Natasha Boyd Forever, Jack

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Forever, Jack“ von Natasha Boyd

Nicholas Sparks introduced you to Noah Calhoun. Jamie McGuire brought you Travis Maddox. Now meet Jack Eversea, and prepare to be swept away...When Hollywood movie star Jack Eversea stumbled into sleepy Butler Cove, he had no idea he would encounter the only 'real' thing that's ever happened to him - only to let her slip through his fingers...Small-town girl Keri Ann Butler's life changed the night she met Jack Eversea. But suddenly he was gone, and she had to pick up the pieces and start again. Now Jack is back, with one thing on his mind. Winning back the girl who stole his heart. Whatever it takes. But is it too late? Passionate. Devastating. Explosive. Unforgettable. FOREVER, JACK, will take your breath away. Don't miss Natasha Boyd's award-winning first novel, EVERSEA, and discover where it all began.

Viel Liebe, Romantik und auch wichtige Themen in unserer modernen Welt. Hab dieses Buch wirklich verschlungen.

— Klene123
Klene123

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Unglaubliche Geschichte

brauneye29

Die goldene Stadt

Insgesamt fand ich diesen Abenteurer Roman nicht gelungen und er könnte noch um einiges ausgebessert werden.

fenscor

Liebe zwischen den Zeilen

Leise Töne, bewegende Schicksale, eine wundervolle Atmosphäre und viel Herz. Dramatische Geschehnisse, welche dem Leser zu Herzen gehen.

hasirasi2

Und jetzt auch noch Liebe

eine tolle Urlaubslektüre

Bibilotta

Das Licht zwischen den Wolken

Sehr schöne und emotionale Familiengeschichte

momomaus3

Heimkehren

Eine wunderschöne Geschichte über Generationen hinweg!

Lealein1906

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Technicolor, wenn alles andere Schwarz-Weiß ist

    Forever, Jack
    Klene123

    Klene123

    26. May 2015 um 11:06

    Fünf Monate sind vergangen seit dem Moment, an dem wir in der Luft hängen gelassen wurden, bei dem Keri Ann und Jack getrennt wurden. Keri Ann hat probiert es gut zu verkraften in dem sie sich in ihre Karriere stürzt, sie kommt weit und stattet Gallerien mit ihren Werken aus. Keri Ann ist für mich eine sehr starke selbstbewusste Frau geworden, die weiß was sie möchte und ihren Träumen folgt. Das hat mir sehr gut gefallen. Aber das hält nicht lange an, denn Jack kommt zurück mit ganz viel Geheimnissen, die er für uns lüftet. Vor allem die Abschnitte aus seiner Sicht sind wunderbar und geben uns schöne Einblicke ins Denken eines Mannes, obwohl ich es immer noch nicht verstehe ;) Sie finden eigentlich sehr schnell wieder zueinander, dennoch wirkt es als ob ein Demokles-Schwert über ihnen hängt. Kann ihre Beziehung wirklich wieder so werden wie sie war? Doch nicht nur die Beziehung selbst rückt in den Mittelpunkt sondern auch Keri Ann´s ganz persönliches Dilemma: Der Mann den sie mit Haut und Haaren liebt, könnte sie dazu bewegen ihre neu gefundene eigene Identität wieder aufzugeben, zwischen all dem Glanz und Glamour.Erinnert mich sehr an das Stereotyp der modernen Frau und wird hier aber wirklich super dargestellt. Jack´s Willensstärke ist wirklich unglaublich und er nimmt hier so viel Platz ein mit seiner Sicherheit, trotz innerlicher Zerbrechlichkeit. Man muss hier ein bisschen Acht geben, denn hier wird es wirklich etwas sehr sehr sehr romantisch. Aber wenn man so etwas gerne liest, dann ist man hier super aufgehoben, man schwebt hier in Prinzessinnen-Dimensionen. (A fairy tale come true...) Trotzdem erscheinen die Probleme nicht zu surreal, ihre Gefühle sind schon nachwollziehbar und man hofft einfach mit Ihnen für ein Happy End. Fazit: Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen und bin dabei durch so viele Gefühlsschwankungen gegangen. Man beendet dieses Buch aber mit dem Gefühl von Zufriedenheit und auch Mut mal etwas zu wagen. Am Schluss bleiben aber einige Fragen offen, die die Autorin wohl einfach vergessen hat...

    Mehr