Nathalie Choux Mein erstes Buch von den Tieren

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein erstes Buch von den Tieren“ von Nathalie Choux

Auf jeder Doppelseite kann das Kind Tiere entdecken und benennen. Mit großen Schiebern und einer Drehscheibe können zusätzlich einige der Tiere zum Leben erweckt oder aus Verstecken hervogeholt werden. So springt sich z. B. der Delfin durch die Wellen. Und welches Tier liebt Honig?

Spielerisch erweitern Kinder so den Wortschatz.

Schöne Illustrationen. Nette Bewegelemente. Robust gemacht, dicke Seiten.

— kalligraphin

Tolle Reihe für die ganz Kleinen

— Linker_Mops

Auf spielerische Art lernen Kinder ab 18 Monaten etwas über verschiedene Themen. Sehr spannend durch Schiebeelemente.

— Fantasie_und_Träumerei

Stöbern in Kinderbücher

Nevermoor

Wenn Wunder, Flüche, Raben und eine Morrigan zusammentreffen ergibt das ein zauberhaftes Buch! Ich liebe es! ♥️

Lily911

PALADERO - Die Reiter des Donners

Ein super spannender, energiegeladener reihenauftakt. Warte schon süchtig auf Teil 2.

Sternchenschnuppe

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

Keine Angst vor Stinktieren (Bat und Thor 1)

Eine wunderschöne Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem Stinktier.

Zanzarah

Nele rettet ein Pony

Was macht man wenn einem ein Pony zuläuft und es scheinbar niemandem gehört? Ein tolles Abenteuer, witzig und spannend.

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Die Romantherapie für Kinder" von Ella Berthoud

    Die Romantherapie für Kinder

    hallolisa

    Wenn Bücher zu Medizin werden ... Ob vorgelesene Gutenachtgeschichten, das erste selbst gelesene Buch oder nie vergessene Kindheitsklassiker – Kinderbücher bleiben oftmals noch lange in Erinnerung. Für die kleinen Leser sind sie in vielen Lebenslagen aber noch viel mehr als reiner Zeitvertreib ... "Die Romantherapie für Kinder" hält zahlreiche Kinderbuch-Tipps bereit, die junge Leute in vielen Lebensabschnitten begleiten, aufmuntern und mental stärken können. Neugierig geworden? Dann macht gleich mit bei unserer Buchverlosung zu "Die Romantherapie für Kinder" von Ella Berthoud, Susan Elderkin & Traudl Bünger und gewinnt eines von 25 Exemplaren!Über das Buch: Geschichten wirken besser als jede Pille, das wissen wir spätestens seit dem großen Erfolg von Die Romantherapie. Nun wendet sich das Autorinnenduo den kleinen Patienten zu: Von A bis Z, von der »Angst im Dunklen« bis zu den »Windpocken«, beraten sie uns Erwachsene bei dem Griff zur passenden heilsamen Lektüre – mit viel Humor und Feingefühl für die Probleme und Ängste der Kleinen. Das Kleinste weigert sich, ins Bett zu gehen, der Bruder klebt permanent am Bildschirm, und die Größte leidet unter dem ersten Liebeskummer? Rettung naht – in Form von Büchern. Ob Die Wurzelkinder bei mangelnder Aufmerksamkeit, Paddington Bär bei schlechten Manieren oder Der Grüffelo, wenn das Wachsen nicht schnell genug geht: Geschichten sind doch die beste Medizin. Die Romantherapie für Kinder ist ein Buch für alle Eltern und Großeltern, Tanten und Onkel, Paten und Lehrer – für all diejenigen, die meinen, dass die Bücher, die ein Kinderleben prägen, nicht dem Zufall überlassen werden sollten.>> Hier geht's zur Leseprobe!>> Mehr Infos zum Buch findet ihr auf Facebook!Über die Autorinnen:Ella Berthoud und Susan Elderkin empfahlen sich bereits beim Literaturstudium in Cambridge gegenseitig Romane. Ella widmete sich anschließend der Kunst, Susan dem Schreiben. Seit 2008 bieten sie an der Londoner School of Life Bibliotherapie-Sitzungen an. Nach dem großen Erfolg von »Die Romantherapie« erscheint diesen Sommer »Die Romantherapie für Kinder«. Die beiden Werke wurden für die deutsche Fassung von Traudl Bünger ergänzt. Gemeinsam mit dem Insel Verlag verlosen wir 25 Exemplare von "Die Romantherapie für Kinder" von Ella Berthoud, Susan Elderkin & Traudl Bünger. Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 16.07. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und bearbeitet folgende Aufgabe: Welches Buch hat euch in eurer Kindheit am stärksten geprägt und weckt immer noch Erinnerungen? Was ist das derzeitige Lieblingsbuch eurer Kinder, Enkel, Nichten oder Neffen? Verratet uns euren Kinderbuchtipp!>> Habt ihr schon auf unserer großen Aktionsseite vorbeigeschaut und in den Kinderbuchtipps der Community gestöbert?Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen.Ich wünsche euch ganz viel Glück!

    Mehr
    • 243
  • Rezension zu "Mein erstes Buch von den Tieren"

    Mein erstes Buch von den Tieren

    Linker_Mops

    20. February 2017 um 12:53

    Das Bilderbuch ist einfach wunderbar. Tolle Bilder, stabile Seiten und die beweglichen Elemente begeistern meine Tochter sehr. Stundenlang kann sie den Affen hin- und herschaukeln lassen oder gucken, welches Tier sich hinter dem Busch befindet. Die Elemente sind auch so befestigt, dass auch kleine Kinderhände, die noch motorisch so geschickt sind, sie bewegen können. Das finde ich sehr gut. Ich kann das Buch und die anderen dieser Reihe allen jungen Eltern empfehlen.

    Mehr
  • Spannendes Erlebnis für die Kleinsten

    Mein erstes Buch von den Tieren

    Fantasie_und_Träumerei

    22. July 2016 um 10:34

    „Wer hat eine wilde Mähne?“ So die tierische Frage auf der ersten Seite des Bilderbuches „Mein erstes Buch von den Tieren“. Gespannt sitzen die kleinen Mäuse neben mir, die Antwort liegt ihnen bereits auf der Zunge. Bevor sie diese laut heraus rufen können, bewegt einer den Schieber. Der Löwe kommt hinter einem Busch hervor. Das gleiche Spiel folgt Seite um Seite. Von der Savanne geht’s in den Dschungel, in den Wald bis hin zum Meer, wo ein Delfin fröhlich aus dem Wasser springt. Auf der letzten Seite sind noch einmal alle Tiere abgebildet. Die Frage „Welches ist dein Lieblingstier?“ ist nur einer von mehreren Möglichkeiten wie das Buch zur Erweiterung des Sprachschatzes genutzt werden kann. Welche Tiere sind bereits bekannt? Welche sind im Gedächtnis geblieben? Größere Kinder haben außerdem die Möglichkeit den Lebensraum und die Farben der Tiere dazu zu lernen. Die Farben und Formen der Tiere sind einfach und klar gehalten. Leicht zu erkennen und gut zu unterscheiden. Das Material ist stabil und das Schiebesystem sieht so aus, als würde es etlichen Stunden nutzen standhalten Das spielerische bedienen des Schiebers ist nicht nur ein witziges Gadget (an dem auch Erwachsene Freude haben), sondern eine Möglichkeit die Motorik des Kindes zu verbessern. Die Auswahl an Themen ist Vielfältig. Ganz bestimmt ist für jeden Geschmack was dabei. Ob Tiere, Fußball oder Jahreszeiten, Körper, Weihnachten oder Fahrzeuge – 18 verschiedene Themen sorgen für Abwechslung und spielerisches Lernvergnügen. Und Spaß macht es alle mal!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.