Nathan Jaeger

 4,8 Sterne bei 274 Bewertungen
Autor von Zweifel in Worten, Graues Meer und blaue Sonnen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Nathan Jaeger (©Nathan Jaeger)

Lebenslauf von Nathan Jaeger

Nathan Jaeger stammt aus dem schönen westlichen Münsterland und lebt nach langfristigen Ausflügen in andere Teile Deutschlands wieder dort. Gemeinsam mit seinem Ehemann Gerry Stratmann, aber auch allein, schreibt er Liebesromane, Science-Fiction und (Urban) Fantasy. Gemeinsame Werke beider erscheinen exklusiv unter dem eigens gegründeten Label 'Gay-fusioN GbR'.

Alle Bücher von Nathan Jaeger

Cover des Buches Zweifel in Worten (ISBN: 9781490368115)

Zweifel in Worten

 (38)
Erschienen am 06.06.2013
Cover des Buches Graues Meer und blaue Sonnen (ISBN: 9781483920313)

Graues Meer und blaue Sonnen

 (33)
Erschienen am 22.03.2013
Cover des Buches Strategie in Scherben (ISBN: B00DY9Z0J0)

Strategie in Scherben

 (16)
Erschienen am 14.07.2013
Cover des Buches Strategie in Scherben 2 (ISBN: B00EAYTH56)

Strategie in Scherben 2

 (12)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Strategie in Scherben 3 (ISBN: B00FJ8YWU2)

Strategie in Scherben 3

 (12)
Erschienen am 29.09.2013
Cover des Buches Dämonenbiss (ISBN: B005FQT6EA)

Dämonenbiss

 (12)
Erschienen am 01.08.2011
Cover des Buches Es duftet nach Liebe (ISBN: B00DB6KXIY)

Es duftet nach Liebe

 (10)
Erschienen am 09.06.2013
Cover des Buches Wunschgewitter (ISBN: 9781480113459)

Wunschgewitter

 (9)
Erschienen am 14.10.2012

Neue Rezensionen zu Nathan Jaeger

Cover des Buches Gefängnisse der Vergangenheit: Trauer (ISBN: B07LB24NJL)Angela_Redls avatar

Rezension zu "Gefängnisse der Vergangenheit: Trauer" von Nathan Jaeger

Woah Hühnerhaut, überrascht und begeistert.
Angela_Redlvor 5 Monaten

Ich habe jetzt während ich diese Rezi begonnen habe mal den Klapptext nachgelesen ob ich hätte wissen können was auf mich zu kommt oder ob es meine Entscheidung für das Buch beeinträchtigt hätte. Und nein hätte es nicht im Gegenteil nicht nur das ich den Autor blind vertraue mich abzuholen hatte der Klapptext etwas was mein Interesse auf jeden Fall geweckt hätte. 

Gleich zu Beginn habe ich den Text wegsaugt, wie nix das liebe ich so an den Schreibstill der ist wie Superkleber. Man lest da so lockerflockig, fühlt so mit Lasse mit und dann ….. 

Woah tja so kann man mega unerwartet über ein Thema ins Stolpern geraten. Solch Themen meide ich selten und bei Nathan Jaeger weis ich das man sich darauf einlassen kann, ohne sich zu gruseln oder ständig den Kopf zu schütteln, weil es nicht hinhaut im Transport oder dem gebührenden Feingefühl. Er schafft es für mich die Story interessant (ist sicherlich das falsche Wort dafür aber grad fehlen sie) über Dion und Lasse zu halten. Ich bin da halt empfänglich und es macht das Lesen für intensiver, wenn es um die Taten, Gedanken, Gefühlen und den Umgang der Charaktere geht.

Dion und Lasse sind einfach der Hammer. Ich finde das gerade mach Aussagen und Gedanken das Thema so real in Zeilen geschrieben sind das es eine mächtige Wirkung auf mich hatte. So feinfüllig und nachvollziehbar habe in keinen Buch das ich mit dem Thema Missbrauch wenn auch nur mal am Rande oder als Hautthema gelesen habe. Ich empfinde es einfach so empathisch wie der Autor das Thema behandelt hat und unterschreibe seine Umsetzung. Auch die Erwähnung leid ist kein Wettrennen oder wer bietet mehr, sondern jeder hat mehr oder auch weniger damit zu tun. Ich bin da echt sehr empfindlich in allem also mal großes Lob hier an dieser Stelle. Es ist dieses nennen wir es ♡ein besondere Band♡ zwischen Lasse und Dion so real und schön beschrieben  

Dann verpackt er auch noch einen halben Herzkasper der es toll abgerundet hat und Lasse war so Herzchen in den Augen bekommt ja war er die ganze Zeit aber wenn’s um seinen Stern geht da  aaawwww.

Leseempfehlung?  Ja   ja ja ja ja ja !!!

LG A.C

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Writing Ghost (ISBN: B08PDRT1KV)M

Rezension zu "Writing Ghost" von Nathan Jaeger

Gefällt mir
Manafivor 5 Monaten

Jakob hat den Tod seines besten Freundes nie verwunden. Auch wenn er „normal“ lebt, scheint er sich emotional in einer Blase zu befinden, in die von außen nichts eindringen kann. Und das ändert sich erst, als er plötzlich Antwort auf seine Emails bekommt. Das zumindest ist mein Empfinden beim Lesen der Geschichte. 

 

Der Roman spielt innerhalb dieser Blase. Alles was außen ist, ist unwichtig und maximal eine kleine Erwähnung wert, was ich ein bisschen schade finde. 

 

Das „Innen“ ist kurzweilig, fühlbar und angenehm zu Lesen. Allerdings war mir sehr schnell klar, worauf die Geschichte hinausläuft und was dann passieren würde. Es ist so offensichtlich, dass ich sogar überlege, ob es möglicherweise Absicht ist, dass der Leser lange vor Jakob weiß, wo die Reise hinführt. Für ihn war es nicht absehbar, und seine Reaktion ist verständlich und nachvollziehbar.

 

Auch wenn ich das Mitfiebern ein bisschen vermisst habe, hat mich die Geschichte insgesamt gut unterhalten und ich empfehle sie gerne weiter.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Gewolltes Glück: Spiel 3 (Valentine) (ISBN: B08BSNVKZ5)Tanja_Gierlings avatar

Rezension zu "Gewolltes Glück: Spiel 3 (Valentine)" von Nathan Jaeger

Band 3 der Valentine Trilogie
Tanja_Gierlingvor 6 Monaten

Bereits am Ende des zweiten Bandes erleben wir eine vorsichtige Annäherung von Wolf und Kilian. Beide lieben sich, daran zweifelt niemand. Aber kann Liebe allein reichen? Können die beiden das verloren geglaubte Vertrauen ineinander und in die Beziehung zurück gewinnen? Genau darum geht es in diesem finalen Band. Und anders als in den ersten beiden Büchern haben wir in diesem Band auch noch eine Spannungskomponente dabei,  die viel Raum einnimmt. Ebenso wichtig ist die BDSM Beziehung der beiden. Im zweiten Buch wurde diese ja aufgrund der Trennung links liegen gelassen aber hier ist sie wichtiger denn je. Der Wechsel zwischen Dom und Sub ist spannend beschrieben und war für mich auch neu. Als Wolf an seinen Ängsten und an seinem Zwiespalt mit seiner Valentine Persönlichkeit zu zerbrechen droht springt Kilian an seine Seite und gibt ihm was er braucht und stürzt sich dabei selbst fast ins Dunkle. Diese Situation empfand ich besonders intensiv....sie zeigte mir, wieviel man aus Liebe sich selbst zumuten kann und wieviel man selbst an Schmerz miterleiden kann. Ich mochte außerdem sehr gerne welche Rolle  Shadow und Gogo inzwischen spielen. Die beiden sind einfach süß und ein tolles Bindeglied zu dem Neuanfang von Wolf und Kilian. Tatsächlich haben die beiden Hunde mich mit der spannendsten Szene das erste Mal weinen lassen in dem Buch. Für mich der stärkste Band der Reihe. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim ersten Band bin ich froh, dass ich dran geblieben bin. Eine schöne Trilogie mit vielen Emotionen und gerade im dritten Band auch viel Spannung. Trotz einiger Längen und obwohl ich nicht 100%ig von den Protagonisten abgeholt wurde, ist es eine tolle Liebesgeschichte und ein toll geschriebenes Buch bzw. toll geschriebene Bücher. LG Tanja

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo Ihr Lieben,
seit gut einem Jahr gibt es "Zweifel in Worten" nun und anlässlich dieses ersten "Geburtstags" möchte ich eine Leserunde veranstalten.
Das Cover verrät es schon, es geht nicht um einen, nicht um zwei, sondern gleich um drei Männer in meinem Roman. Wenn Dich das anspricht oder neugierig macht, lies gern weiter! :)




Der Klappentext verrät ein wenig mehr: 
Neue Stadt. Neues Leben. Der 26-jährige Bibliothekar Frank ist von Köln nach Berlin geflohen, um mit seiner Vergangenheit abzuschließen. 
An den ominösen ‚Mister Right‘ glaubt er nicht und seit einem einschneidenden Erlebnis zieht er es vor, nicht einmal mehr flüchtige Dates zu haben. 
Die unerwartete Bekanntschaft zu Sam und Gabriel ist dabei eine Wildcard, die er nicht einkalkuliert hat.

Was daraus wird, könnt Ihr innerhalb dieser Leserunde mit mir gemeinsam analysieren und wieder aufleben lassen. :)
Deshalb hier ein paar grundlegende Punkte, wie ich mir diese gemeinsame Sache vorstelle. (Den 'alten Hasen' kommen manche Erklärungen sicherlich etwas albern vor, aber ich habe festgestellt, dass andere noch viele Fragen zum Ablauf einer Leserunde haben.)



Was ist eine Leserunde? 
In einer Leserunde werden Lese-Exemplare eines bestimmten Romans verlost, um anschließend gemeinsam darüber sprechen und den Text anhand von Aufgliederungen und einzelnen Kapiteln auf seine Qualität abzuklopfen.


Was muss ich tun, um mitmachen zu können? 
Lesen! Und zwar dieses Buch.

Was passiert genau?
Ich schreibe diese Leserunde wie oben ersichtlich zum 4.8.2014 aus. Das bedeutet, wenn Du teilnehmen willst, solltest Du Dich bis zu diesem Datum in der Unterkategorie "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" eintragen und die Frage beantworten.

Welche Frage?!
Diese nenne ich am Ende dieses Textes, damit sie nicht untergehen kann. Immerhin ist sie eine Bedingung für den Lostopf. ;)

Wie lange dauert das alles?
Das hängt von der allgemeinen Lesegeschwindigkeit ab, denn wenn wir diskutieren wollen, sollten ja alle ungefähr gleich weit gelesen haben. ich rechne aber nach Ablauf der Bewerbungsfrist mit cirka 3 Wochen.

Was soll ich machen, wenn wir hier fertig sind?
Eine der Bedingungen für die Teilnahme ist, dass Du nach dieser Leserunde eine Rezension verfasst, die einmal hier auf Lovelybooks und - falls vorhanden - auch auf Deinem Blog sowie auf Amazon.de veröffentlicht werden soll. 
Übrigens muss diese Rezension nicht gut für mich und meinen Roman ausfallen, sie soll nur EHRLICH sein.



Hat es Dir also nicht gefallen, dann sag das bitte auch!


Was habe ich von dieser Leserunde?
Du bekommst eines von 15 E-Books von Zweifel in Worten und:


Unter den Teilnehmern vergebe ich am Ende der Leserunde drei signierte Printexemplare. Und zwar an die drei Teilnehmer, die sich am aktivsten in die Leserunde einbringen.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nun also ans Eingemachte aka DIE FRAGE!

Könntest Du Dir eine Beziehung zu dritt für Dich selbst vorstellen?

Wenn ja, in welcher Konstellation?
Wenn nein, was sind für Dich die Hindernisse?




So, wenn Du diese Frage beantwortest, landest Du im Lostopf.
Bitte schreib in deine Bewerbung auch, ob Du einen Buchblog hast, und wenn es geht, setze einen Link dazu :)


Liebe Grüße Euer Nat





500 BeiträgeVerlosung beendet
nathan_jaegers avatar
Letzter Beitrag von  nathan_jaegervor 6 Jahren

Hallo Ihr Lieben,

Gerry und ich haben eine (Achtung, Kalauer!)
Entscheidung
getroffen. :D

Wir möchten mit Euch eine Leserunde zu unserem ersten gemeinsamen Roman machen!
So sieht das gute Stück aus: 

Der Klappentext:
Wie folgenschwer ein simpler Zusammenstoß auf einer Fachmesse sein kann, zeigt sich manchmal erst auf den zweiten oder dritten Blick.
Vielleicht, nur vielleicht, hat der erste schon ausgereicht?

Du und ich, ich und du.
Zwei Männer, eine Geschichte.



Jepp, wir haben eine Geschichte aus zwei verschiedenen Blickwinkeln geschrieben, die in sich abgeschlossen gelesen werden können, dennoch aufeinander aufbauen und nicht beide das Gleiche erzählen. :)

Natürlich gibt es kleine Überschneidungen an sehr wichtigen Stationen der Geschichte beider Männer, doch haben wir das ganz bewusst in engen Grenzen gehalten.

Mehr wollen wir hier noch nicht verraten, denn Ihr sollt ja gern selbst lesen, worum es geht, und wie diese gemeinsame Geschichte aussieht. :)

In dieser Leserunde könnt Ihr mit uns gemeinsam analysieren und wieder aufleben lassen, was bei ‚Ich und Du – Du und Ich‘ so passiert. :)
Deshalb hier ein paar grundlegende Punkte, wie ich mir diese gemeinsame Sache vorstelle. (Den 'alten Hasen' kommen manche Erklärungen sicherlich etwas albern vor, aber ich habe festgestellt, dass andere noch viele Fragen zum Ablauf einer Leserunde haben.)



Was ist eine Leserunde?
In einer Leserunde werden Lese-Exemplare eines bestimmten Romans verlost, um anschließend gemeinsam darüber sprechen und den Text anhand von Aufgliederungen und einzelnen Kapiteln auf seine Qualität abzuklopfen.


Was muss ich tun, um mitmachen zu können?
Lesen! Und zwar dieses Buch.
Solltest Du es schon besitzen und gelesen haben: Herzlich willkommen, Du darfst natürlich JEDERZEIT mitmachen, um eines der weiter unten ausgeschriebenen ‚Extras‘ zu bekommen.

Was passiert genau?
Wir schreiben diese Leserunde wie oben ersichtlich zum 12.09.2014 aus. Das bedeutet, wenn Du teilnehmen willst, solltest Du Dich bis zu diesem Datum in der Unterkategorie "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" eintragen und die Frage beantworten.

Welche Frage?!
Diese nennen wir am Ende dieses Textes, damit sie nicht untergehen kann. Immerhin ist sie eine Bedingung für den Lostopf. ;)

Wie lange dauert das alles?
Das hängt von der allgemeinen Lesegeschwindigkeit ab, denn wenn wir diskutieren wollen, sollten ja alle ungefähr gleich weit gelesen haben. ich rechne aber nach Ablauf der Bewerbungsfrist mit cirka 3 Wochen.

Was soll ich machen, wenn wir hier fertig sind?
Eine der Bedingungen für die Teilnahme ist, dass Du nach dieser Leserunde eine Rezension verfasst, die einmal hier auf Lovelybooks und - falls vorhanden - auch auf Deinem Blog sowie auf Amazon.de veröffentlicht werden soll.
Übrigens muss diese Rezension nicht gut für uns und unseren  Roman ausfallen, sie soll nur EHRLICH sein.


Hat es Dir also nicht gefallen, dann sag das bitte auch!


Was habe ich von dieser Leserunde?
Du bekommst eines von 15 E-Books von ‚Entscheidung‘ und folgende Extras:


Unter den Teilnehmern vergeben wir am ENDE der Leserunde drei signierte Printexemplare. Und zwar an die drei Teilnehmer, die sich am aktivsten in die Leserunde einbringen.

So, nun also die Frage:

Was bist Du bereit, für die Liebe Deines Lebens aufzugeben und warum?


Bitte beantworte uns diese Frage in Deiner Bewerbung und nenne uns das Format, in welchem Du das E-Book benötigst. (Mobi = Kindle, Epub = die meisten anderen Lesegräte)


Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und die Diskussionen mit Euch!

Gerry & Nathan

574 BeiträgeVerlosung beendet
hexe2408s avatar
Letzter Beitrag von  hexe2408vor 7 Jahren
Glückwunsch an die drei! :)
Hallo zusammen,

Ich möchte eine Leserunde zu Graues Meer und blaue Sonnen veranstalten.



Hier lernt ihr Julius Claasen kennen, der neben einer tollen Kindheit und Jugend auch sein ganz privates Märchen hatte.
Hatte, weil er herausfindet, dass es nicht immer ein "und sie lebten glücklich bis an ihr Ende" gibt.
Was es stattdessen gibt, ist ein Therapeut, der Julius dazu bringt, SEIN ganz persönliches Märchen niederzuschreiben.

~*~


Die Geschichte spielt in der realen Welt, vollkommen fantasyfrei, und die auftretenden Hauptcharaktere sind homosexuell. Neudeutsch nennt man so etwas wohl "Dramanze", weil es eben neben der Romanze noch ein riesiges Drama gibt.
! Teilweise wird der Text recht explizit, deshalb bitte keine Bewerbungen von LeserInnen unter 16 Jahren. !
~*~

Ich stelle 5 Printexemplare und 15 E-Books (wahlweise EPUB oder Mobi) zur Verfügung.
Deshalb sagt mir doch bitte in Euren Bewerbungen, welches Format Ihr am liebsten hättet.
~*~
So, damit Ihr nun aber auch wisst, was ich von Euch erwarte, wenn Ihr Euch bewerben wollt, beantwortet mir doch bitte folgende Frage:

Was glaubst Du, steckt hinter dem grauen Meer und den blauen Sonnen?



Ich freue mich auf Eure Bewerbungen und lasse Euch extra-viel Zeit, um Euch hier zu melden. :)

Bis bald  Nathan
282 BeiträgeVerlosung beendet
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 8 Jahren

Zusätzliche Informationen

Nathan Jaeger wurde am 27. August 1975 in Bocholt (Deutschland) geboren.

Nathan Jaeger im Netz:

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

auf 13 Wunschzettel

von 40 Lesern aktuell gelesen

von 28 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks