Nate Kenyon StarCraft Ghost

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „StarCraft Ghost“ von Nate Kenyon

Die sogenannten „Ghosts“ der Konföderation markieren die höchste Stufe menschlicher Entwicklungsfähigkeit und physischer Konditionierung. Verbessert durch Technologien, die ihre angeborenen psionischen Fähigkeiten nutzen, verwenden diese tödlichen Agenten Telepathie und andere übermenschlichen Kräfte, um die Feinde der Konföderation zu isolieren und zu vernichten. Doch als die Jäger zu Gejagten werden und immer mehr Ghosts spurlos verschwinden, müssen selbst diese legendären Elitekämpfer des Korpulu Sektors erfahren, was Angst bedeutet … Dieser Umstand ruft Nova Terra auf den Plan – eine Ghost-Agentin mit bislang unerreichten Fähigkeiten. Auf direkten Befehl des Imperators Arcturus Mengsk begibt sie sich auf eine geheime Mission, um ihre verschollenen Kameraden aufzuspüren. Ihre Ermittlungen führen sie nicht nur in die dunkelsten Ecken des Sektors, sondern konfrontieren sie auch mit den Schrecken ihrer eigenen Vergangenheit. Schon bald muss Nova erkennen, dass das Verschwinden ihrer Kameraden in direkter Verbindung mit einer längst vergessenen Zeit steht und sie kommt dabei einer neuen Klasse von furchteinflößenden psionischen Kriegern auf die Spur – den sogenannten „Phantomen“. Dieser spektakuläre StarCraft-Roman basiert auf dem bislang unveröffentlichten Konsolen-Taktikshooter StarCraft: Ghost. Er enthüllt ein atemberaubendes Kapitel aus dem Leben Nova Terras und rückt die Ursprünge der „Phantome“ ins Rampenlicht, die zum ersten Mal in StarCraft II in Erscheinung traten – dem sensationellen Nachfolger von Blizzard Entertainments Blockbuster-Games StarCraft und StarCraft Brood War.

Stöbern in Science-Fiction

Arena

Meine Gedanken muss ich erstmal in eine Rezension bringen.

Caterina

Ready Player One

Ein grandioser, packender Einzelband, der von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen kann!

Isabella_

Tagebuch der Apokalypse 4

Gut für zwischendurch aber nicht so gut wie der erste teil

RobRising

Scythe – Die Hüter des Todes

Das beste Buch das ich seit langem gelesen habe. Bin gespannt wie es in der So

Krummbein

Star Kid

Für Kinder schwer zu verstehen

MaschaH

Der letzte Stern

War vom 1. Teil begeistert, ab dem 2. flachte meine Begeisterung leider ab. Es viel mir sehr schwer den 3. Teil zu Ende zu lesen... Schade!

Fraenn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen