Natascha Sagorski

(54)

Lovelybooks Bewertung

  • 104 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 32 Rezensionen
(15)
(21)
(13)
(5)
(0)

Lebenslauf von Natascha Sagorski

Natascha Sagorski ist 27 Jahre alt, Münchnerin und Fernseh­kolumnistin bei ProSieben. Neben den News aus Hollywood beschäftigt sich die Autorin gern auch mit alltäglichen zwischenmenschlichen Episoden, die sie nicht minder spannend findet.

Bekannteste Bücher

In 80 Tagen zu dir

Bei diesen Partnern bestellen:

Männerschlussverkauf

Bei diesen Partnern bestellen:

Don't call it Pussy!

Bei diesen Partnern bestellen:

Schuhe, Taschen, Männer

Bei diesen Partnern bestellen:

Krasse Abstürze

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Natascha Sagorski
  • Geheimnisse führen manchmal doch zum Glück

    In 80 Tagen zu dir
    Hoartje

    Hoartje

    15. September 2016 um 00:06 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    Zwei Menschen, zwei Schicksale,  zwei Reisen durch die Welt....Finn und Stine kennen sich nicht,  sind aber ohne es zu wissen auf der gleichen Reise. Sie haben jeweils von ihrer Oma und von ihrem Opa Briefe nach deren Tod gefunden/erhalten, in denen von der großen Liebe des anderen geschrieben. Durch immer wieder aufeinander treffende Zufälle begegnen sich Finn und Stine auf der Reise ständig an den gleichen Orten.Diese Geschichte ist so humorvoll und romantisch geschrieben,  dass man ständig wissen will wo sich die Beiden über ...

    Mehr
  • In 80 Tagen zu Dir

    In 80 Tagen zu dir
    Benundtimsmama

    Benundtimsmama

    25. November 2015 um 09:35 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    Worum geht es? Als Finns geliebter Großvater stirbt, hinterlässt er ihm seinen größten Schatz: die alten Briefe seiner großen und einzigen Liebe Irmgard, mit der er nie zusammenkommen konnte. Kurz vor seinem Tod bittet er Finn, der sich mit Lisa verlobt hat, die Briefe zu lesen – und nur, wenn er nach der Lektüre wirklich sicher ist, dass seine Verlobte die Liebe seines Lebens ist, soll er sie vor den Traualtar führen. Er möchte nicht, dass Finn den gleichen Fehler begeht wie er vor vielen Jahren. Spontan trifft Finn eine ...

    Mehr
  • In 80 Tagen zu dir (Natascha Sagorski)

    In 80 Tagen zu dir
    LieLu

    LieLu

    21. September 2015 um 12:08 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    Blanvalet Verlag Die Autorin Natascha Sagorski wurde 1984 in Karlsruhe geboren. Heute lebt die junge Autorin in München. Sie arbeitete unter anderem als TV-Kolumnistin bei ProSieben, daher hat der Roman vielleicht auch ein wenig biografischen Charakter. Als PR-Managerin betreut sie einige der schönsten Hotels und Luxusreedereien weltweit und geht so ihrer zweitgrößten Leidenschaft neben dem Schreiben, dem Reisen, nach. Dies merkt man ihrem Roman „In 80 Tagen zu dir“ auch an. In 80 Tagen zu dir Nach einem verpatzten ...

    Mehr
  • Schöne schicksalhafte Geschichte mit Südsee-Flair

    In 80 Tagen zu dir
    Federzauber

    Federzauber

    15. September 2015 um 21:24 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    Nach katastrophalen Vorkommnisse auf der Arbeit, flüchtet Stine und fährt mithilfe von Liebesbriefen ihrer Großmutter in die karibische Südsee.   Finn hat seine Verlobte vor dem Altar stehen gelassen, nachdem sein Großvater gestorben ist. Um seinen Tod zu verarbeiten,  begibt er sich auf die Reise, die der Großvater vor vielen Jahren gemacht hat, um die Liebe seines Lebens zu folgen.  Eine Geschichte,  über die Suche nach sich Selbst,  die Suche nach Spuren einer wundervollen Liebesgeschichte,  schicksalhafte Begegnungen und die ...

    Mehr
  • Eine Reise auf den Spuren der Vergangenheit

    In 80 Tagen zu dir
    Ajana

    Ajana

    11. September 2015 um 16:01 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    *Inhalt* Finns Großvater hat ihm nach seinem Tod nur zweierlei hinterlassen: alte Briefe und die Bitte, nicht denselben Fehler wie er zu machen. Daraufhin trifft Finn zum ersten Mal eine spontane Entscheidung: Er steigt in einen Flieger, um die Spuren dieser Briefe zurückzuverfolgen, die von einer Fremden versendet wurden. Stines Welt bricht an einem Tag zusammen. Und sie tut das Einzige, was ihr noch übrig bleibt: Sie gibt ihr bisheriges Leben auf und sich 80 Tage, um die Welt zu bereisen und zu sich selbst zu finden. Im Gepäck ...

    Mehr
  • Eine Reiseroute mit ganz viel Gefühl.

    In 80 Tagen zu dir
    bienesbuecher

    bienesbuecher

    09. September 2015 um 10:07 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    Inhalt: Stine und Finn erleben beide auf ihre eigene Weise ein persönliches Desaster. Stine schnappt sich daher die Briefe ihrer Großmutter um ein wenig mehr über sie und vielleicht auch über sich selbst zu erfahren und macht sich auf eine Reise. Auf der anderen Seite macht dies Finn ebenso, allerdings aus etwas anderen Gründen. Als sich die beiden immer wieder über den Weg laufen, hat wohl das Schicksal die Hände im Spiel gehabt. Meine Meinung: Das Cover ist schon richtig hübsch. Ein gezeichneter Ballon, in dem zwei Personen ...

    Mehr
  • Die große Liebe und ihre wahre Bedeutung

    In 80 Tagen zu dir
    Samy86

    Samy86

    06. September 2015 um 18:45 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    Inhalt: Alex und Sine sind sich noch nie in ihrem Leben begegnet und dennoch verbindet sie beide etwas einzigartiges - die alten Liebesbriefe ihrer Großeltern! Als Sines Welt durch einen verpatzten Fernsehauftritt zusammenbricht, nimmt sie all ihren Mut zusammen und begibt sich auf eine waghalsige Reise. Im Gepäck die alten Liebesbriefe der einst großen Liebe ihrer Großmutter, geleitet von den Sehnsüchten, bestreitet sie eine Reise deren Ziel nur der Inhalt der alten Briefe kennt. Auch Alex verfolgt ein Ziel, die Spuren seines ...

    Mehr
  • Ganz Nett, aber mehr auch nicht

    In 80 Tagen zu dir
    Jul-chen

    Jul-chen

    03. August 2015 um 16:19 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    Inhalt: Finns Großvater hat ihm nach seinem Tod nur zweierlei hinterlassen: alte Briefe und die Bitte, nicht denselben Fehler wie er zu machen. Daraufhin trifft Finn zum ersten Mal eine spontane Entscheidung: Er steigt in einen Flieger, um die Spuren dieser Briefe zurückzuverfolgen, die von einer Fremden versendet wurden. Stines Welt bricht an einem Tag zusammen. Und sie tut das Einzige, was ihr noch übrig bleibt: Sie gibt ihr bisheriges Leben auf und sich 80 Tage, um die Welt zu bereisen und zu sich selbst zu finden. Im Gepäck ...

    Mehr
  • Eine unterhaltsame, lockere Geschichte für zwischendurch

    In 80 Tagen zu dir
    Lesegenuss

    Lesegenuss

    14. July 2015 um 22:44 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    Stine und Finn, zwei junge Leute, treffen eine Entscheidung, die ihr Leben verändern wird. Beide kennen sich nicht, doch etwas verbindet sie, ohne dass sie davon wissen. Stine ist im Besitz alter Briefe der Großmutter, die oben auf dem Dachboden des Elternhauses eingelagert waren. Finn hat seine Hochzeit mit Lisa platzen lassen und ist den Worten seines Großvaters gefolgt, die dieser ihm vor seinem Tod ans Herz gelegt hat. Und nicht nur das. Er bat ihn darum, in seinem Kleiderschrank nachzuschauen. Dort stünde eine Zigarrenkiste ...

    Mehr
  • Die große Liebe...

    In 80 Tagen zu dir
    saras_bookwonderland

    saras_bookwonderland

    06. July 2015 um 16:10 Rezension zu "In 80 Tagen zu dir" von Natascha Sagorski

    Inhalt: Stine und Finn kennen sich nicht, haben aber doch eine Menge gemeinsam. Sie stehen beide an einem Wendepunkt in ihrem Leben und beginnen zeitgleich und unabhängig voneinander eine Weltreise. Dabei lassen sich beide von alten Briefen ihrer Großeltern leiten und treffen somit an den unterschiedlichsten Orten immer wieder aufeinander, ohne zu wissen warum... Meine Meinung: Der Schreibstil des Buches ist locker und leicht und lässt sich super lesen. Die Autorin beschreibt sehr genau und detailliert, sodass der Leser sich ...

    Mehr
  • weitere