Natascha Ochsenknecht

 4.5 Sterne bei 20 Bewertungen

Neue Bücher

Perlinchen - Mein größter Schatz

Erscheint am 31.01.2019 als Hardcover bei Boje.

Alle Bücher von Natascha Ochsenknecht

Perlinchen - Ich bin anders, na und!

Perlinchen - Ich bin anders, na und!

 (14)
Erschienen am 07.02.2018
Augen zu und durch

Augen zu und durch

 (6)
Erschienen am 12.01.2018
Perlinchen - Mein größter Schatz

Perlinchen - Mein größter Schatz

 (0)
Erschienen am 31.01.2019

Neue Rezensionen zu Natascha Ochsenknecht

Neu
F

Rezension zu "Perlinchen - Ich bin anders, na und!" von Natascha Ochsenknecht

Deine Familie und Freunde lieben dich so, wie du bist!
fuffelvor 6 Monaten

Perlinchen lebt mit ihrer Familie in Käferhausen. Am ersten Schultag kommen ihr Zweifel, ob die anderen Käferkinder sie mögen werden. Schließlich sieht sie mit ihren (wer hätte es gedacht) pinken Flügeln und Glitzerpunkten anders aus. Ein dicker, roter Wollumhang mit schwarzen Punkten soll helfen. Und tatsächlich sie fühlt sich wohl und schließt sofort Freundschaft mit Jimi. Er sieht ebenfalls anders aus, stört sich aber nicht daran. Jimi ist mit sich und seinem einen blauen Punkt auf den Flügeln glücklich. Auch wenn die anderen Käferkinder ihn verspotten ...

Natascha Ochsenknechts 'Perlinchen' bringt alles mit, was ein gelungenes Kinderbuch braucht: tolle Charaktere, viel Gefühl und eine spannende Geschichte. Sie erzählt einfühlsam und verständlich. Käferhausen und seine Bewohner muss man einfach gern haben. Allen voran Perlinchen und Jimi. Beide könnten nicht gegensätzlicher sein. Die eine ist unsicher, möchte nicht auffallen und 'normal' wirken. Der andere ist selbstsicher und hat sich so akzeptiert, wie er ist ... Die fantasievolle Geschichte macht Mut und enthält eine wichtige Botschaft. Du bist genau richtig, so wie du bist!

Die Illustrationen sind einfach wundervoll. Sie versetzten einen mitten ins bunte Treiben von Käferhausen. Bianca Faltermeyer zeichnet mit viel Liebe und ein Auge für Details. Jede Seite ist ein Erlebnis und ergänzt die schöne Geschichte perfekt. Eine Doppelseite kommt als großes Wimmelbild daher und bietet viel zu entdecken. Sowohl Groß als auch Klein können sich an den tollen Bildern nicht satt sehen.

Kommentieren0
1
Teilen
Katis-Buecherwelts avatar

Rezension zu "Perlinchen - Ich bin anders, na und!" von Natascha Ochsenknecht

Kinder, die sich ausgegrenzt fühlen, lernen sich wieder zu lieben oder so zu akzeptieren, wie man i
Katis-Buecherweltvor 8 Monaten

Klappentext:
Perlinchen wäre so gern wie alle anderen Marienkäferkinder in ihrer Klasse. Ihre pinken Flügelchen versteckt sie daher lieber unter einem roten Umhang mit schwarzen Punkten. Doch dann plumpst ihr bester Freund Jimi in den Froschteich. Und auf einmal ist es Perlinchen schnurzpiepegal, was alle denken. Sie saust los und rettet Jimi. Perlinchen ist die Heldin des Tages und strahlt voller Stolz mit ihren knallpinken Flügeln um die Wette.

Zum Buch:
Das Kinderbuch trifft genau meinen Geschmack. Frische Farbtöne in hellblau, apricot und pink lassen die Illustrationen erstrahlen. Das kleine Marienkäfermädchen Perlinchen hebt sich im Mittelpunkt durch eine Folierung glänzend hervor. Der Einband ist fest kartoniert und die Seiten aus griffigem Papier.

Erster Satz:
"Ist auf deiner Haut auch schon mal so ein schöner Marienkäfer mit schwarzen Punkten herumgekrabbelt?"

Meine Meinung:
Die Autorin Natascha Ochsenknecht ist mir durch die Medien und zu guter Letzt aus dem Dschungelcamp 2018 bekannt. Als ich erfahren habe, dass sie ein Kinderbuch herausbringt, war ich brennend interessiert und wollte es unbedingt lesen.

Perlinchen ist ein Marienkäfermädchen aus Käferhausen. Sie unterscheidet sich mit ihren pinken Flügeln von den anderen Käferkindern, die sie unter einem roten Umhang mit schwarzen Punkten versteckt. Sie befürchtet nicht akzeptiert zu werden, wenn ihre Andersartigkeit herauskommen sollte wie bei Jimi Blaupunkt. Denn Jimi ist ebenfalls anders und schon bald der beste Käferfreund von Perlinchen. Wie lange kann das Käfermädchen ihre pinken Flügel verbergen?

Die Geschichte um Perlinchen hat mein Herz erweichen lassen. Es zeigt, das Andersartig zu sein, nichts Schlimmes ist. Jeder Mensch ist Besonderes, auch wenn er nicht dem Standard entspricht. Das Äußere ist nur eine Hülle, durch die man hindurchschauen muss, um den Glanz dahinter zu entdecken.

Das Buch lädt zum Vor- und Lesen ein. Die Illustrationen haben mich verzaubert und es gibt auf jeder Seite etwas zu entdecken.
Perlinchen ist total niedlich, und ich finde, dass sie einen leichten Steampunk-Style besitzt durch ihrer Fliegerbrille.

Die Story ist direkt und kurzlebig, allerdings mit einer nachhaltigen Botschaft. Ich hätte mir ein wenig mehr Abenteuer gewünscht, um mehr Spannung und Abwechslung ins Geschehen zu bekommen.

Fazit:
In "Perlinchen" erzählt Natascha Ochsenknecht in kindgerechter Sprache, das jeder einzigartig ist, egal wie er aussieht. Kinder, die sich ausgegrenzt fühlen, lernen sich wieder zu lieben oder so zu akzeptieren, wie man ist. ~ wundervolle Illustrationen ~ ab einem Alter von 4 - 6 Jahren ~ nachhaltige Botschaft inklusive. 

Kommentieren0
7
Teilen
J

Rezension zu "Perlinchen - Ich bin anders, na und!" von Natascha Ochsenknecht

Ein richtig tolles Kinderbuch, das die Kinder nicht so schnell wieder vergessen!
JacquelineSpreyvor 8 Monaten

Inhalt



In dem Buch geht es um Perlinchen, ein Marienkäfermädchen, das um dazuzugehören gerne genau so aussehen würde, wie all die anderen Marienkäferkinder in ihrer Klasse. Sie hat allerdings pinke Flügelchen mit Glitzerpunkten. Diese versteckt sie immer so gut sie kann. Anfangs unter einem Umhang, später malt sie sie dann an. Ihr bester Freund Jimi ist da ganz anders. Ihn scheint es nicht zu stören anders auszusehen. Eines Tages fällt er in einen Teich. Da reagiert Perlinchen natürlich sofort und möchte ihren Freund retten. Dabei ist es ihr total egal, was alle anderen denken. Also rettet sie ihren Freund und zieht diesen aus dem Wasser. Am Ende ist sie nicht nur die Heldin des Tages, sondern versteht auch, dass es nicht schlimm ist anders zu sein.







Meine Meinung / Fazit

Erstmal möchte ich ein großes Lob für die tollen Illustrationen aussprechen. Die vielen Bilder in dem Buch sind großartig. Ich arbeite berufsbedingt mit Kindern aller Altersstufen und betreue in diesem Rahmen auch ein paar Kleingruppen. Perlinchen kam bei den Kindern super gut an und auch nach Wochen war sie immer wieder Thema. Ich hab zusätzlich noch eine Vorlage erstellt, so dass am Ende alle Kinder ihr eigenes Perlinchen gestalten konnten. Einfach, um nochmal zu verdeutlichen, wie unterschiedlich wir alle sind und dass das auch gut so ist. Ich habe die Geschichte auch mit 7 und 8jährigen Kindern gelesen und muss sagen, dass auch diese sich gut auf die Geschichte einlassen konnten. Für die kleineren Kinder ist allerdings manchmal einfach zu viel Text auf den Seiten, ABER der Inhalt des Buches kann auch gut in gekürzter Form kindgerechter wiedergegeben werden.


Ich werde diese Geschichte im Arbeitsalltag bestimmt noch oft nutzen!  

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks