Nathan Davey Amber Sparkle and the Ancient Prophecy (The Sparkle Trilogy)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Amber Sparkle and the Ancient Prophecy (The Sparkle Trilogy)“ von Nathan Davey

Amber Sparkle is a teenage Sorcerer, living with her family in the English countryside Town of Brumington. The Manual Folk who reside in the Town loathe the Sparkles, as they’re the only Magik Folk living there. Amber is bullied on a daily basis, making her feel lonely and like an outcast. She just wants to lead a normal life . . . but fate has other ideas for her. Suddenly, hundreds of Magik Folk turn up on Brumington’s doorstep, many of whom the Sparkles have never met before in their lives. Sorcerers, Druids, Elves and Enchanted Creatures set up camp on the borders of the Town. It is revealed that there is a dark prophecy presented on an ancient tapestry, which says that something terrible is due to happen in the Town of Brumington. The Magikal Community has been summoned to help prevent this prophecy from coming true. Amber goes to assist them with this important task, making friends and enemies along the way. Everything is going according to plan . . . when Amber discovers a horrifying secret.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Let's read in English"-Lesechallenge 2014

    DieBuchkolumnistin

    Let's read in English - die Englisch-Lesechallenge 2014 Mit den Neujahrvorsätzen ist es immer so eine Sache – viele haben wir bereits wieder vergessen und der Alltag hat uns definitiv wieder eingeholt. Mit „Let’s read in English“ möchten wir das jedoch gern ändern und euch die Moeglichkeit geben, Bücher und Autoren neu zu erleben – in der englischen Originalsprache! Einige von euch rezensieren schon fleissig englische Bücher und viele Lovelybooks-Leser sind an englischen Texten interessiert, würden jedoch lieber bei einer Leserunde einsteigen. Wir haben uns euer Feedback zu Herzen genommen und unsere Lesechallenge „Let’s read in English“ ins Leben gerufen. Zusammen mit dem englischen Verlagshaus Random House Group UK mit Sitz in London werden wir eine Vielzahl von Leserunden starten und ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen. Das Motto der Lesechallenge verstehen wir als einen Aufruf nicht nur an alle von euch, die sich mühelos in der englischen Sprache zurechtfinden, sondern an alle Lovelybooks-Leser. Egal welche Sprachkentnisse du hast, trau dich einfach – und mach mit! „Let’s read in English“ – zusammen auf Lovelybooks. Viele unsererer Leser verwenden die englische Sprache oder werden sie in Zukunft brauchen. Bücher sind ein idealer Einstieg um Sprachkentnisse zu verbessern oder die Fremdsprache auch einfach mehr zu benutzen. Die Stimme der Autoren im Original zu lesen und sie neu kennenzulernen ist natürlich ein spannenender Bonus. Für die fleissigsten Rezensenten gibt es zum Jahresende tolle Preise und jeder kann sich gern in Deutsch und/oder Englisch in den Leserunden austauschen und Rezensionen in beiden Sprachen posten. Das ist voellig euch überlassen.  Alle Grundinfos findet Ihr auf unserer Englisch-Lesechallenge-Seite! Hier könnt Ihr nun alle Fragen stellen & stets fleissig Eure neuen Rezensionen posten! Die Liste wird am Anfang jedes Monats aktualisiert!  Bitte postet für jede neue Rezension auch einen neuen Beitrag. Auf die Plätze - fertig - let's read English!!!

    Mehr
    • 1684
  • Ich bin sehr ambivalent

    Amber Sparkle and the Ancient Prophecy (The Sparkle Trilogy)

    histeriker

    27. April 2014 um 10:53

    Inhalt: Amber Sparkle, eine 16-jährige, ist eine von Magik Folk. Sie ist in ihrem Ort deswegen sehr unbeliebt und alleine. Im neuen Schuljahr trifft sie noch einen Zauberer, Ryan, und eine Elfe, Jennifer. Alle, aber vor allem Amber, wissen nicht was sie erwartet als ein alter Wandtepich mit einer Prophezeihung gefunden wird. Bewertung: Das Buch erinnert in einigen Momenten (z.B. Prophezeihung, eine junge Person, die sich dem Bösen stellen muss) an Harry Potter. Leider hat es für mich aber nicht die Qualität. Sprachlich finde ich es an einigen Stellen holperig, aber nicht schlimm. Problematischer ist für mich, dass einige Textstellen nicht ganz gut angebunden sind. Der Autor versucht zwar die Ereignisse irgendwie zu erklären und verbinden, aber es kommt an einigen Stellen schon gekünstelt rüber. Z.B. hat mich gestört, dass die Tatsache, dass Amber vorher nie Jennifer gesehen hat, wobei sie nicht weit weg von einander wohnen, nur in einem Satz abgehandelt wurde. Irgendwie hätte ich mir eine nette Geschichte drumherum gewünscht. Ryan fand ich als Charakter auch künstlich, vor allem in seiner Güte. Ich kenne keinen 16-jährigen, der so erwachsen agiert. Positiv finde ich wiederum den Inneren Kampf von Amber mit der Prophezeihung. Es wir deutlich und schön klar gemacht, wie eine 16-jährige an sich zweifelt und nicht versteht, wieso alle so etwas von ihr erwarten. Das war schon überzeugen und hat mir gefallen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks