Nicht mit mir!

Nicht mit mir!
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nicht mit mir!"

Manchen Typen, ob Männern oder Frauen, gelingt es immer wieder, uns völlig aus der Fassung zu bringen. Egal, wie kompetent, klug und vorbereitet wir sind, bei ihnen verschlägt es uns die Sprache. Sie drücken unseren „roten Knopf“, und prompt fühlen wir uns klein und ohnmächtig. Warum gewisse Menschen solche Wirkung auf uns haben, was unsere individuellen „roten Knöpfe“ sind und wie wir lernen können, anders zu reagieren, zeigen Catharina Wilhelm und Nathalie Springer anhand von Beispielen aus ihrer Coachingpraxis. Sie beschreiben dreizehn der häufigsten Auslösertypen und konkrete Situationen, verdeutlichen Muster und Reaktionen und geben Impulse zur persönlichen Entwicklung. Ein fachlich fundiertes, leicht verständliches Buch für alle, die sich den Wind nicht mehr aus den Segeln nehmen lassen möchten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783466346707
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:240 Seiten
Verlag:Kösel
Erscheinungsdatum:04.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    W
    WinfriedStanzickvor einem Jahr
    Ein hilfreiches Buch



    Die beiden erfahrenen Coaches Nathalie Springer und Catharina Wilhelm bereiten in ihrem hier vorliegenden Buch und Ratgeber ein Thema auf, das fast jeder kennt. Die Erfahrung nämlich, die jeder einmal macht, dass da ein bestimmter Mensch ist, dem es durch Worte und Verhalten immer wieder gelingt, uns völlig aus der Fassung zu bringen.

    Da kann man sich vorbereiten, sich wappnen, gute Vorsätze fassen, bei diesen Menschen bleiben wir stumm, fühlen uns klein und ohnmächtig. Diese Menschen können uns im beruflichen Leben begegnen, im Alltag und Freundeskreis oder in der eigenen Familie, wo die Gegenwehr meiner Meinung nach besonders schwer fällt. Diesen besonderen Fall, etwa zwischen Töchtern und ihren Müttern, thematisieren die Autorinnen nicht. Wahrscheinlich gehen sie davon aus, dass auch in solchen innerfamiliären Konflikten das gilt, was sie mit vielen Fallbeispielen ihren Lesern und Leserinnen versuchen nahezubringen, damit sie „souverän bleiben bei Menschen, die einen immer wieder aus der Fassung bringen.“

    Immer wieder zeigen sie Situationen auf, wo man sozusagen wie auf einen  Knopfdruck reagiert auf solche Menschen, und erklären, auch mit vielen Übungen, wie man lernen kann, souveräner zu werden und gelassener mit solchen Menschen und ihren Übergriffen umzugehen. Denn diese Menschen werden sich nicht ändern, ihr Verhalten uns gegenüber wird bleiben, was wir ändern können ist unsere eigene Reaktion darauf und unser Verhalten.

    Ein hilfreiches Buch.

    Kommentieren0
    7
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks