Nataly Bleuel Muttertage

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Muttertage“ von Nataly Bleuel

Das ist der Plan: Kaffee trinken gehen, sich im Park bräunen, auf dem Spielplatz Romane lesen und das Leben langsamer genießen. Ansonsten soll alles so bleiben, wie es ist, wenn das Kind da ist. Pustekuchen! Statt Arbeiten, Ausgehen, Abenteuerreisen und Alles-viel-entspannter-als-die-eigenen-Eltern-Machen sind Stillen, Spülmaschineeinräumen und Schnell-noch-das-Bad-Wischen angesagt. Und zwar rund um die Uhr.Nataly Bleuel erzählt mit hinreißender Selbstironie vom Suchen und Finden des perfekten Zeitpunkts für ein Kind ("Von da an dauerte es noch viereinhalb Jahre"), von historischen Momenten ("Glückwunsch, Sie sind schwanger") und von ersten Malen ("Eli hebt beide Beine gleichzeitig an!"). Ein kluges, genaues und unglaublich komisches Buch über das Leben der neuen Mütter:"Ich will nicht jammern, ich bin ja kein Delfin. Delfinmütter schlafen nach der Geburt ihrer Delfinkinder wochenlang überhaupt nicht".

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

Der etwas andere Roman von Lucinda Riley, aber mindestens genauso gut wie all ihre anderen Geschichten. ♥

BooksAndFilmsByPatch

Liebwies

Interessant, unterhaltsam und sarkastisch - die Schickeria der 20er und 30er Jahre in der österreichischen Kulturszene.

thelauraverse

Karolinas Töchter

Ein jüdisches Schicksal, das zu Herzen geht. Ein wertvoller Roman, von dem es ruhig mehr geben könnte

fredhel

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Das wahre Glück ist näher als man denkt

Jonas1704

Kukolka

Das Buch hat mich sehr bewegt, es war wichtig, diese Geschichte zu lesen.

buecher-bea

Herr Mozart feiert Weihnachten

Eindeutig gefälliger als der 1.Band - hier schneit Mozart in eine Patchworkfamilie herein und gibt den vermeintlichen Weihnachtsmann.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Muttertage" von Nataly Bleuel

    Muttertage

    HISTORY13

    14. October 2012 um 08:43

    Fand dieses Buch nicht so toll. Es wird über das Kinderbekommen geredet. Vor dem Elternsein und wenn man dann einen Sprössling hat und mit dem neuen Leben umgeht.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks