Nathan Hill Geister

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(7)
(1)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Geister“ von Nathan Hill

Ein Anruf der Anwaltskanzlei Rogers & Rogers verändert schlagartig das Leben des Literaturprofessors Samuel Anderson. Er, der als kleines Kind von seiner Mutter verlassen wurde, soll nun für sie bürgen: Nach ihrem tätlichen Angriff auf einen republikanischen Präsidentschaftskandidaten verlangt man von ihm, die Integrität einer Frau zu bezeugen, die er seit mehr als zwanzig Jahren nicht gesehen hat. Ein Gedanke, der ihm zunächst völlig abwegig erscheint. Doch Samuel will auch endlich begreifen, was damals wirklich geschehen ist. Ein allumfassender, mitreißender Roman über Liebe, Unabhängigkeit, Verrat und die lebenslange Hoffnung auf Erlösung, ein Familienroman und zugleich eine pointierte Gesellschaftsgeschichte von den Chicagoer Aufständen 1968 bis zu Occupy Wall Street.

ALs Hörbuch gehört - bin begeistert.

— MaraBluemle
MaraBluemle

Eine bewegende und fesselnde Familiengeschichte, toll von Uve Teschner gelesen und damit eine absolute Hörempfehlung.

— chuma
chuma

Schlichtweg genial!!!

— kornmuhme
kornmuhme

Wunderschön gelesen. Mein Highlight des Jahres.

— Felidae65
Felidae65

Beeindruckend, welch unterschiedliche Themen und Settings Hill zu einem wunderbar erzählten Ganzen verwebt! Und gut gelesen!!!

— Code-between-lines
Code-between-lines

Abgebrochen

— vormi
vormi

Dieses Buch ist unendlich klug, unendlich witzig und wird mich noch länger beschäftigen. Ganz ausdrücklich empfehle ich das Hörbuch.

— sursulapitschi
sursulapitschi

Ich habe das Buch abgebrochen, leider gar nicht meins.

— AnjaSc
AnjaSc
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unendlich klug und unendlich witzig

    Geister
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    05. February 2017 um 11:32

    Ich bin sehr skeptisch bei Büchern, von denen man sagt, dass ich sie unbedingt lesen muss. „Geister“ von Nathan Hill muss man tatsächlich lesen. Unbedingt, auch wenn es ab und an eine Geduldsprobe ist.     Eine Zusammenfassung ist schwierig. Es geht um den Literaturprofessor Samuel Anderson, den sein Lehrjob anödet, der eigentlich Schriftsteller ist, ein Schriftsteller, der nie ein Buch geschrieben hat, genau wie sein Freund Pwnage, mit dem er sich regelmäßig im Spiel Elfscape trifft. Auch Pwnage wäre Schriftsteller, wenn er nur seine grandiose Thrilleridee zu Papier bringen würde, aber woher soll man die Zeit nehmen? Samuel erfährt, dass seine Mutter, die vor Jahren die Familie verlassen hat, in einen Anschlag auf den Präsidentschaftskandidaten verwickelt ist und beginnt mit einer Recherche, die ihn weit weg von seinen Alltagssorgen bringt. Was anfängt, wie ein kurioses Drama um einen unambitionierten Professor in der Midlifekrise, mausert sich zu einer satten Familiengeschichte, die von den 68er Unruhen in Chicago erzählt und sogar bis nach Norwegen wandert, wo Sagen und Märchen noch leben, es Hausgeister gibt und der Nix Kinder stiehlt. Und am Ende offenbart sich sogar ein Intrigengespinnst von unfassbaren Ausmaßen.   Hier weiß man lange nicht, worum es eigentlich geht, aber das macht nichts. Man amüsiert sich köstlich. Nathan Hill erzählt gekonnt, süffisant und mit beißender Ironie die unglaublichsten Dinge. Wenn beispielsweise Pwnage bei exzessivem Elfscape-Spielen zusammenbricht, erklärt ein Arzt Theorien zu den Gehirnaktivitäten Spielesüchtiger, die gewagt und irrwitzig sind, aber trotzdem wirklich schlüssig anmuten. Das ist Kunst!   Es ist zum Niederknien komisch, wenn Studentin Laura ausführlich und plausibel erklärt, warum es ihr gutes Recht und absolut vernünftig ist, bei Prüfungen zu betrügen und sich möglichst ohne etwas zu lernen durchs Studium zu schummeln. Später wird ihr eine große politische Karriere vorausgesagt. Grandios!  „Geister“ ist große Kunst und großes Kino. Der Autor holt ganz weit aus, kreist die Sache ein, strapaziert auch gelegentlich die Geduld des Lesers mit epischen Schlenkern und seitenlangen Sätzen, um dann am Ende tatsächlich mit einer Botschaft aufzuwarten, die trifft, ganz ohne erhobenen Zeigefinger und dann noch einer verfahrenen Situation ein Happy End verschafft, ohne auch nur die Kitschgrenze zu streifen.   Dieses Buch ist unendlich klug, unendlich witzig und wird mich noch länger beschäftigen. Ganz ausdrücklich empfehle ich das Hörbuch. Es ist toll gelesen und es hilft einem über die ein oder andere Länge hinweg, wenn man es vorgelesen bekommt. 

    Mehr
    • 6
  • Der Hauptprotagonist hat mich in die Flucht geschlagen

    Geister
    AnjaSc

    AnjaSc

    26. January 2017 um 17:28

    Ich möchte hier auch meine kritische Meinung äußern: Das Hörbuch habe ich nach ca. 1/3 abgebrochen, denn ich konnte den Hauptprotagonisten leider nicht mehr ertragen. Für mich stellte er sich als unentschlossener, weinerlicher Mensch da, egal ob es um Rückblenden in seine Kindheit, Jugend oder um sein aktuelles "Erwachsenen-Ich" handelte. ... Wenn man irgendwann aufseufzt und die Augen verdreht, weil einem der zu erwartende Gefühlsausbruch völlig nervt und nur denkt: nicht schon wieder, dann man muss man sich als Leser respektive Hörer eingestehen, dass das Buch nicht das Richtige für einen ist. Nathan Hill hat 9 Jahre an diesem Buch gearbeitet und sicherlich viel Arbeit, Herzblut und Schweiß investiert. Die Lobeshymnen für diese Buch sind groß und eigentlich gibt es kaum kritische Stimmen dazu. Für mich war es nichts, keine Geschichte, kein wirklich zu erkennender Plot bis zu diesem Zeitpunkt, keine Spannung und auch rein gar nichts, was mich dazu bewogen hätte dieses Buch weiterzuhören. Positiv erwähnen möchte ich an dieser Stelle den Hörbuchsprecher Uve Teschner, er hat wie immer einen brillianten Job gemacht, leider rettet das die Geschichte nicht.

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2273