Natascha Wahl Laterne im Schneesturm

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(6)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Laterne im Schneesturm“ von Natascha Wahl

Als Julie von ihrer Irlandreise zurückkomt, hat sie zwei Vorsätze: Eine tageschirugische Praxis zu eröffnen und ihrem Ex Freund Benjamin, der sie kurz zuvor betrogen hat, aus dem Weg zu gehen. Zweiteres klappt nur bedingt, da dieser ihr Makler ist und sie unbedingt zurückhaben will. Dann lernt Julie Spencer kennen, der nicht nur viel jünger ist als sie, sondern auch ziemlich eigenbrötlerisch und so gar nicht in ihrerer Liga spielt. Das zumindest glaubt ihr Umfeld. Und so ahnt niemand, dass sich zwischen den Beiden eine zarte Liebesgeschichte anbahnt. Nur dass Benjamin, in Wahrheit nicht mit Immobilien, sondern mit Leichenteilen handelt. Deshalb ist nicht nur Julies Leben in Gefahr....

Liebesgeschichte mit einem Hauch Krimi. Perfekt !!!

— chrikri
chrikri

Eine zarte Liebe zum Dahinschmelzen

— Lavazza
Lavazza

Eine spanende, romantische Geschichte mit unvorhersehbaren Wendungen

— Diana182
Diana182

Tolle Mischung, eine berührende Liebesgeschichte und gleichzeitig ein toller Thriller mit vielen unerwarteten Wendungen.

— BeaSurbeck
BeaSurbeck

Ein wunderbares Buch mit viel Gefühl und Spannung.

— BonnieParker
BonnieParker

Ein tolles Buch welches die Spannung immer oben trägt. Mit einer Spur Romantik und ein tollen Liebesgeschichte.

— Mitchel06
Mitchel06

Eine gut geschriebene Liebesgeschichte im Turbogang, die mit Spannungselementen aufwarten kann, aber für mich einfach zu viel des Guten war.

— SunshineSaar
SunshineSaar

romantisch und spannend

— Dominique1502
Dominique1502

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Party

Ein spannender Gesellschaftsroman, der die Seiten von Arm und Reich gut beleuchtet und zum Nachdenken anregt.

SteffiKa

Kalte Seele, dunkles Herz

Sehr spannend und psychologisch hoch-interessant. Das Buch hat mich völlig überzeugt und in den Bann gezogen!

MissRichardParker

Scherbengericht

Ein typischer Heinichen, wie man ihn kennt und liebt!

Ascari0

Nachts am Brenner

Kommissar Grauners neuer Fall bekommt eine beklemmende private Dimension.

Bibliomarie

Böse Seelen

Ein weiterer fulminanter Fall für Chief Burkholder!

Chrissie007

Die Brut - Die Zeit läuft

Gänsehaut

RoteFee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rasante Liebesgeschichte die mich völlig begeistert hat!

    Laterne im Schneesturm
    Line1984

    Line1984

    09. June 2016 um 13:38

    Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, das Cover fiel mir sofort auf, auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb! Julie hat nach ihren Urlaub nur zwei Ziele, zum einen will sie unbedingt ihren Exfreund aus den Weg gehen und zum anderen will sie sich endlich ihren langersehnten Traum verwirklichen und eine Chirurgische Praxis eröffnen.Alles läuft nach Plan, mehr oder weniger, bis sie Spencer kennen lernt. Doch hat eine Beziehung zu ihm wirklich Sinn? Wo er doch viel jünger ist als Julie selbst. Empfindet Julie wirklich Liebe für Spencer?Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig, dadurch habe ich dieses Buch in einem Zug ausgelesen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, denn schon nach kurzer Zeit entwickelte dieses Buch eine Sogwirkung der ich mich nicht entziehen konnte.Ich konnte es kaum erwarten die Seiten umzublättern, ich musste einfach wissen was geschieht.Die Charaktere sind unglaublich authentisch gezeichnet. Sowohl Julie als auch Spencer habe ich sofort in mein Herz geschlossen.Julie ist eine Frau die mitten im Leben steht und genau weiß was sie will, bis sie Spencer begegnet.Spencer war mir obwohl er sehr ruhig ist sofort sympathisch. Ich habe mit den beiden mitgezittert und mitgefiebert. Ich wollte unbedingt ein Happy End für die beiden haben, doch bekommen sie das wirklich?Die Handlung nimmt unglaublich schnell an Fahrt auf. Ich kam ja aus dem staunen kaum noch heraus.Die Ereignisse überschlugen sich und ich konnte es teilweise nicht fassen. Soviel kann ich euch jetzt schon sagen, dieses Buch hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen!Ich bin völlig begeistert, denn was die Autorin hier geschaffen hat ist mehr als einmalig, sie verknüpft geschickt verschiedene Genre und überzeugte mich so auf ganzer Linie!Klare und uneingeschränkte Empfehlung!Fazit:Mit "Laterne im Schneesturm" ist der Autorin ein fesselnder und unglaublich spannender Roman gelungen in dem auch die großen Gefühle nicht zu kurz kommen, eine Mischung die mich bestens unterhalten konnte.Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl!

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Laterne im Schneesturm" von Natascha Wahl

    Laterne im Schneesturm
    NataschaWahl81

    NataschaWahl81

    Wer hat Lust auf einen Roman in der Genre: Romantic Suspence/Ladythriller, der auf eine wahre Begebenheit basiert? Der Roman selbst spielt in der gefährlichsten Stadt der USA: Baltimore.Macht mit und lasst Euch in eine Geschichte voller Spannung, ungeahnter Wendungen und ganz viel Thrill entführen. *Als Julie von ihrer Irlandreise zurückkommt, hat sie zwei Vorsätze: Eine tageschirurgische Praxis zu eröffnen und ihrem Ex Freund Benjamin, der sie kurz zuvor betrogen hat, aus dem Weg zu gehen. Zweiteres klappt nur bedingt, da dieser ihr Makler ist und sie unbedingt zurückhaben will. Dann lernt Julie Spencer kennen, der nicht nur viel jünger ist als sie, sondern auch ziemlich eigenbrötlerisch und so gar nicht in ihrer Liga spielt. Das zumindest glaubt ihr Umfeld. Und so ahnt niemand, dass sich zwischen den Beiden eine zarte Liebesgeschichte anbahnt. Nur dass Benjamin, in Wahrheit nicht mit Immobilien, sondern mit Leichenteilen handelt. Deshalb ist nicht nur Julies Leben in Gefahr … * Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem ihr das Buch gelesen habt.Bitte beachtet, dass wir die Bücher nur innerhalb Europas verschicken.

    Mehr
    • 219
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    08. May 2016 um 13:51
  • Nette Lesestunden sind garantiert.

    Laterne im Schneesturm
    chrikri

    chrikri

    04. May 2016 um 08:22

    Auf einer Willkommensparty lernt die Anästhesisten Julie den etwas schüchternen und in sich gekerhrten Spencer kennen und fühlt sich von ihm angezogen. Obwohl er viel jünger ist und so garnicht zu ihr passt. Auch hat sie gerade ganz andere Ziele  im kopf. Wie kann sie ihrem Ex Benjamin aus dem weg gehen obwohl er ihr als vermeintlicher Immobilien Makler helfen soll eine eigene Praxis zu eröffnen?Für liebe ist da gerade keine Zeit . Aber es kommt anders, wie so oft im Leben. Ihr Leben besteht aus andauernden hoch und Tiefs, auch weil Benjamin ein falsches Spiel mit ihr spielt.Viele Missverständnisse,  auf beiden Seiten,  lassen die Beziehung zwischen Julie und Spencer immer wieder in frage stellen.Hat diese Liebe eine Zukunft? Man kommt sehr schnell in die Geschichte rein. Die verschiedensten Protagonisten und deren Charaktere sind so gut beschrieben das es nicht schwer fällt in jede einzelne sich rein zu versetzen. Spannung von Anfang an und bleibt bis zum Ende. Man möchte das Buch garnicht aus den Händen legen. Überraschungen sind genügend vorhanden, vorallem beim Schluss. Es ist kein ende wie man denkt.Ein wenig mehr Hintergrundinformationen zu den Machenschaften von Benjamin hätte ich schön gefunden.Ich freue mich auf das nächste Buch von Natascha Wahl. 

    Mehr
  • Liebe im Schneesturm

    Laterne im Schneesturm
    Lavazza

    Lavazza

    27. April 2016 um 18:54

    In dieser wunderschönen Geschichte geht es um Julie Watson. Sie ist mitte dreißig und eine gefragte Anästhesistin. Sie hat bisher für ihren Beruf gelebt, ab und an mal eine Beziehung gehabt bis sie Spencer kennengelernt hatte.Aber nun mal  von vorne ;)Als Julie von ihrer Irlandreise nach Hause kommt, hat sie zwei Ziele,1. Ihrem Exfreund Benjamin aus dem Weg gehen.2. Eine Tageschirurgische Praxis aufmachen.Das mit dem Exfreund klappt nicht so gut, denn er ist Makler und hilft ihr bei der Objektsuche für die Praxis. ;)Auf der Willkommensparty, die ihre Freunde für sie schmeißen, trifft sie zum ersten Mal auf den ungewöhnlich ruhigen und zurückgezogenen Spencer.Er lebt bei seinem Cousin Luke und dessen Frau Jennifer.An dem Abend hätte sie sich nie träumen lassen, was diese Begegnung für ihr weiteres Leben bedeutet. Nicht nur zwischen Spencer und Julie bahnte sich eine leise Liebesgeschichte an, sondern auch Benjamin zeigt sein wahres Gesicht, denn er handelt eigntlich mit Leichenteilen.Was bedeutet das für Julie und ist verliebt sie sich wirklich in den viel jüngeren Spencer?Ich muss sagen, dass dieses Buch nicht in mein Genre fiel. Ich liebe Familienromane mit verschiedenen Zeiten und eine Menge Geheimnissen. Doch dieses Buch ist hat mich echt hungrig auf mehr gemacht. Ich konnte die Seiten gar nicht schnell genug umblätteren, denn immer wieder passierte etwas und das nicht zu knapp.Julie und Spencer erinnerten mich an ein verknalltes Teenagerpaar. Es war so süß ihnen eine Weile zu folgen und zu sehen wie sie sich entwickeln und manchmal musste ich echt die Luft anhalten oder konnte mich vor Lachen nicht halten. Danke, Natascha ;)Fazit:Ein schönes Buch für gemütliche Nachmittage auf der Couch. Ich vergebe gerne fünf Sterne und freue mich schon auf das nächste Buch von Natascha Wahl.

    Mehr
  • Leider nicht meins..

    Laterne im Schneesturm
    LiberteToujours

    LiberteToujours

    24. April 2016 um 13:23

    Als Julie nach Hause zurück kehrt will sie eigentlich nur zwei Dinge : Ihren Exfreund Benjamin nach Möglichkeit nicht wieder sehen und eine eigene Praxis eröffnen. Letzteres funktioniert ganz gut, nur der Ex will nicht aus ihrem Leben verschwinden. Doch stattdessen tritt Spencer in ihr Leben und Julie verliebt sich Hals über Kopf. Da will ihr Ex ihr allerdings einen Strich durch die Rechnung machen - und eigentlich geht es ihm dabei nicht um Julie sondern viel mehr um seine kriminelle Einnahmequelle..Leider hatte ich mir von diesem Buch etwas völlig anderes erwartet, als es dann tatsächlich war. Nämlich mehr Thrill und weniger Lovestory. Leider ist allerdings die Liebesgeschichte die Haupthandlung und der Thriller nur ein kleiner Nebenschauplatz. Wenn man mit diesem Wissen an das Buch herangeht und so etwas gerne liest wird man es sicher mehr genießen als ich es getan habe - denn stilistisch ist nichts an diesem Buch auszusetzen.Wahl hat eine gute Art zu schreiben - das Buch liest sich locker, flüssig und angenehm. Für mich war die Liebesgeschichte zwischen Julie und Spencer aber einfach zu viel. Die beiden sehen sich, mögen sich nicht, verlieben sich, wollen heiraten und immer wieder werden ihnen Steine in den Weg gelegt. Für mich ist das nicht authentisch, zu viel und zu schnell. Deswegen schaue ich mir auch keine Liebesfilme an, ist einfach nicht mein Ding. Auch ansonsten hatte ich selten das Gefühl, dass Julie und Spencer wirklich rational oder auch nur menschlich handeln. Sie wird mit einer Waffe bedroht und eine Woche später ist das quasi schon wieder vergessen und die Beziehungsschwierigkeiten sind das einzige, was ihr im Kopf herum spukt? So knallhart sind wir Menschen dann doch nicht.Benjamins kriminelle Machenschaften spielten leider nur am Rande eine Rolle - Seite für Seite habe ich mich gefragt, wann es damit endlich losgeht. Und dann passiert genau das - und gefühlte zehn Seiten später ist die Sache auch schon wieder vorbei. Wenn man mit den richtigen Erwartungen an dieses Buch herangeht und gerne romantische Liebesgeschichten liest ist man mit "Laterne im Schneesturm" gut bedient. Wer allerdings auf einen Thriller hofft, so wie ich, lässt besser die Finger davon.

    Mehr
  • Laterne im Schneesturm ein spanender , aber auch romantischer Roman

    Laterne im Schneesturm
    Diana182

    Diana182

    23. April 2016 um 19:33

    Das Cover zeigt ein verschneites Friedhofstor bei Nacht. Dieses Bild ist sehr interessant gewählt und entlockt schon einmal einen ersten neugierigen Blick. Aber auch der Titel klingt sehr interessant. Eine Erklärung findet man dazu auch wenig später im Buch wieder. Der Klappentext verspricht eine interessante, spanende Geschichte, die man einfach lesen muss... Die Buchbeschreibung:Als Julie von ihrer Irlandreise zurückkomt, hat sie zwei Vorsätze: Eine tageschirugische Praxis zu eröffnen und ihrem Ex Freund Benjamin, der sie kurz zuvor betrogen hat, aus dem Weg zu gehen. Zweiteres klappt nur bedingt, da dieser ihr Makler ist und sie unbedingt zurückhaben will. Dann lernt Julie Spencer kennen, der nicht nur viel jünger ist als sie, sondern auch ziemlich eigenbrötlerisch und so gar nicht in ihrerer Liga spielt. Das zumindest glaubt ihr Umfeld. Und so ahnt niemand, dass sich zwischen den Beiden eine zarte Liebesgeschichte anbahnt. Nur dass Benjamin, in Wahrheit nicht mit Immobilien, sondern mit Leichenteilen handelt. Deshalb ist nicht nur Julies Leben in Gefahr.... Meine Meinung:Der Einstieg in die Geschichte gelingt recht schnell. Nach und nach werden die einzelnen Protagonisten vorgestellt und man erfährt in welchem Verhältnis sie zu einander stehen. Natürlich kommen auch hier schon einige Fragen auf, welche man direkt beantwortet wissen möchte. Dies führt natürlich dazu, rasant weiter lesen zu wollen. Nach und nach kommt immer mehr Spannung in die Geschichte. Detailliert und flüssig kann der Leser hier folgen und sieht Dank der bildhaften Sprache direkt einzelnen Szenen vor sich. Aber das ist lange nicht alles, was dieses Buch zu bieten hat. Hier findet man unter anderem auch eine sehr schöne, romantische Liebesgeschichte vor, welche das Herz direkt schneller schlagen lässt. Aber auch unerwartete Wendungen sprechen für eine deutliche Leseempfehlung! Mein Fazit:Eine spanende Geschichte, die zu keinem Zeitpunkt langweilig war. Denn stets möchte man wissen, wie der weitere Verlauf aussehen würde! Hier und da war es mir zwar von der Handlung her etwas zu viel, aber das ist auch eher Geschmackssache.Daher vergebe ich dennoch gerne vier Steren und eine klare Leseempfehlung!

    Mehr
  • Mischung aus Liebesgeschichte und Thriller - beides wunderbar kombiniert und total fesselnd

    Laterne im Schneesturm
    BeaSurbeck

    BeaSurbeck

    11. April 2016 um 08:32

    Natascha Wahl LATERNE im Schneesturm Klappentext: Als Julie von ihrer Irlandreise zurückkommt, hat sie zwei Vorsätze: Eine tageschirugische Praxis zu eröffnen und ihrem Ex Freund Benjamin, der sie kurz zuvor betrogen hat, aus dem Weg zu gehen. Zweiteres klappt nur bedingt, da dieser ihr Makler ist und sie unbedingt zurückhaben will. Dann lernt Julie Spencer kennen, der nicht nur viel jünger ist als sie, sondern auch ziemlich eigenbrötlerisch und so gar nicht in ihrerer Liga spielt. Das zumindest glaubt ihr Umfeld. Und so ahnt niemand, dass sich zwischen den Beiden eine zarte Liebesgeschichte anbahnt. Nur dass Benjamin, in Wahrheit nicht mit Immobilien, sondern mit Leichenteilen handelt. Deshalb ist nicht nur Julies Leben in Gefahr.... Meine Meinung: Laterne im Schneesturm ist das erste Buch das ich von Natascha Wahl gelesen habe. Angezogen von einem traumhaften Cover und einer vielversprechenden Inhaltsangabe war ich gespannt ob das Buch meine Erwartungen erfüllen würde. Ich tauchte in die Geschichte ein und war gleich gefesselt. Der Schreibstil hat mir gefallen, locker, leicht, flüssig. Die ersten Kapitel zogen sich meiner Meinung nach etwas, aber es machte mir nichts aus denn so konnte ich Julie und Spencer etwas näher kennenlernen. Irgendwann war dann der Punkt da wo der Spannungsbogen anzog, es unerwartete Wendungen gab und mein Kopfkino auf Hochtouren lief. Die Protas Julie und Spencer waren mir gleich sympathisch, ich konnte mich in sie reinversetzen und mit ihnen fühlen. Julie, die ein Arbeitstier ist und als Workaholic gilt möchte nach ihrer Irlandreise ein neues Leben beginnen, dazu gehört der Aufbau einer tageschirurgischen Praxis, aber auch ein Leben ohne ihren Ex. Leider sieht dieser das etwas anders und benimmt sich so als wären die beiden noch immer ein Paar. Auf der anderen Seite Spencer dem das Leben übel mitspielt. Die Eltern früh verloren und mit dem Bruder bei den Großeltern aufgewachsen. Dann stirbt auch noch sein Bruder und er versucht die Vergangenheit an einem anderen Ort, nämlich bei seinem Cousin Luke und dessen Frau Jennifer zu verarbeiten. Eines Tages gibt es bei Jennifer und Luke eine Willkommensparty für Julie und dort lernen sich die beiden dann kennen. Sie stellen fest das sie die gleichen Interessen haben, vertreten in vielen Dingen die gleiche Meinung und lieben sogar das gleiche Buch. Es knistert in der Luft und obwohl die beiden eigentlich keine neue Verbindung eingehen möchten sprühen die Funken und es entwickelt sich langsam etwas zwischen den beiden. Alles könnte so schön sein, gäbe es da nicht immer diese Störungen im ungünstigsten Moment oder aber der Ex der immer noch der Meinung ist Julie wäre seine Freundin und dies auch überall so verkündet. Tja und dann ist da noch Jennifer die merkt das sich zwischen den beiden etwas anbahnt und auf beide gleichermaßen einredet um einen Keil zwischen sie zu treiben. Warum??? Viele weitere Abgründe tun sich auf und da die beiden merken das ihr Umfeld ihnen keine Chance geben wird, halten sie die langsam entstehende Beziehung erst einmal geheim. Es gibt unerwartete Wendungen und neben der schönen Liebesgeschichte gibt es auch viele Krisen zu bewältigen und das Rätsel um Jennifer und Benjamin zu lösen. Was haben Jennifer und Benjamin gemeinsam zu schaffen, mit was erpresst er sie - was für ein schlimmes Geheimnis hat Jennifer das Benjamin sie so in der Hand hat. Diese Frage läuft wie ein roter Faden durch das Buch und man spürt förmlich das dies der Dreh- und Angelpunkt ist. Viele unerwartete Wendungen führen dazu das man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann und einfach weiter lesen muss. Auf der einen Seite romantisch, auf der anderen Seite spannend wie ein Thriller - eine wirklich gelungene Mischung. Spencer und Julie, ich fühlte von Anfang an mit den beiden, konnte mich in sie reinversetzen und ich litt mit den beiden. So viele Hindernisse und Missverständnisse tun sich auf, dennoch kommen sie nicht voneinander los, sind füreinander da und ist einfach nur gespannt ob ihre junge und schnell aufkeimende Liebe das alles aushält. Bei den beiden geht alles recht schnell und ich habe mich ab und dann gefragt - kann das sein?? Vermutlich schon, es gibt wohl Paare die spüren es von der ersten Minute an das sie zusammen gehören und die beiden gehören wohl dazu. Ein Buch das auf wahren Begebenheiten beruht - echt krass, die Liebesgeschichte kann ich mir gut vorstellen, der Rest lässt kalte Schauer über meinen Rücken laufen und dafür finde ich dann auch kaum Worte. Besonders gut gefallen haben mir auch die Zeitangaben, so hatte man den Zeitablauf immer direkt vor Augen. Richtig Klasse fand ich das man am Ende des Buches noch einen Bezug zu dem Buchtitel bekommen hat - wirklich passend und so schön formuliert: "Wie eine Laterne im Schneesturm" - "Denn ich leuchte und werde von dir getragen" Mein Fazit: Ein wirklich tolles Buch das alles hat was ich von einem guten Buch erwarte. Es war gefühlvoll und hat mich berührt, war gleichzeitig spannend und hat mich teilweise in ein Gänsehautfeeling versetzt. Die zwei verschiedenen Handlungsstränge Liebesgeschichte und Thriller waren super miteinander verknüpft und haben sich nahtlos zu einem spannenden, gefühlvollen Buch vereint. Ich werde mit Sicherheit noch das ein oder andere Buch der Autorin lesen, ich war begeistert. Von mir gibt es für "Laterne im Schneesturm" eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne.

    Mehr
  • Ein Krimi mit Gefühl

    Laterne im Schneesturm
    BonnieParker

    BonnieParker

    10. April 2016 um 18:22

    Das Cover dieses Buches fand ich wirklich sehr schön und ich war gespannt welch eine Geschichte sich dahinter verbirgt. Der Klappentext versprach mir eine spannende Story, also das perfekte Buch für mich. In die Geschichte selbst kam ich wunderbar hinein, denn die Autorin hat einen wirklich schönen Schreibstil. Als Leser muss man gar nicht langes Vorgeplänkel ertragen, sondern man steigt direkt in die Handlung ein, was ich ja ganz besonders mag. Überhaupt wird der Leser bei diesem Buch nicht mit unnötigen Beschreibungen bis ins kleinste Detail bombardiert, sondern die Handlung wird schlüssig und flüssig erzählt. Die Charaktere haben wirklich wunderbare Eigenheiten und Wesenszüge und in dieser Geschichte dreht sich alles um Julie. Wer ist Julie eigentlich. Sie ist eine junge Ärztin, die wie es scheint nie wirklich jemanden an sich ran lässt. Ich fand sie wirklich wunderbar und sie zeigt auf wie man sich mit dem Partner verändern kann. Spencer ist in der ganzen Geschichte meine Lieblingsfigur. Ich mag an ihm besonders, dass er wie der Junge von nebenan wirkt, kein BadBoy oder Mr. Waschbrettbauch, wie sie gerade so Trend sind. Er ist unsicher, hat eine bewegende Lebensgeschichte und ist doch ein Mann zum verlieben. Doch den Leser erwartet hier keine typische Liebesgeschichte, sondern auch ein halber Krimi. Ich wurde oft dazu angeregt mir meine eigenen Thesen zurechtzulegen und war am Ende doch überrascht. Immer wieder wurde ich mit der Wendung der Handlung überrascht und die Spannung hielt sich wirklich bis zum Schluss.Natascha Wahl ist hier wirklich ein wunderbarer Balanceakt zwischen Liebe und Spannung geglückt. Und dem Leser wird vor Augen geführt, dass es nicht wichtig ist woher du kommst und wie dick dein Konto ist, wichtig ist letztendlich wie du mit der Person umgehst die du an deiner Seite hast. Schade fand ich nur, dass auf dem Klappentext zuviel über Benjamin verraten wurde. Hätte ich das von den Leichenteilen nicht von vornherein gewusst wäre der Spannungsbogen perfekt gewesen. Wer Lust auf einen Krimi mit viel Gefühl hat ist mit diesem Buch bestens beraten. 

    Mehr
  • Tolle Liebesgeschichte mit sehr viel Spannung

    Laterne im Schneesturm
    Mitchel06

    Mitchel06

    04. April 2016 um 22:17

    Rezension zu Laterne im Schneesturm Zum Inhalt: Nach einer Irlandreise möchte Julie eigentlich nur noch zwei Sachen erledigen. Erstens einen tageschirurgische Praxis eröffnen. Und zweitens ihren Ex-Freund Benjamin aus dem Weg gehen. Wäre Benjamin nicht der Makler und würde er nicht Julie um jeden Preis zurück haben wollen. Und dann ist das noch die Liebesgeschichte zwischen Spencer und Julie. Und ein Handel mit Leichenteilen. Das Buch liest sich sehr flüssig und man kommt schnell in die Geschichte hinein. Natascha Wahl schafft es mit einer Portion Witz,Ironie, Romantik und Spannung dieses Buch an den Leser zu binden. Durch die Spannung und die immer wieder kehrenden Wendungen bleibt der Spannungsbogen immer aufrecht. Der Leser hat keine Zeit dieses Buch aus der Hand zu legen, da immer wieder neues passiert. Es fällt leicht mit den Protagonisten mit zu fühlen und sich in die Lage hinein zu versetzen. Man leidet oft mit Julie und Spencer mit. In diesem Buch kommen die Charaktere sehr authentisch und ehrlich rüber. Nichts wirkt gekünstelt oder gespielt. Man kann sich direkt einen Eindruck machen. Die Geschichte um Benjamin,Jennifer,Claudia und Co. bleibt lange ein Geheimnis ohne im Laufe der Geschichte langweilig zu wirken. Man strebt eher nach dem Gefühl immer mehr wissen zu bekommen. Durch die Angabe der verschiedene Daten bleibt die Geschichte auch für den Leser echt und man kann sich gut an den Zeiten orientieren. Dieser Roman ist für jeden was der gerne romantische Liebesgeschichten mit einer Spur krimineller Energie. Für mich ist es ein absolutes 5 Sterne Buch!

    Mehr
  • Turbulente Liebesgeschichte im Turbogang

    Laterne im Schneesturm
    SunshineSaar

    SunshineSaar

    03. April 2016 um 15:58

    Der Roman „Laterne im Schneesturm“ hat mich mit gemischten Gefühlen zurück gelassen. Auf der einen Seite war es eine sehr schöne, gut geschriebene Liebesgeschichte – auf der anderen Seite waren mir ein paar Vorkommnisse einfach zu viel des Guten, was den Gesamteindruck etwas getrübt hat.Die Geschichte dreht sich um Julie, die nach ihrer Irlandreise nach Hause zurückkehrt und endlich eine eigene Praxis eröffnen will. Ihrem Ex Benjamin, der sie betrogen hat, will sie aus dem Weg gehen. Dann lernt Julie Spencer kennen, der nicht nur jünger ist als sie, sondern in einer ganz anderen Liga zu spielen scheint. Doch die Beiden verlieben sich Hals über Kopf ineinander – und niemand soll ihrer Liebe im Weg stehen. Leider haben sie da die Rechnung ohne Benjamin gemacht, der nicht so einfach aufgeben wird. Vor allem, da sein „Beruf“ nicht nur Julies Leben in Gefahr bringen wird…Ich muss sagen, dass ich gut in die Geschichte hinein gefunden habe. Der Schreibstil ist genau mein Fall und es ist ein schöner Lesefluss gegeben, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt.Die Hauptfigur Julie war mir sehr sympathisch und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Das einzige, was mich an ihr etwas gestört hat, ist, dass sie manchmal etwas zu naiv agiert. Spencer war mir ebenfalls sympathisch, auch wenn mir seine grüblerische und teils abweisende Art manchmal etwas anstrengend rüber kam. Die Liebesgeschichte der Beiden hat mir sehr gut gefallen – nur teilweise war es etwas zu viel des Guten. Es ging mir im Gesamten etwas zu schnell mit den Beiden. Innerhalb von nur ein paar Monaten passieren in ihrer Beziehung Dinge, die andere Paare sonst in mehreren Jahren erleben. Hier wäre weniger auf jeden Fall mehr gewesen.Der Spannungsteil um Benjamins Machenschaften war interessant, aber ging neben der Liebesgeschichte etwas unter. Die Auflösung hat sich meiner Meinung nach einfach zu lange hingezogen. Am Ende aber wurde die Spannungsschraube wieder etwas angezogen. Doch zu diesem Zeitpunkt war es mir nicht mehr so wichtig…Fazit:Eine gut geschriebene Liebesgeschichte im Turbogang, die mit Spannungselementen aufwarten kann, aber für mich teilweise einfach zu viel des Guten war. 

    Mehr
  • Laterne im Schneesturm

    Laterne im Schneesturm
    Dominique1502

    Dominique1502

    27. March 2016 um 20:30

    Laterne im Schneesturm von Natascha Wahl Julie ist eine junge Ärztin, die grade eine Beziehung mit Benjamin hinter sich hat. Sie ist fest entschlossen, das dieses Thema erledigt ist. Doch Benjamin sieht das anders als sie und kurz lässt sich sich auch wieder auf ihn ein. Doch dann lernt sie Spencer kennen und ist gleich von ihm gefesselt. Er scheint sie zu verstehen, teilt die gleichen Meinungen wie sie, ja sie haben sogar das gleiche Lieblingsbuch. Doch Spencer ist ein gebranntes Kind und gibt sich äußerlich kalt gegenüber Julie. Doch auch er hat sein Herz längst verloren. Das alles passt weder Benjamin, der seine ganz eigenen Pläne mit Julie hat, noch Jennifer, die Freundin von Julie. Doch was ist der Grund für ihre Ablehnung gegenüber Spencer? Ein ganz toller Roman, eine Mischung aus Liebe, Hoffnung, Misstrauen aber auch aus gefährlichen und sehr spannenden Szenen. Immer wenn man grade mit Julie und Spencer mitfühlt, kommt wieder irgendwas, das diese Stimmung durchkreuzt. Manchmal denkt man: Mensch nicht schon wieder, lass die beiden doch mal zum Zug kommen.    :-) Aber es ist eine sehr gelungene Mischung aus allem. Viele Wendungen die man nicht vorhersieht und man sehr überrascht ist. Der Schreibstil ist super, man kann das Buck locker leicht lesen, kommt immer gut mit und kann sich alles gut vorstellen. Vielen Dank liebe Natascha, das ich dein Buch lesen durfte. Es hat mir schöne Lesestunden verschafft.

    Mehr