Natasha Ngan

 3,9 Sterne bei 162 Bewertungen
Autor*in von Alba & Seven, Girls of Paper and Fire und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Natasha Ngan

Cover des Buches Alba & Seven (ISBN: 9783401601380)

Alba & Seven

 (117)
Erschienen am 12.01.2016
Cover des Buches Alba und Seven (ISBN: 9783401510231)

Alba und Seven

 (12)
Erschienen am 06.06.2017
Cover des Buches Alba&Seven (ISBN: 9783945986196)

Alba&Seven

 (11)
Erschienen am 11.01.2016
Cover des Buches Girls of Paper and Fire (ISBN: 9781473692213)

Girls of Paper and Fire

 (16)
Erschienen am 06.11.2018
Cover des Buches Girls of Paper and Fire (English Edition) (ISBN: 9781473692206)

Girls of Paper and Fire (English Edition)

 (1)
Erschienen am 11.07.2019

Neue Rezensionen zu Natasha Ngan

Cover des Buches Alba & Seven (ISBN: 9783401601380)
bookfox2s avatar

Rezension zu "Alba & Seven" von Natasha Ngan

Hätte noch mehr sein können
bookfox2vor 7 Monaten

Die Grundidee fand ich wirklich gut, allerdings ist der deutsche Untertitel ABSOLUT UNPASSEND. Also bei "Vertraue niemals der Erinnerung" dachte ich, es geht darum, dass Alba z.B. falsche Erinnerungen hat etc. Das Thema mit manipulierten Erinnerungen taucht ja dann nur am Rand auf, ist zwar total wichtig, aber hätte VIEL mehr in den Mittelpunkt gehört. Welche Auswirkungen das haben kann etc.
Auch ist mir weiterhin nicht ganz klar geworden, warum genau Erinnerungen so wertvoll sind, wenn man mit ihnen handelt? Verliert die Person denn dann die Erinnerung dran? Kann ja eigentlich nicht sein, dann würde man ja schöne Momente nicht abspeichern, oder doch? Also hier war viel Potential aber die Liebesgeschichte dann zu sehr im Vordergrund.

Cover des Buches Alba und Seven (ISBN: 9783401510231)
Book_Queens avatar

Rezension zu "Alba und Seven" von Natasha Ngan

Spannend, interessant und eine süße Liebesgeschichte
Book_Queenvor 2 Jahren

Ich bin eigentlich kein Fan von Einzelbänden, aber Alba & Seven konnte mich überraschenderweise umstimmen und überzeugen. Innerhalb weniger Tage hatte ich es dann auch schon durch. Woran das lag?

Zum einem an den Schreibstil der Autorin, der sehr flüssig und angenehm zu lesen war, dadurch kam ich nicht nur schnell & einfach voran, sondern habe mich in der Welt rund um Alba & Seven mehr als wohlgefühlt. 

Die Grundidee war nichts neues, eben das was man bei den meisten Dystopien erwarten kann: Reiches Mädchen trifft auf armen Jungen, beide ziehen sich an, verlieben sich und rebellieren gemeinsam gegen das System und die Ungerechtigkeit - und dennoch hat die Autorin mit dem Erinnerungssurfen was neues und frisches in die Geschichte eingebaut, was ich so noch nicht gelesen habe. 

Alba & Seven haben mir gefallen - sie waren beide sympathisch und haben sich im Laufe der Geschichte weiterentwickelt - ihre Beziehung fand ich insgesamt ganz süß, ganz nett, aber nicht der Hammer. Mir hat die Tiefe zwischen den Beiden gefehlt, ich würden sagen, es war eine typische Teenieliebe - für jüngere Leser also perfekt, aber da falle ich nicht mehr rein.

Schlussendlich muss ich sagen, dass mir das Buch und die Geschichte gefallen hat. Spannend, interessant und eine süße Liebesgeschichte. Für Zwischendurch und jüngere Leser ganz klar zu empfehlen. 

Cover des Buches Alba & Seven (ISBN: 9783401601380)
mrsmietzekatzemiauzgesichts avatar

Rezension zu "Alba & Seven" von Natasha Ngan

Hat mir nicht so gut gefallen.
mrsmietzekatzemiauzgesichtvor 2 Jahren

MEINE MEINUNG


Auch dieses Buch liegt schon lange ungelesen in meinem Regal. Nun wurde es endlich befreit. Ehrlich gesagt, habe ich mir mehr von der Geschichte erhofft, aber lest selbst wie es mir gefallen hat.



Der Schreibstil ist flüssig und ich bin schnell durch die Geschichte gekommen. Allerdings geht die Spannung durch die beiden Sichten der Protagonisten in meinen Augen verloren. Das Buch hätte gut und gerne aus einer Sicht, vorzugsweise die von Alba, erzählt werden können. Ich finde nicht, dass es die Perspektive von Seven wirklich braucht. Tatsächlich wäre es an manchen Stellen spannender gewesen ohne die Eindrücke aus seiner Sicht.


London ist das Setting der Geschichte. Die Stadt ist aufgeteilt in zwei Bezirke: Norden und Süden. Im Norden leben die Mächtigen und Schönen in Saus und Braus und im Süden kämpfen die Armen täglich ums überleben. So auch Seven, ein Erinnerungsdieb. Seine neuste Mission beinhaltet den Diebstahl einer Erinnerung von Albas Vater. So lernen sich die beiden kennen. Denn Seven wird beim Klau von Alba überrascht. Diese will ihn allerdings nicht verraten sondern schlägt einen Handel vor. Sie bewahrt sein Geheimnis wenn er sie mitnimmt in den Süden und ihr das Surfen von Erinnerungen beibringt. Seven ist nicht wohl bei der Sache, geht aber auf den Handel ein. So bekommt Alba ein paar Eindrücke aus dem Süden, der gar nicht so gefährlich ist wie ihre Eltern immer sagen. Außerdem kommt sie endlich aus ihrem goldenen Käfig frei wenn auch nur für wenige Stunden. Die beiden treffen sich immer öfter doch es wird stets gefährlicher. Als Tochter des Staatsanwaltes ist es für Alba schwer alle Anforderung gerecht zu werden außerdem hat sie eine gewalttätige und psychisch instabile Mutter vor der sie große Angst hat. Wenn raus käme, dass sie sich mit einem gesuchten Kriminellen abgibt, bräche die perfekte Welt ihrer Eltern zusammen und Seven wäre auf direkten Weg zur Hinrichtung. Und dann werden die beiden erwischt und der Trubel geht los.


Es gibt nicht so viele Figuren auf denen der Fokus liegt. Im Augenmerk stehen eindeutig Alba und Seven, doch auch sie bleiben mir nicht so stark im Gedächtnis. Von Seven fehlt mir einfach das komplette Leben bevor er in die Diebesbande aufgenommen wurde. Ein paar Puzzleteile werden im Laufe der Geschichte gefunden aber das kann längst nicht alles sein. Außerdem kann ich ihn schlecht einschätzen, genau wie Alba. Von der erfahren die Leser aber immerhin mehr. Trotzdem kann ich nicht behaupten das einer von beiden mir wirklich sympatisch ist.


LESEEMPFEHLUNG


Von "Alba & Seven" habe ich mir etwas mehr erhofft. Ich finde das Buch hätte etwas mehr Spannung gut vertragen können und auch die Figuren finde ich nicht so sympatisch. Dolly, die Zofe von Alba mag ich am liebsten aber die Nebenfiguren bleiben sehr sehr blass weswegen ich sie kaum kenne. Das das Ende so offen ist denke ich, dass die Geschichte noch weitergehen müsste. Ich weiß aber nicht ob es nur ein Einzelband ist oder tatsächlich noch eine Reihe. So oder so werde ich die Geschichte von Alba und Seven nicht weiterverfolgen.

Gespräche aus der Community

Hallihallo ihr Lieben,

mein Blog feiert grade seinen 4. Geburtstag und deshalb verlose ich derzeit ein paar wirklich großartige Bücher. Vielleicht mag jemand von Euch vorbeischauen. :)

Das Gewinnspiel läuft NUR auf dem Blog, ihr müsst jedoch kein/e Leser/in sein um teilnehmen zu können. Jeder darf mitmachen <3

http://inas-little-bakery.blogspot.de/2016/04/4-jahre-inas-little-bakery-gewinnspiel.html
1 BeiträgeVerlosung beendet
T
Letzter Beitrag von  tedbatvor 8 Jahren
Würde das Buch gern lesen.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks