Natascha Birovljev

 4.8 Sterne bei 33 Bewertungen
Autorenbild von Natascha Birovljev (©Natascha Birovljev)

Lebenslauf von Natascha Birovljev

Natascha Birovljev wurde 1975 in Böblingen geboren. Nach dem Studium der Religionswissenschaft und Germanistik an der Universität Hannover führte Ihre Reiselust sie auf eine Ranch nach Kanada. Von der wilden Schönheit und Weite der Rocky Mountains verzaubert, wagte Sie 2005 den Schritt, Deutschland zu verlassen, und Ihr Glück in Kanada zu finden. In den ersten Jahren dort, verbrachte Natascha fünf Monate im Jahr in den geliebten Bergen und zeigte Touristen aus der ganzen Welt auf Pferdentouren die Schönheit Albertas. Heute arbeitet Sie für eine Gästelodge, kümmert sich um Ihre Farm, auf der sie mit ihren Pferden und Hunden lebt und geht ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, nach.

Botschaft an meine Leser

Hi there, habt Ihr Lust auf ein Leseabenteuer in den kanadischen Rocky Mountains? Dann sind die zwei Bände meiner Willow Ranch Serie Eure Welt. Den "Schattenpferden der Rocky Mountains" ist diesen März "Die Schattenkrähe der Rocky Mountains" gefolgt. Ich lade Euch ein, Euch an mein Lagerfeuer zu setzten und hoffe, meine Geschichten bereiten Euch wunderbare Lesemomente. Liebe Grüße, Eure Natascha

Alle Bücher von Natascha Birovljev

Cover des Buches Die Schattenkrähe der Rocky Mountains (ISBN:9783746006772)

Die Schattenkrähe der Rocky Mountains

 (17)
Erschienen am 27.02.2019
Cover des Buches Schattenpferde der Rocky Mountains (ISBN:9783749408825)

Schattenpferde der Rocky Mountains

 (16)
Erschienen am 27.02.2019

Neue Rezensionen zu Natascha Birovljev

Neu

Rezension zu "Schattenpferde der Rocky Mountains" von Natascha Birovljev

Rezension Schattenpferde der Rocky Mountains
Biest2912vor einem Monat

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Schattenpferde der Rocky Mountains

Natascha Birovlyev

 

Hauptfiguren:

Lee: Bruder von Lyla, kehrt nach vierzehn Jahren nach Kanada zurück weil sein Vater schwer krank ist.

Lyla: Schwester von Lee, lernt in Kanada ihr wahres ich kennen und versteht endlich was mit ihr los ist.

 

Klappentext:

Wilde Heimat –

ungezähmte Herzen

Ein alarmierender Anruf ihrer Tante reißt die Geschwister Lyla und Lee aus ihrem Alltag in Deutschland. Ihr Vater ist unheilbar krank und sie kehren nach vierzehn Jahren auf seine Ranch in Kanada zurück während die väterliche Wiedersehensfreude ausbleibt, strömt die Magie der Rocky Mountains auf die Geschwister ein: Neue Liebesbeziehungen bringen ihre Herzen in Aufruhr und die Wildnis Kanadas stellt sie auf die Probe. Als die Ranch in Gefahr gerät und ein Geheimnis neu geknüpfte Familienbande zu zerreißen droht, sind Lyla und Lee bereit alles zu riskieren, um die Willow Ranch wieder zu ihrem Zuhause zu machen.

 

Cover:

Ein tolles Cover mit den Rocky Mountain Berge und einem Pferdekopf drauf. Ich fand es gleich ein schönes Cover so farblich abgestimmt.

 

Meinung:

Danke an Natascha Birovljev für das bereitstellen des Leseexemplars. Das Buch lässt sich flüssig in einem weg lesen. Lee und Lyla habe ich gleich in mein Herz geschlossen und erlebe mit ihr Höhen und Tiefen. Lee bewundere ich das er nach so vielen Jahren auftaucht und so als wäre nichts auf der Ranch hilft. Lyla denke ich findet sich hier immer mehr, sie findet heraus wo ihre Wurzeln herkommen. Ich hatte in dem Buch öfters mal die achter Bahn der Gefühle, was ich sehr gut fand. Ich finde auch dass sich Lyla und Lee sich immer mehr entwickeln und zeigen was sie können auf Vaters Ranch. Mir hat das Buch sehr zugesagt, weshalb ich ihm auch gerne eine klare Kaufempfehlung ausspreche.

Deshalb gebe ich Lee & Lyla 5/5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Schattenkrähe der Rocky Mountains" von Natascha Birovljev

Mehr, mehr, mehr! ♡
Ellaa_vor 2 Monaten

Inhaltsangabe: 
Chuck und Lyla verbindet die Liebe zur kanadischen Wildnis. Doch während die Berge Lyla Kraft geben, für den Lebensraum der Wildpferde zu kämpfen, kehrt Chuck als verbitterter Mann ins Heimatdorf zurück. Er will die geerbte Pelzjägerroute verkaufen und wieder fortgehen. Dann taucht eine rätselhafte Fremde im Dorf auf, die Chucks Herz in Aufruhr versetzt und Lylas Pläne unterstützt. Anders als Lylas Partner, dessen Eifersucht die Beziehung vergiftet.
Die Ereignisse überschlagen sich, als Chuck hinter das Geheimnis der Fremden kommt und Lyla plötzlich in den Bergen verschwindet. Hat der Indianer Lonefeather Jones etwas damit zu tun oder ist eine neue Magie im Spiel?

Meine Meinung: 
Indianer, Pferde und ganz viel Gefühl, erwartet uns auch wieder in dieser grandiosen Fortsetzung. ♡ 
Damit trifft die Autorin wieder absolut meinen Geschmack. Kanada- Fernweh. ♡

Cover: Die neuen Cover sind mal soo wunderschön und perfekt aufeinander abgestimmt, dass ich glatt Schnappatmung bekam! ♡ 
Im unteren Teil des Covers sind die bezaubernden Rocky Moutains abgebildet- das ganze sieht soo mystisch aus durch die Farbgebung der Berge, dem Wasser und den endlosen Wäldern, dass man sich sofort darin verliert. Der Rest des Covers ist in einem dezenten Grauzone gehalten. Dadurch sticht einen der Buchtitel mit seinen roten und weinroten Farben entgegen. :) Besonders das Ahornblatt darunter darf natürlich nicht fehlen. Rechts im Cover sieht man unsere Schattenkrähe. Darüber hat sich die Autorin verewigt: Absolut passend dazu: Der Traumfänger! So viele tolle Details und ein großes Lob für das Cover! ♡ 

Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin war wie schon im Auftakt einfach herrlich zu lesen! ♡ 
Er war super flüssig, klar verständlich, sehr gefühlvoll und ausführlich- ganz wie ich es mag. :) Er ist einfach sehr angenehm, mit einer ganz tollen Atmosphäre zu lesen und bietet ein grandioses Lesevergnügen. 
Besonders ihre Beschreibungen der Natur Kanadas war einfach komplett schön und ließ mich schnell in das Buch abtauchen. :) Es wird jedoch auch wieder mystisch und das Volk der Indianer bezieht in diesem Buch Stellung, wenn auch dieses Mal nicht zentral, sondern eher nebenher. :) 
Wie immer kann ich sagen, dass ich ein großer Fan der lieben Natascha bin und es gar nicht abwarten kann mehr von ihr zu lesen! ♡ 

Idee: Die Idee war einfach wieder toll. :) Chuck kommt nach langer Zeit endlich wieder in sein Heimatdorf zurück und hier hat sich so einiges verändert. Eigentlich will Chuck so schnell wie möglich, wieder weiterziehen. Nach und nach taut er jedoch wieder auf, was nicht nur an dem alten Erik liegt der ihn herzlich aufnimmt, sondern an einer ganz besonderen Dame, die er kennenlernt..
Auch Lyla hat einiges zu tun: Nicht nur ihre Arbeit auf der Willow Ranch nimmt sie in Abspruch, auch die Wildpferde müssen geschützt werden.. 
Auf einmal kommt jedoch alles anders.. und durch einem Schicksalsschlag verändert sich nicht nur Chucks Leben, sondern ganz besonders Lylas.. 
Absolut schön, emotional und tiefgründig begleiten wir die beiden auf ihren Weg zurück ins Leben- und kommen garantiert auch ins Grübeln. 

Kapitel: Von Kapitel zu Kapitel wächst die Spannung! Denn nicht nur auf der Willow Ranch ist so einiges los.. Es gibt viele unerwartete Entwicklungen und Wendungen, die mich persönlich sehr gefesselt und fasziniert haben. 
Das Ende fande ich wirklich nochmal total spannend! :) Was für ein Schock zum Schluss.. ahh! Da hibbelt man total dem 3. Band entgegen. :o Ich kann leider nicht mehr verraten, da ich zuviel spoilern würde.. Eines kann ich jedoch sagen: Es wird sehr bewegend und emotional. 

Charaktere: Besonders die Charaktere gefielen mir wieder ausgesprochen gut. 
Besonders Chuck und Lyla stehen dieses Mal im Mittelpunkt. :) 
Chuck macht wirklich eine tolle Wendung durch- anfangs ist er noch sehr verbittert, in sich gekehrt und eigenbrötlerisch. Das ändert sich im Laufe der Geschichte jedoch und er wird offener und herzlicher. :) Dadurch wurde er mir auch immer sympathischer- gerade weil er auch über seinen Schatten springt und  sein Herz jemanden ganz besonderen schenkt.. :) 
Am allermeisten hat mich jedoch Lyla überrascht- aus der steht's munteren jungen Frau, die endlich ihre Wurzeln kennenlernt, wird eine Frau die sich keine Ruhe gönnt und völlig sich selbst vergisst.. Dazu kommt auch der weite Abstand der sich zwischen ihr und Nick entwickelt.. und ein gewisser Indianer der sie ab und an aus dem Konzept bringt.. Wird sie wieder zu ihrer inneren Ruhe finden? 
Aber auch alle anderen Charaktere waren einfach nur toll ausgearbeitet, besonders diejenigen, die neu dazugekommen sind, können begeistern und runden die Story perfekt ab. :) 

Mein Fazit: Ich kann dieser tollen Fortsetzung nur 5 Sternchen geben. ♡ Die Autorin kann mich jedes Mal mit ihren Büchern verzaubern und bewegen. :) Kann ich absolut weiterempfehlen. ♡ Mehr, mehr, mehr! :)

Kommentieren0
138
Teilen

Rezension zu "Die Schattenkrähe der Rocky Mountains" von Natascha Birovljev

Die Magie der Rocky Mountains
Saphierravor 2 Monaten

## Inhalt

Chuck und Lyla haben eins gemeinsam: Ihre Liebe zu ihrer Heimat. dennoch haben beide mit ihren Dämonen zu kämpfen und fühlen sich entwurzelt. Während Lyla versucht herauszufinden wer sie wirklich ist, will Chuck seine Heimat einfach nur hinter sich lassen. Als mehrere Fremde in die Gegend kommen, ändert sich für beide alles. Wie werden sie sich entscheiden? Werden sie bleiben oder gehen?


## Meine Meinung

Nachdem ich den ersten Band verschlungen habe und begeistert war, habe ich dem zweiten Band entgegengefiebert. Und was soll ich sagen? Auch den zweiten Band fand ich genial und habe ich geliebt. Natascha Birovljev hat auch im zweiten Band einen fesselnden Schreibstil, der auch ihre Liebe zu den Rocky Mountains widerspiegelt. Sobald ich anfange zu lesen, bekomme ich Fernweh nach der tollen und idyllischen Natur dort. Der Spannungsbogen ist von Anfang an da und auch wenn da nicht so extreme und brutale Geschehnisse vorkommen oder extremer gossip passiert, gibt es Meinungsverschiedenheiten und kleine Intrigen. Diese sind aber nicht so übertrieben dargestellt, sondern eher so wie es wirklich sein könnte und das gefällt mir wirklich gut. Es wirkt natürlicher und passt perfekt zur Geschichte. Besser als Übertriebenes passen würde. Die Charaktere haben eine unglaubliche Wandlung durchgemacht. Jeder versucht immer noch irgendwie seinen Platz zu finden. Auch wenn die Geschichte nicht nahtlos an den ersten Band anknüpft, bekommt man immer wieder Häppchen, was in den letzten Jahren passiert ist und wie sich das auf den Einzelnen ausgewirkt hat. Vor allem Lyla hat eine wahnsinnige Wandlung durchgemacht. Sie hadert immer noch mit ihren verschiedenen Familien und deren Erben. Auf der einen Seite möchte sie für die Willow Ranch da sein und ihrem Bruder helfen. Auf der Anderen Seite ruft ihr indianisches Erbe immer mehr nach Aufmerksamkeit. Wie sie sich entscheiden und welchem Teil sie folgen wird, müsst ihr selber nach lesen. Chuck ist mein heimlicher Held. Er hat viel durchgemacht, lässt sich aber dennoch nicht unterkriegen. Auch wenn ich kurzzeitig dachte, dass er einen Riesen Fehler beheben wird, hat er es noch geschafft und bekommt die Kurve. Auch die neuen Figuren, die hinzu kommen, passen sich perfekt in die Geschichte und lassen unsere bekannten Charaktere über sich hinaus wachsen.


## Fazit

Ich liebe die Fortsetzung! Ich bin bei zweiten Teilen oder generell bei Fortsetzungen sehr kritisch, aber hier konnte mich die Autorin wieder vollkommen überzeugen und ich habe die Geschichte nur so verschlungen. Nun warte ich ungeduldig auf den dritten Band. Von mir gibt es also eine klare Kauf- und Leseempfehlung!

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Das Buch ist der zweite Band der Willow Ranch Serie, kann aber unabhängig von Band 1 gelesen werden.  Ich verlose 10 eBooks und 7 Taschenbücher. Bitte gebt an, ob ihr gerne ein TB oder eBook (MOBI oder ePub)  gewinnen möchtet. 

Inhalt:  
Chuck und Lyla verbindet die Liebe zur kanadischen Wildnis. Doch während die Berge Lyla Kraft geben, für den Lebensraum der Wildpferde zu kämpfen, kehrt Chuck als verbitterter Mann ins Heimatdorf zurück. Er will die geerbte Pelzjägerroute verkaufen und wieder fortgehen. Dann taucht eine rätselhafte Fremde im Dorf auf, die Chucks Herz in Aufruhr versetzt und Lyla Pläne unterstützt. Anders als Lyla Partner, dessen Eifersucht die Beziehung vergiftet.

Die Ereignisse überschlagen sich, als Chuck hinter das Geheimnis der Fremden kommt und Lyla plötzlich in den Bergen verschwindet. Hat der Indianer Lonefeather Jones etwas damit zu tun oder ist eine neue Magie im Spiel?

Lasst Euch von der wilden Schönheit der kanadischen Rockies verzaubern und begleitet Chuck und Lyla, liebt, lacht und weint mit ihnen. Taucht ein in das Leben auf einer Ranch, und erfahrt mehr über die Magie von Traumfängern und den indianischen Traditionen der First Nations in Kanada in diesem neuen Abenteuer rund um die Willow Ranch.

Wenn Ihr neugierig seid, hier ein kurzer Leseausschnitt aus dem Buch. Die Veröffentlichung des Romans hat früher geklappt als geplant ... also nicht Ende März, wie ich im Video erwähne. ###YOUTUBE-ID=V-kXW2ejWqY###
Zur Leserunde
Hallo liebe Lovely-Booker, die Veröffentlichung des zweiten Bands meiner Willow Ranch Serie steht bevor, und Band 1, die Schattenpferde, hat eine neues, wunderbares Cover bekommen. Ich will dies mit Euch feiern und verlose sieben Taschenbücher der „Schattenpferde der Rocky Mountains“. Natürlich würde ich mich über eine Rezension nach dem Lesen freuen. Wenn Ihr ein Buch gewinnen wollt, beantwortet folgende Frage und die Gewinner werden ausgelost am kommenden Sonntag. Liebe Grüße, Eure Natascha
Zur Buchverlosung

Sehnsucht nach einer „Lese“-Auszeit? Dann lasst Euch von meinen Schattenpferden in die wilde Schönheit der kanadischen Rockies entführen.

Klappentext:
Nach einer unheilvollen Nachricht, kehren die Geschwister Lee und Lyla auf die väterliche Willow Ranch in Kanada zurück. Ihr Vater, schwer an Krebs erkrankt, scheint jedoch alles andere als erfreut, seine Kinder nach vierzehn Jahren wiederzusehen.
Während die Magie der Rocky Mountains auf sie einströmt, und die Wildnis Kanadas ihre Kräfte auf die Probe stellt, erkennen beide, dass Heimat mehr als ein Ort ist und Träume ihre eigene Geschichte erzählen.
Als die Ranch in Gefahr gerät und ein Geheimnis die neu geknüpften Familienbande zu zerreißen droht, sind die Geschwister bereit alles zu riskieren, um die Willow Ranch wieder zu ihrem Zuhause zu machen.

Verlost werden 7 Printexemplare (Versand über Amazon) und 7 E-Books im MOBI Format (Versand an Eure email Adresse). Bitte gebt gleich bei Eurer Bewerbung an, ob ihr ein Taschenbuch oder ein E-Book haben möchtet.

Da ja Ferienzeit ist, gebe ich Euch ein wenig mehr Zeit, an der Verlosung teilzunehmen.
Ihr könnt Euch bis zum 17.Juli bewerben.

Eingeladen sind alle abenteuerlustige Leser, die Lust haben, ihre Meinung über mein Buch in einer Rezension zu erläutern. Fragen zu meinem Buch beantworte ich gerne.

Macht mit, ich freu mich auf Euch!

Letzter Beitrag von  Saphierravor 2 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Natascha Birovljev wurde am 17. März 1975 in Böblingen (Deutschland) geboren.

Natascha Birovljev im Netz:

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks