Natascha

(168)

Lovelybooks Bewertung

  • 265 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 44 Rezensionen
(47)
(55)
(39)
(20)
(7)

Bekannteste Bücher

Seelenficker

Bei diesen Partnern bestellen:

Soulfuckers!

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Seelenficker

    Seelenficker

    GothicQueen

    14. July 2017 um 11:42 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Diese Rezension ist jetzt nicht für die Audio-CD zum Titel "Seelenficker" von Natascha. Obwohl ich diese mittlerweile auch habe, weil ich dieses Buch unglaublich berührend finde. Ich habe diesen Titel allerdings zwei mal in meiner Bibliothek, da ich durch Glück an die Originalauflage des Buches kam. Auf dem Cover sieht man ein junges Mädchen. Sie ist nackt, bedeckt aber alles mit ihren Armen. Die Arme sind voller Narben. Sie zeigen ein Mädchen, dass sich viel geritzt hat. Noch dazu hängt um den Hals des Mädchens ein ...

    Mehr
  • Schonungsloser Einblick in die Abgründe der Menschheit

    Seelenficker

    Bad_Snow_White

    19. November 2016 um 04:34 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Kurzbeschreibung: "Ich habe mir immer gedacht, wenn ich Drogen nehme, dann können sie ruhig meinen Körper ficken, dann sollen sie mit mir machen, was sie wollen. Denn ich hasse meinen Körper, der ist so fett und hässlich und unförmig und sowieso habe ich es nicht besser verdient.Doch in den Momenten, wenn die Drogen aufhören zu wirken, merke ich, dass die Leute auch meine Seele ficken. Das tut weh, nein, mehr noch, das zerstört, ohne zu zerstören, man bleibt übrig und weiß, dass man kaputt ist, unheilbar, und dass man damit ...

    Mehr
    • 2
  • Christiane F. reloaded

    Seelenficker

    TheSilencer

    31. October 2016 um 07:50 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Bücher wie diese halte ich nur bedingt für lesbar. In der Regel führen sie eine Problemwelt vor, die bis ins letzte Detail ausgeschlachtet wird, um sie plakativ zu verkaufen. Wie dieser geistige Dünnsinn "Fucking Berlin"."Seelenficker" ist da anders. Glaubt man dem Verlagstext, so handelt es sich bei dem eingesandten Manuskript um eine Art Tagebuch, geschrieben zwischen Hoffnung, Selbstverachtung und Drogenwahn.Natscha ist 17, geht aber meist für 12 oder 13 durch. Ein absoluter Vorteil - auf dem Babystrich ihrer Heimatstadt. Die ...

    Mehr
  • Gefickte Seelen

    Seelenficker

    Raven

    09. June 2016 um 13:49 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Das Buch Seelenficker von Natascha ist 128 Seiten lang und bei Ubooks erschienen. Das Buch handelt von Natascha (Pseudonym) die ihr Tagebuch, welches aus Zetteln, teils Servietten, Zeitungsschnipseln und durchgestrichenen Inhalten, neu hinzugeschriebene und gemalte Passagen, datiert und undatierten Inhalt bestand, dem Verlag übergab. Der Verlag machte sich die Arbeit und sortierte die Unterlagen und er war von Nataschas Lebensgeschichte  und schriftlichen Ausdruck so bewegt, dass man sich dazu entschloss dieses Buch zu verlegen. ...

    Mehr
  • Seelenficker

    Seelenficker

    Laennard

    06. June 2016 um 12:19 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Das war sicher mit Abstand das heftigste Buch, das ich je gelesen habe. Und da waren schon ein paar davor, aber niemals so wie dieses. Das Schlimme: es ist keine pure Fiktion. Nicht umsonst ist kein wirklicher Autor genannt, nur ein Pseudonym - absolut verständlich, nachdem ich dieses Buch gelesen habe.Es versteckt nichts, spricht alles (zu) sehr offen und direkt an.Aber genau dieses Fünkchen zu viel, was einen unwohl werden lässt, braucht es auch. Es führt einem vor Augen, was manchen Menschen tatsächlich geschieht. Und ich kann ...

    Mehr
  • Sowas sollte niemand erleben

    Seelenficker

    Agata2709

    24. August 2015 um 23:17 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Ein Buch das einen schockert. Der Titel und auch das Bild lassen schon erahnen das es keine leichte Kost ist. Und so ist es auch. Es ist schockierend wie Kinder in unserer heutigen Zeit Leiden müssen. Ein Mädchen das mit 13 Jahren zur Prostuirten wurde um sich Drogen zu besorgen. Die sich Kinder wünscht, sich Träume erfüllen möchte, aber aus dem Teufelskreis aus Drogen und Prostution nicht entkommen kann. Es ist schwer zu diesem Buch etwas zu schreiben da es sehr nahe geht und ich musste das Buch oft bei Seite legen um das ...

    Mehr
  • Seelenficker - schonungsloses Buch

    Seelenficker

    FrostidasBuecherwuermchen

    01. April 2015 um 18:34 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Klappentext «Ich habe mir immer gedacht, wenn ich Drogen nehme, dann können sie ruhig meinen Körper ficken, dann sollen sie mit mir machen, was sie wollen. Denn ich hasse meinen Körper, der ist so fett und hässlich und unförmig und sowieso habe ich es nicht besser verdient. Doch in den Momenten, wenn die Drogen aufhören zu wirken, merke ich, dass die Leute auch meine Seele ficken. Das tut weh, nein, mehr noch, das zerstört, ohne zu zerstören, man bleibt übrig und weiß, dass man kaputt ist, unheilbar, und dass man damit leben muss ...

    Mehr
  • Seelenficker von Natascha

    Seelenficker

    Nachtfalter89

    06. March 2015 um 08:08 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Seelenficker von Natascha Beim Lesen dieses Tagebuches habe ich mir immer wieder die Frage gestellt: Wie kann man so etwas mit sich machen lassen, gleichzeitig aber auch, wie kann man solche Dinge mit einem menschlichen Wesen  machen?! Dieses Buch hat mir mal wieder bewiesen, dass es nichts gibt, was es nicht gibt. Die Perversion des immer wieder so hochgelobten menschlichen Verstandes ist einfach grenzenlos und einiges von dieser Abartigkeit wird hier ohne Verschönerung und Emotionslos dargestellt, sowohl im sexuellen als auch ...

    Mehr
  • Hart, schonungslos und ehrlich...

    Seelenficker

    MissRose1989

    25. September 2014 um 04:24 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Natascha ist eine junge Frau mitten in Deutschland, aber sie nimmt Drogen und besorgt sich ihr Geld für die Drogen auf dem Babystrich. Ihr Tagebuch, das auch ihre seelischen Zustände erkennen lässt, zeigt, dass es eben nicht alles toll ist, wenn man "drauf" ist. Natascha kommt aus einem lieblosen Elternhaus, sie muss sich sexuelle Übergriffe des Stiefvaters erdulden, beginnt sich zu ritzen, damit sie sich spüren kann und erleidet eine Fehlgeburt...  Trotzdem will sie mehr vom Leben als Drogen und den Babystrich... Das Buch ...

    Mehr
  • Kaufempfehlung!

    Seelenficker

    kleinstadtprinzessin

    22. February 2014 um 21:41 Rezension zu "Seelenficker" von Natascha

    Das Buch "Seelenficker" kann ganz schön triggern. Es beruht auf einer wahren Geschichte, denn Natascha schreibt über ihr Leben, ihre Drogensucht und wie sie das Geld für die Drogen anschafft. Das 111 Seiten dünne Taschenbuch lässt sich sehr sehr leicht lesen, die Jugendsprache hat mich damals in meiner Jugend sehr angesprochen. Zwischendurch befinden sich Kritzelein von ihr zwischen den Texten, welche man leider kaum entziffern kann. Wer Jugendbücher und Autobiografien mag, dem kann ich dieses Buch sehr ans Herz legen, denn ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks