alltägliche Leben der Einheimischen völlig aus den Angeln. Menschen beginnen spurlos von den Straßen Evertons zu verschwinden, ohne ein Anzeichen auf ihren Verbleib. Es herrscht umfassende Verzweiflung. Doch es zeichnet sich ein Lichtstreif am dunklen Horizont der Bewohner des Landes ab, als Andrews Sohn Maxwell den Thron besteigt und seine neue Aufgabe mit Enthusiasmus in Angriff nimmt.

Während die Welt beginnt ins Chaos zu stürzt, versucht Kate, die Protagonistin, ihr Leben zu meistern, das sich ebenfalls radikal ändert.

-------------------------------------------

Hier könnt ihr vorab einen kleinen Blick ins Buch werfen.
Buchseiten: ca. 450

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks